Autor Thema: Vorstellboxen 1-4  (Gelesen 107753 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5235
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re:Vorstell-Box
« Antwort #60 am: 09.09.02, 13:56 »
Hallo

ihr möchtest eine Vorstellung von mir   .... gar nicht so einfach !!
Als ich meinem Mann von der Mailing  Liste erzählt habe meinte er trocken < dann lernst du auch die Ehefrauen der Landwirte kennen > naja so Unrecht hat er damit nicht  :D  aber WARUM das so ist lest ihr ja jetzt  

Also ich bin 1962 in Offenbach geboren, Tochter eines Landwirts ( Milchvieh ) . Nach der Schule habe ich Hauswirtschafterin gelernt, danach u.a. in einem Kloster ( war lustig )und in der Gastronomie gearbeitet.

1983 habe ich geheitatet und 1984 eine Tochter bekommen. 1986 habe ich mich von meinem Mann getrennt   >:(

1989 habe ich zum zweitenmal geheiratet, diesmal einen ehemaligen Schulkameraden aus dem Nachbarort.
Wir leben in Rodgau http://www.hessennet.de/rodgau/.

1990 und 1992 sind unsere beiden Kinder geboren, 1992 haben wir einen Landwirtschaftlichen Dienstleistungsbetrieb aufgebaut. 1993 Die LW ( damals 120 ha Ackerbau )der Schwiegereltern übernommen.

Seit 1995 bin ich Vorstandsmitglied in der Arbeitsgemeinschaft Qualitätsgetreide Südhessen e.V. kurz Schloßkorn http://www.schloss-korn.de/ , dort wurde ich jetzt zum drittenmal wiedergewählt.
Deshalb kenne ich mehr Männer als Frauen  ;) denn es ist schon witzig - 100 Männer im Saal und ich  ;D      

1996 erhielt ich die Berufung als Obfrau in einen Arbeitskreis , der den Kooperationsvertrag mit unserem Wasserwerk vorbereiten sollte ( Begründung < du hast mehr Zeit > ).
1998 haben wir dann die Verträge unterschrieben und die Nitrat AG gegründet, deren stimmberechtigtes Mitglied ich bin, neben den Fachbehörden , Kreis , Regierungspäsidium und dem Wasserwerk

Mittlerweile werden 6000 ha in dem Einzugsgebiet des WW in ein Wasserschutz Gebiet mit den höchst möglichen Auflagen ausgewiesen. Es geht dabei um 1200 ha LNF der Rest ist Wald. Durch sehr gute Einwände seitens der LW( ( ich habe fast ein halbes Jahr nach Verordnungen und Gesetzen gesucht ), werden wir einen Großteil der Auflagen vom Tisch bekommen, wie  z.B. Anbauverbot Sonderkulturen ( Gemüse und Spargel ) oder die masiven Düngebeschränkungen oder Gülleverbote.

Jetzt sind wir dabei einen erweiterten Kooperationsvertrag auf die Beine zustellen. Wir wollen in etwa so arbeiten
http://www.umwelt-deutschland.de/y/dr_07_03_y_j_00.html

Naja der Erörterungstermin steht vor der Tür ... dann beginnt die richtige Arbeit für die Nitrat AG.

Seit 1997 bin ich Ortslandwirtin hier in Dudenhofen. Ich hätte NIE gedacht, dass das SOVIEL Arbeit macht  ::)  denn mein Vorgänger war nie auf einer Sitzung oder Tagung !!!!  >:(
In den ersten 3 Jahren meiner Amtszeit , hatte ich viel damit zutun ~~ Altlasten ~~ zu beseitigen  
da wurden Landwirtschaftliche Wendewege verkauft !!! oder in Fahrrad Wege umgewidmet , keine Wäldränder freigeschitten oder Wege instand gesetzt .....  ein hartes Stück Arbeit ... jetzt habe ich soweit alles im Griff.


Seit 1997 arbeite ich im < Runden Tisch Biotopvernetzung > der Stadt Rodgau mit.
Es geht dabei um ca. 700 ha LW genuzte Fläche die z.T. in Grünland umgewandelt werden soll ( wer des Heu fressen soll - hat uns noch niemand gesagt ), oder extensiv bewirtschaftet werden soll ( wie sollen Kühe satt werden, wenn ich auf einer Wiese früher 4 mal geschitten habe, wenn ich jetzt nur noch 2 mal schneiden darf ).
Auch sollten ca. 1000 Apfelbäume gepflanzt werden - was mit dem Obst geben soll ?
Keine Ahnung, dafür wurde dann ein Apflewein Route eröffnet  :o   die die Direktvermarkter nutzen sollen  - - - nur wie ?
wer will schon Fallobst kaufen - und die Preise der Keltereien sind auch nicht so toll


Seit 1999 habe ich beim Planungsverband Rhein - Main in der Arbeitsgruppe < Landschaftsplan 2015 > http://www.pvfrm.de/planung/planung.asp , dort war mein Hauptanliegen, die Begehrlichkeit für LNF so gering wie möglich zuhalten und nach Alternativen zu suchen !!!
Gefunden habe wir eine   :( http://www.pvfrm.de/Regionalpark/landschaft.asp, das wird ein ~~ Radweg ~~ rund um Frankfurt , indem dann Ausgleichmaßnahmen durchgeführt werden können ... also gebündelt nicht querbeet überall ein bißchen.

Soweit zu dem was ich so am treiben bin ... und zwischen durch habe wir den Betrieb auf 170 ha aufgestockt , was das heißt wenn der Flächenantrag kommt , könnt ihr euch  vorstellen - - - wir sind Realteilungsgebiet d.h. die 170 ha sind auf 200 Schläge verteilt und bestehen aus ca. 800 Parzellen .

In unserem Betrieb mache ich alles was mit dem ~~ Büro ~~ zusammen hängt, auch kümmere ich mich die Sortenauswahl für das Getreide und betreue die verschiedenen Versuche die wir mit den Ämtern und der Nitrat AG laufen haben.

Mein Mann führt den Betrieb kontrolliert integriet

http://www.pflanzenschutz.fcio.at/pb_live/integrierter_pflanzenbau.htm

Wobei ich mich schwer ärgere, dass das nicht ~~ belohnt ~~ wird.

Nebenbei dann die Kinder - Haus - Hof und Garten ... Elternberat in KiGa und Schule ... ach ja einen Ehemann hab ich auch noch   ;D ;D ;D

Wie ihr ja schon wißt, sind die Kinder und ich an ADHS erkrankt ... naja und weil ich ja sonst nicht zu tun hab , arbeite ich noch in einer Selbsthilfe Gruppe im Internet mit http://www.ads-hyperaktivitaet.de/

Zum Thema < Landfrauen > , meine Schwerpunkt liegen z.T. wo ganz anders - wie ihr aus meiner Biographie ersehen kannst.
Ich ~~ ärgere ~~ mich des öfteren , wenn meine Mutter ( Landfrau ) die Gesetze und Verordnungen die es rund um die LW gibt nicht versteht, erst recht nicht , dass EU Recht vor Bundes - oder Landesrecht kommt.

Nicht sauer sein es sind bestimmt nicht allen Landfrauen so eingestellt, aber manche echt ahnungslos !!!!!

Wobei ich zugeben muss, dass  die Landwirte selbst es auch oft nicht wissen. Selbst Fachleute von den Ämtern sind mit vielen Vorgaben restlos ÜBERFORDERT !!!!!!

Was mich dann schon SEHR WUNDERT   ;D wenn ich zuhören bekomme < WO hast du das schon wieder her ... Noch nie von gehört >

Was mich auch sehr WURMT, dass die viele Arbeit die ich für die Landwirtschaft leiste in KEINER Weise belohnt wird !!!!
Die 100 € Ortslandwirte Entschädignung reinen für 8 Wochen Telefon , der Rest ist mein Hobby

Wenn ich alle Termine die ich im laufe einer Woche habe , zusammen rechne, könnte ich im öffentlichen Dienst  :D  bestimmt 2000 € verdiene  - - -
mein Pech !!! dass ich dafür keine Ausbildung habe  ;D ;D ;D ;D

So das war´s erst mal von mir ... möchtet ihr sonst noch etwas von mir wissen ?

Ach ja ... Hobbys - ein weites Feld ... Kochen , mein Kräutergarten ... und was ich zur Zeit am liebsten machen ... irgendwelche Links im Internet suchen  ;) und vorallem finden  :)

Liebe Grüße  :-*  :-*  :-*
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline Margit

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 91
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re:Vorstell-Box
« Antwort #61 am: 23.09.02, 16:59 »
Hallo zusammen,

nachdem ich schon eine ganze Weile hier rumsurfe, möchte ich mich auch mal vorstellen. Ich heiße Elke, aber nach dem der Name schon besetzt war, habe ich mich mit meinem zweiten Namen, Margit, angemeldet.
Ich bin Baujahr 60 und habe , nachdem mein erster Versuch gescheitert ist, beim zweiten mal einen Landwirt geheiratet. Bis heute ohnen einen Tag zu bereuen. Wir bewirtschaften eine Milchviehbetrieb mit ca 80 Kühen plus Nachzucht. Mein Aufgabenbereich umfasst Buchführung und Kälberaufzucht und wenn Not am Mann ist, auch mal melken.
Gelernt habe ich milchw. Laborantin. Aber da Molkereinen bei uns eine aussterbende Spezies sind, arbeite ich in der  chemische Branche in der Lebensmittelanalytik.

Viele Grüße aus der Pfalz
Margit

Offline PeacefulHeidi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 923
  • Geschlecht: Weiblich
  • Den Morgen nicht vor den Abend loben!
Re:Vorstell-Box
« Antwort #62 am: 29.09.02, 17:02 »
Moin Moin,

also mein Name ist Heidi (war aber leider schon vergeben deswegen Peaceful davor  :-*) bin 29 Jahre jung oder alt?  ??? Komme gebürtig aus der Landwirtschaft in der Nähe von Oldenburg in Oldbg.. Seit 1990 bin ich verheiratet und habe 3 Kinder (12 J w, 8 J m, 2 J w).

Der landwirtschaftliche Vollerwerbsbetrieb meiner Eltern besteht aus 50 Milchkühen + Nachzucht + Bullenmast. Dazu kommen noch ca. 80 ha Gras- und Maisland. Die Arbeit auf diesem Betrieb reicht für 2 aber das Geld nur für eine Familie.

Mein Mann geht deshalb auch noch voll arbeiten (in Schichtarbeit) und seine gesamte Freizeit geht arbeitenderweise in diesen Betrieb. (Es soll ja auch mal unser werden :) :)) Im Moment wohnen wir noch nicht mit auf dem Hof. Sind aber dabei uns eine Wohnung auszubauen und schlagen uns mit allerhand Bauvorschriften herum. Noch wohnen wir ca. 2 km entfernt vom Hof. Ein geregeltes Familienleben führen wir nicht. Wie denn auch wenn mein Mann teilweise nur zum schlafen nach Hause kommt?  ???

Meine Arbeit auf dem Betrieb ist eigentlich Mädchen für alles und sämtliche "Computer" bzw. was mit ihnen zu tun hat. Vielseitig einsetzbar. Da wir nicht direkt mit auf dem Hof wohnen ist es für mich mit der Kleinen schwierig mal eben schnell nach den Kälbern zu schauen oder beim melken (was ich unheimlich gerne mache) dabei zu sein. Die Großen müssen morgens ja auch noch zur Schule.

Gelernt habe ich mal ReNo-Gehilfin und habe nach der Lehre auch 2 Jahre (bis unser Sohn geboren wurde) in diesem Beruf gearbeitet. Nach dem "bezahlten" Erziehungsurlaub habe ich 3 Jahre als Milchleistungsprüfer beim hiesigen Kontrollverband gearbeitet. Nebenbei noch ein wenig getuppert (Meine Küchenschränke laufen damit über)  ;D Dann kam unsere Jüngste zur Welt und seitdem bin ich zu Hause.

Ich backe und koche ganze gerne. Die Serviettentechnik und das Stempeln haben mich auch voll erwischt. Der PC mit seinen Tücken lässt mich auch nicht ganz los und ich verbringe viele Abende surfender Weise allein zu Haus.  :D ???

So das wars erstmal von mir.

Herzliche Grüße

Heidi
Herzliche Grüße

Heidi

Offline Molli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 142
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!weil für jeden was dabei is
Re:Vorstell-Box
« Antwort #63 am: 30.09.02, 15:32 »
 :-[Hallo.ich muß gestehen,ich habe weder Kuh noch Rind-und keine Schweine-ist das schlimm?Aber ich liebe diese Seite,wo ich nur durch ZUfall gelandet bin,und ich bin gerne hier  :D :D :D
So nach und nach wurstle ich mich aucd durch diese ach so schönen Seiten,besonders mag ich die Rezepte,hmm.BIn ein begeisterter Rezeptesammler ,von meinen 1500 Koch und Backbüchern ganz zu schweigen.
Ich bin übrigens 45 Jahre alt,im ebensmittelbereich tätig,zur Familie gehören noch mein Lebensabschnittsgefährte sowie 3 Katzen,und in diese Jahr 3 Igel.
Ich hoffe,Ihr duldet mich auch ohne Vieh im STall
Gruß Molli

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 613
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re:Vorstell-Box
« Antwort #64 am: 06.10.02, 22:58 »
Hallo,
bevor ich so richtig meinen Senf dazu geben werde,will ich mich Euch erst mal vorstellen.Ich heiße Karen,war schon vergeben,daher steilufer,weil wir an selbigem unseren Acker haben,doch ich greife vor.
Zusammen mit meinem Mann,wir sind 42 bzw. 41,5 Jahre alt/Jung bewirtschafte ich seinen elterlichen Betrieb inzwischen seit 14 Jahren.Außer 90ha Ackerbau haben wir eine Baumaschinenvermietung mit Minibaggern,Rüttelplatten sowie ein Dienstleistungsgewerbe mit 5 Hebebühnen und zwei Holzhächslern,mit denen besonders im Winter Spezialbaumpflege betrieben wird.Die Bühnen werden allerdings ganzjährig genutzt bzw. vermietet.
Bis zur geburt unserer Töchter 1996 und 200 haben wir alles zu zweit geschmissen.Seitdem hilft uns ein fester Angestellter und ich habe mich auf das ganze Mangement und die Maschinenausgabe "beschränkt" :D
Unser Betrieb liegt an der Ostsee,in der Nähe von Heiligenhafen,also da,wo andere Urlaub machen,dürfen wir immer wohnen...

Ich freue mich auf einen regen Ideenaustausch!

Herzliche Grüße von der Ostsee
Karen
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

Offline rabbit

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 30
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Vorstell-Box
« Antwort #65 am: 20.10.02, 20:45 »
Hallo zusammen,
nun werde ich mich auch mal vorstellen.Ich heisse Unni ( ist norwegisch),und lebe in der Schweiz. Genauer gesagt im Kanton Schaffhausen, direkt an der deutsch-schweizerischen Grenze. Ich bin 37Jahre alt und seit 1988 mit einem Landwirt verheiratet. Wir haben 3 Söhne(14,12 1/2, 9). Unser Betrieb besteht aus Ackerbau, Bullenmast, Kaninchenzucht u. - mast zur Fleischproduktion. Daneben führen wir noch ein Lohnunternehmen im kommunalbereich. Mein hobby sind meine 3 Pferde, welche zum reiten und zum fahren da sind.  
Den Bäuerinnentreff find ich ganz toll  
äs Grüässli   rabbit

SabineE

  • Gast
Re:Vorstell-Box
« Antwort #66 am: 24.10.02, 15:40 »
hallo

reichlich spät aber besser als nie !!!

ich heiße Sabine, bin BJ 1969, und lebe mit meinem freund erwin, bj 1963 auf seinen hof.
wir haben eine gemeinsame tochter, unsere Anna, die am 4.12.2000 zur welt kam.
ausserdem hat mein freund noch einen sohn, maxi, 10 jahre, der regelmäßig bei uns ist.

in unseren ställen stehen 45 holsteins + nachzucht, also so um die 120 tiere. verteilt auf 3 Ställe. Milchkühe im laufstall mit doppel-vierer Fischgrätmelkstand (boumatic). kalbinnen und trockensteher im angebauten neuen laufstall. unsere stiere und abgenommen kälber stehen verteilt in zwei anderen ställen. ansonsten kälberiglus.
ausserdem haben wir noch einen berhardiner namens fritz, momentan ca. 8 katzen und zu meinen leidwesen etwa 30 Hühner (gehören SM).
ein pferd wird hoffentlich auch bald wieder einziehen !!!

in meinem vorherigen leben als "nicht-bäuerin" lernte ich speditionskauffrau und arbeitete bei schenker in Passau. anschließend näherte ich mich dann mal langsam der landwirtschaft und fing bei einer systembaufirma an die überwiegend ställe und hallen produzieren (Wolf system-kennt ihr vielleicht). dort hatte ich dann so richtig "Kontakt" mit bauern. was allerdings nicht immer angenehm war *gg*.

Nach meinen umzug ins schöne rottal (kam aus dem lkr deggendorf, ndb.) wechselte ich nochmals den job und fing bei der fa. südfleisch an. ein riesiger schlachthof.

also nochmal ein stück näher ran an die landwirtschaft !!
na und dann kam ich halt wirklich auf den "Bauern"!!

für meine hobbies, pferde und lesen, hab ich momentan wenig zeit.  Kind und Hof und haushalt, daß reicht momentan. aber wenn die kleine größer ist, muß wieder ein vierbeiner her!!

zuständig bin ich fürs kochen, waschen, haushalt ..... :( und fürs melken. morgens und abends.
da mein sv heuer tödlich verunglückte, bewirtschaften wir zu dritt den hof. mein freund, ich und SM.

soweit mal das wichtigste.
im bt bin ich von anfang an dabei also seit letzten oktober, wenn auch nicht so aktiv im forum.
ansonsten gehts mir wie den meisten: es kann der frömmste nicht in frieden leben wenn es des "SM"..........

*gg*
Sabine

CaBa

  • Gast
Re:Vorstell-Box
« Antwort #67 am: 01.11.02, 23:10 »
Hallo

Jetzt habe ich so viel Interessantes gelesen, dass ich riesige Lust habe, auch mitzumachen. Deshalb will ich mich hier auch vorstellen.

Ich heisse Caroline Balsiger, bin 32, und habe einen Bauernhaushalt mit fünf Männern: Res (36), Simon (8 J), Florian (61/2), Jonas (4) und Hanspeter (2). :D

Wir bewirtschaften einen Milchwirtschafts- und Ackerbaubetrieb von 20ha am Gurten, dem Hausberg Berns in der Schweiz. Ausserdem versuchen wir im Agro-Tourismus Fuss zu fassen.

Freue mich auf viele interessante und unterhaltsame Internet-Stunden. :)

Caroline (CaBa)

Offline renate

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 563
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Vorstell-Box
« Antwort #68 am: 03.11.02, 20:25 »
Reserl hat mit dem Zaunpfahl gewunken - aber sie hat je recht.
Darum will ich mich auch kurz vorstellen: ich bin die Renate, wohne im Landkreis Passau / Niederbayern. Ich bin verhairatet, Hauswirtschaftsmeisterin - ländlich- aber keine Bäuerin. Aber weil ich es wahrscheinlich nicht ganz lassen kann  ;)   halten wir ein paar Schafe, glückliche Hühner, Enten gegen die Schnecken, Katzen und  einen Hasen. Wir haben einen "Ferienhof" mit Ferienwohnungen und Gästezimmern - Urlaub auf dem Land.  

Viele Grüße  Renate
Viele Grüße  Renate

Offline Nina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Vorstell-Box
« Antwort #69 am: 11.11.02, 23:19 »
Hallo :)!
Mein Name ist Martina Ober, ich bin 27 Jahre alt, verheiratet seit Juni 2000 und habe eine kleine Tochter (Lena) im zarten Alter von 17 Monaten.

Zusammen mit meinem Mann Wiggerl und den SE bewirtschaften wir unseren Milchviehbetrieb mit Ackerbau (unsere Herren des Hauses machen "nebenbei" noch diverse Lohnarbeiten, Mähdrusch, usw.)

Bevor ich Mama geworden bin, habe ich bei Klöckner Pentaplast (EX Hoechst) im Verkaufsinnendienst und Sekretariat gearbeitet. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, und ich vermisse auch noch ab und zu diese andere Welt - vielleicht kann ich ab März nochmal halbtags für ca. 1 Jahr arbeiten? Meine SE sind noch ziemlich fit, deshalb würde ich diese Chance gerne nutzen.

Die Arbeit auf dem Hof macht mir aber auch viel Spaß (zwar gibt es auch Tage an denen das nicht so ist - aber die hat wahrscheinlich jeder).

Wir haben so um die 50 Milchkühe + Jungvieh (insges. ca. 100 "Schwänze"). Davon sind fast alle Fleckvieh, 2 - 3 Schwarzbunte und ein Pinzgauer (das ist meins  :D Name: Pinzi).

Außerdem haben wir noch 4 Pferde, ca. 15 Hühner (glücklich - gackern im in meinen Blumenbeeten rum  >:(), 2 Schweinchens (eine zum selberessen, aber wir nehmen immer zwei, damit eine nicht so alleine ist), ach ja und noch ca. 17 Katzen. 3 Weiße gehören in unseren Haushalt und der Rest meiner SM. Oh, und natürlich noch meine zwei schwulen Zwerghasen (habe mir zwei Männchen rausgesucht - wollte nicht in Zwerghasen ersticken  ;D)

Dieser BT ist echt super - gut daß ich mal in die Zeitung meines Göttergatten geschaut hab (DLZ).

Wünsche Euch noch eine schöne Zeit.
Liebe Grüße
Martina

Mathilde

  • Gast
Re:Vorstell-Box
« Antwort #70 am: 12.11.02, 11:01 »
Hallo BT,
Reserl Du hast an mein Gewissen appelliert und so will ich mich kurz vorstellen.
Mein Name ist Brigitte (2.Mathilde)und ich bin 45 Jahre alt. Komme nicht aus der Landwirtschaft habe aber 1980 einen Landwirt geheiratet zusammen haben wir 4 Kinder (21,19 J.15,8,M) 1995 sind wir von BaWü nach Rosenhagen gezogen und bewirtschaften dort einen etwas größeren Betrieb (Bitte kein falscher Neid, das hat rein gar nichts mit Wirtschaftlichkeit zu tun). Eure Seiten finde ich ganz toll denn man merkt dass man in Vielem nicht allein ist .
Grüsse Brigitte Mathilde

Offline Ursula

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 142
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT find ich toll!
Re:Vorstell-Box
« Antwort #71 am: 12.11.02, 15:53 »
Hallo, ich möchte mich auch gleich vorstellen:

bin wahrscheinlich eine der jüngsten BT-mitglieder. bin die längste zeit 19 gewesen (werde im Dezember 20) und komme aus dem Landkreis Neu-Ulm direkt an der grenze zu BaWürttemberg.

zur landwirtschaft (insb. tiere) hatte ich immer schon ein bischen bezug, seit ich meinen freund kenne, der selber landwirt ist, wachse ich jeden tag ein bischen mehr in dieses metier rein.

ich bin zwar gelernte industriekauffrau, aber mich reizt es schon, in die landwirtschaft einzuheiraten. meine eltern haben da zwar ein problem damit, weil sie meinen, dass ich der vielen arbeit nicht gewachsen bin (so ganz genau weiss ich das auch noch nicht  :-\ ).

So, muss jetzt weiterarbeiten, würd mich allerdings freuen, wenn sich noch ein paar "gleichaltrige" vorstellen würden.

Grüße aus dem Schwabenland
Grüße aus dem schönen Bayern

Offline Antonia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 494
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT- ein Lebenselexier für Frauen auf dem Lande
Re:Vorstell-Box
« Antwort #72 am: 01.12.02, 21:42 »
Grüß Gott miteinander,

Nach dem ich es durch  kompetente Hilfe geschafft habe, mich durch die PC Bedienung "durch zu kämpfen" liefere ich hiermit meine wichtigsten Daten. Lebe seit 15 Jahren mit meinem Lebensgefährten, Landwirt, und den zwei gemeinsamen Kindern (11+13J.)auf einem Vollerwerbsbetrieb Schwerpunkt Milchviehaltung. Die Landschaft in der der Hof gelegen, ist wunderschön, die Vulkanlandschaft "Hegau", unweit der Schweizer Grenze, die Stadt Singen a.H. ist vielleicht manchen ein Begriff weil hier wird Maggi-Suppenwürze hergestellt. Geboren bin ich in einer Bodenseegemeinde, in die ich auch zurück kehren möchte, wenn ich das Rentenalter erreiche(doch bis dahin vergehen noch mind. 22 Jahre), soviel zu Zukunftsvisionen.  Seit 2 Jahren gehe ich noch einer sozialversicherungspflichtigen Teilzeitbeschäftigung nach. Arbeitsmäßig hätte ich das nicht gebraucht, war ausgelastet genug, aber "meine Seele" dürstete nach heilsamen Balsam. Seither geht es mir gut, denn ich bin kein Viehbäuerin mit Leib+Seele.
Vielleicht liegt´s daran, daß ich die "Viehhaltung" nicht im Blut habe. War einfach wichtig für mich etwas zu tun, was mir liegt und wo ich Erfolge ernten kann.  Doch das Landleben liebe ich über alles und ganz besonders den BT. So nun genug der Zeilen
« Letzte Änderung: 12.02.03, 16:05 von Antonia »
herzliche Grüße aus dem Süden
Antonia

Sazette

  • Gast
Re:Vorstell-Box
« Antwort #73 am: 09.12.02, 15:10 »
Hallo!
Also eigentlich heiße ich Petra, da ich aber seit 4 Jahren in Triesdorf (Franken) studiere und hier "Bedra" heiße, ist irgendwann die Sazette entstanden.
Ich habe im August 1978 im Großraum Stuttgart, das Licht der Welt erblickt.
Jetzt bin ich mit dem Agrarstudium fast fertig und versuche einen Job zu finden.
Auch bin ich brennend an Einkommensalternativen interessiert, da meinem Freund und mir noch die zündende Idee fehlt. Schließlich wollen wir irgendwann in näherer oder ferner Zukunft den Betrieb seiner Eltern übernehmen. Der neue Stall für erst mal 40 Kühe, sollen aber noch mehr werden, entsteht wahrscheinlich ab nächstem Jahr.
Wenn ihr also Tipps für uns habt, ich würde mich freuen.

Tschüss, Sazette

Offline Geranie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 271
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Vorstell-Box
« Antwort #74 am: 15.12.02, 10:39 »
Hallo
jetzt hab ich mich durch 9 Seiten durchgelesen und keine
frau aus franken gefunden.
aber hier ist sie : Lydia. 37 Jahre komme aus dem Lkr. NEA und möchte mich hiermit vorstellen.
Ich habe 3Kinder 13 12 4 Jahre und bewirtschafte mit meinem Mann einen MV-Betrieb  (75FV)+ges. Nachzucht
Wir leben mit den SE in einem Haus, essen+arbeiten gemeinsam, was mein größtes Problem ist. ???
Als Ehrenamt habeich mich zur OrtsbäuerinBBV wählen lassen und bin auch in der Kreisvorstandschaft tätig.
Mein liebstes Hobby ist Trompete spielen im Posaunenchor.
Also ich hoffe ich habs richtig gemacht,kenn mich nämlich mit PC nicht soo toll aus
Herzliche grüße
Lydia

eine Frage noch: wie kriegt frau diese komische Zahlenkombination wieder los(Name)?Kannich das ändern ?  Hiiiilfe
« Letzte Änderung: 15.12.02, 10:43 von 03076198 »

 


zum Seitenbeginn