Autor Thema: Die LKK informiert: Zuzahlungsfreie Arzneimittel für Mitglieder der GKVen  (Gelesen 2077 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LSV-FOB

  • Gast
Bares Geld sparen: Seit dem 1. Juli gibt es über 2600 zuzahlungsfreie Arzneimittel für Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherungen

Bayreuth (lsv-fob): Seit dem 1. Juli stehen den Mitgliedern der gesetzlichen Krankenversicherungen über 2.600 zuzahlungsfreie Arzneimittel zur Verfügung. Patienten sparen bis zu 10,-- Euro pro Verpackungseinheit. Eine Liste der zuzahlungsbefreiten Arzneimittel steht im Internet und kann über die Homepage der Land- und forstwirtschaftlichen Sozialversicherungsträger Franken und Oberbayern aufgerufen werden unter  http://www.lsv.de/fob/01aktuell/index.html  sowie direkt unter http://www.gkv.info/index.php?idcatside=814.

Die LKK Franken und Oberbayern rät ihren Versicherten: Bitten Sie Ihren Arzt, Ihnen möglichst zuzahlungsbefreite Medikamente zu verschreiben und fragen Sie auch in Ihrer Apotheke gezielt nach, ob das verordnete Medikament von der Zuzahlung befreit ist. Falls nicht, weiß Ihr Apotheker sicher, ob es ein zuzahlungsfreies Nachahmer-Medikament gibt.

„Solche sogenannten Generika bestehen aus den gleichen Wirkstoffen und sind in ihrer Wirkung und in der Verträglichkeit gleichwertig mit dem teureren Originalpräparat! Der Unterschied besteht wirklich nur in der Preisgestaltung durch die Hersteller. Patienten, die auf solche Arzneimittel ausweichen, haben den  Preisvorteil ohne einen Qualitätsverlust befürchten zu müssen“, erklärt Werner Köhler, Leiter der LKK Franken und Oberbayern.   

 


zum Seitenbeginn