Autor Thema: Die Kurzkuren der LKK - mit neuem Schwung in den Alltag  (Gelesen 12853 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

LSV-FOB

  • Gast

Die Kurzkuren der Land- und forstwirtschaftlichen Krankenkasse Franken und Oberbayern:
Mit neuem Schwung in den Alltag



Bayreuth (lsv-fob): Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen des Frühlings wächst auch die Lust, etwas für seine Gesundheit und das Wohlbefinden zu tun. Versicherte der Land- und forstwirtschaftlichen Krankenkasse (LKK) Franken und Oberbayern können dies zum Beispiel im Rahmen einer viertägigen LKK-Kurzkur in ausgewählten Reha-Einrichtungen in Bayern zu einem besonders günstigen Preis. Zusammen mit medizinischen Fachleuten hat die LKK ein kompaktes Programm aus Bewegung, Entspannung und vielen Gesundheitsangeboten zusammengestellt, das auch zuhause im Alltag ohne großen Aufwand angewendet werden kann.


Was können Sie erwarten?

„Wenn berufliche und private Anforderungen die Gesundheit beeinträchtigen und wenn körperliche Fehlhaltungen Anspannung und Stress zu einem Problem werden, dann ist die LKK-Kurzkur genau das Richtige“, empfiehlt Werner Köhler, stellvertretender Leiter der LKK Franken und Oberbayern. „Lassen Sie sich von kompetenten Fachärzten und qualifizierten Therapeuten durch ein Programm führen, bei dem sich aktive Bewegung und Entspannung abwechseln. Dazu gehören je nach Haus zum Beispiel Nordic-Walking, Rückenschule, Wassergymnastik und autogenes Training. Vorträge wie etwa „Rückenschmerzen – Beschwerden vermeiden“ runden das Programm ab.

Wer kann teilnehmen?

Allen Versicherten der LKK Franken und Oberbayern steht das LKK-Kurzkur-Angebot offen. Eine ärztliche Verordnung ist dafür nicht notwendig! Interessierte können sich einfach telefonisch unter der (0921) 603 -892 bei der LKK Franken und Oberbayern anmelden oder unter der gleichen Nummer Informationen zur LKK-Kurzkur anfordern. Ein Merkblatt zur LKK-Kurzkur ist auch im Internet zu finden unter: http://www.lsv.de/fob/08service/service02/service022/service0223/index.html

Was kostet es?

Die Kosten trägt - bis auf einen Eigenanteil für die Übernachtungen inklusive Vollpension - die LKK Franken und Oberbayern für Ihre Versicherten. Diese Kostenbeteiligung ist allerdings daran gebunden, dass auch wirklich an den Kursen teilgenommen wird. Der Eigenanteil schwankt je nach Einrichtung und gewählter Unterbringung zwischen knapp 100 bis etwa 150 Euro pro Person für die gesamte Dauer des Aufenthalts.

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1793
  • Geschlecht: Weiblich
Und was ist mit denen, die bei der LKK Stuttgart sind? Wo ist die Gleichberechtigung?
Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 603
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück

Moin,

Wir in Schleswig-Holstein sind auch interessiert an den LKK-Kurzkuren!
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

Offline Erika

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 903
  • Geschlecht: Weiblich
Die Leute aus NRW sind natürlich auch interessiert  ;D

Aber mal aus einem anderen Blickfeld gesehen... so eine Kurzkur von 3 oder 4 Tagen, ob das wirklich etwas bringt???? Es hört sich mir eher an wie ein bezahlter Kurzurlaub. Wer das machen möchte, sollte das aus eigener Tasche bezahlen. Da wäre es mir lieber, die Kassenbeiträge wären nicht so hoch gestiegen, oder es gäbe mehr Zuschuss bei Zahnbehandlungen oder es würden wieder mehr Medikamente bezahlt, die man jetzt selber zahlen muss, oder... oder... oder...

Offline Meta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Klara und alle anderen Interessierten, die bei der LSV Baden-Württemberg versichert sind!
Im  " Sicher Leben" Heft Nr. 1 / 2006  ist auf Seite 7 die Kurzkur der LKK beschrieben. Sie findet im Moorsanatorium in Bad Wurzach statt.  Auf dieser Seite kann man alles wichtige nachlesen und es stehen auch die Adressen und Tel.Nummern der Ansprechpartner.
Das Moorsanatorium ist seit letzten Winter 2004 / 2005 Partner der LSV. Ich durfte im März 2005 eine dreiwöchige Kur mit anderen Landfrauen dort verbringen. Diese Kur hat uns allen sehr gut gefallen. Das Angebot ist sehr gut, das Haus sehr freundlich geführt und der Kontakt zu " Gleichgesinnten" war auch schön. Wir haben uns so gut verstanden, dass wir jetzt erst ein privates Treffen hatten, um den Kontakt zueinander nicht zu verlieren.
Ich kann diese Kur nur weiterempfehlen. Wer das " Sicher leben" nicht mehr findet und die Tel.Nummern braucht kann sich auch so an die jeweilige Lkk oder LAK wenden, ich denke dort gibt es dann auch Auskunft.   ( Oder im Internet: www.bw.lsv.de)
Liebe Grüße Meta
Du kannst das Leben nicht verlängern und nicht verbreitern, nur vertiefen.
(Gorch Fock, dt.Schriftsteller 1880-1916)

LSV-FOB

  • Gast
Grundsätzliches zur Primärprävention
« Antwort #5 am: 27.03.06, 14:18 »
Schön, dass ein so großes Interesse an unseren Maßnahmen zur Primärprävention, also Kursen und Beratungsangeboten zur Gesundheitsvorsorge, besteht!

Diese Angebote sind in den Satzungen der jeweiligen Krankenkasse geregelt und können deshalb von Kasse zu Kasse unterschiedlich sein – daher bei Interesse bitte bei der jeweils zuständigen Krankenkasse nachfragen!

Grundlage für die Entscheidung, welche Angebote von der Land- und forstwirtschaftlichen Krankenkasse Franken und Oberbayern bezuschusst werden, sind natürlich die im Sozialgesetzbuch festgeschriebenen Leistungen, sowie Ergebnisse von Expertenkommissionen, die vor allem die Anbieterqualifikation und den medizinischen Nutzen der Maßnahmen genau überprüfen. Wer eine Maßnahme zur Gesundheitsvorsorge belegen möchte, sollte auf jeden Fall vor Beginn mit seinem LKK-Berater Kontakt aufnehmen und sich kundig machen!

Die LKK-Kurzkur ist keineswegs ein "bezahlter Kurz-Urlaub".

Vielmehr soll vermittelt werden, dass jeder auch selbst ein Stück Eigenverantwortung für seine Gesundheit trägt.
Persönliches Fehlverhalten - wie zum Beispiel falsche Bewegungsabläufe, schlechte Ernährungsgewohnheiten, falsches Verarbeiten von Stress-Situationen und ein unverantwortlicher Umgang mit Suchtmitteln - schädigt die eigene Gesundheit. Dies zieht dann meist kostenintensive Behandlungen, teuren Medikamente oder aufwändige Reha-Maßnahmen nach sich. Wer also vorsorgt und vorbeugt, schont damit auch das Budget der Versichertengemeinschaft.

Sicher hängt der Erfolg einer Kurzkur auch davon ab, wie stark das Gelernte hinterher in den Alltag eingebunden wird. Tipps und Methoden, wie das geht, gehören deshalb zum Programm. Erholung und Entspannung nehmen ganz bewusst einen hohen Stellenwert ein, da Stress mittlerweile häufig als Krankheits- und Unfallursache zum Tragen kommt.

Und noch etwas: Die LKK finanziert lediglich das medizinische Kursangebot im Rahmen der LKK-Kurzkur. Die Kosten für die Unterbringung müssen von den Versicherten als Eigenanteil selbst getragen werden.


Offline Ingrid1

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 178
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist schön bei euch zu sein
Hallo zusammen,

wir waren auf Kurzkur und es hat uns sehr gut gefallen, nur uns gingen die Massagen und die Moorpackungen ab.

Wir waren vom 02 - 05.01.2007 in Bad Gööging und es war sehr erholsam, das Personal war sehr nett und die Verpflegung ausreichen und sehr gut. Leider da ich nichts abgenommen habe trotz halber Menge.

Hätte da noch eine Frage kann man auch als Mitglied der Lkk Franken und Oberbayern in Bad Wurzach eine Kurzkur machen?

Gruß Ingrid
Schöne Grüße von Ingrid

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1793
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo Ingrid,
was hattest Du für Anwendungen u. mit wieviel Geld muss man da so über den Daumen gepeilt für die 4 Tage rechnen?
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Heide-Brigitte

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 407
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Hallo,

auch die Lkk Niedersachsen Bremen bietet es als Aktiv-Kur in Bad Nenndorf an. Ich fahre Ende des Monats und freue mich schon.

LG Heide
Liebe Grüße
Heide

Offline Ingrid1

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 178
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist schön bei euch zu sein
Hallo Klara,

wir musten nur 99 Euro Eigenanteil zahlen und sonst brauchten wir eigendlich kein Geld.

Wir sind noch in die Limes Therme gefahren. :)

Wir hatten Bewegungstraining, Ernährungsvortag, Wassergymnastik, Gerätetraining Qi Gong,
Nordic Walking ich glaube das wars.

Es war einfach nur schön, wir hätten uns noch eine Massage gewünscht aber die war nicht im Programm mit dabei eigendlich schade.

Gruß Ingrid
Schöne Grüße von Ingrid

Offline Heide-Brigitte

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 407
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Die Kurzkuren der LKK - mit neuem Schwung in den Alltag
« Antwort #10 am: 29.01.07, 11:24 »
Hallo,

Ich war vom Do. bis gestern So zur Aktiv Kurz Kur in Bad Nenndorf. Wird von der Krankenkasse mit 150 € bezuschusst und selbst musste ich dann noch 99 fürs Doppelzimmer oder 149 € fürs Einzelzimmer zuzahlen. Da hatten wir Rückenschule, Wassergymnastik, Nordic Walking, Gerätetraining und Progressive Muskelentspannung, vollen Terminkalender, aber man hat dazugelernt, wie man sich richtig bewegen soll und entspannen kann. Hat mir sehr gut gefallen, waren eine gemischte Gruppe mit 16 Personen von 30 - 69 Jahren, alle aus der Landwirtschaft, da ging der Gesprächsstoff nicht aus und haben Spaß gehabt.

LG Heide
Liebe Grüße
Heide

Offline annib1

  • Niedersachsen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 998
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ihr seid das Beste was mir je passiert ist !
Re: Die Kurzkuren der LKK - mit neuem Schwung in den Alltag
« Antwort #11 am: 02.02.07, 20:53 »
Hallo Heide- Brigitte,

na da bekommt man ja richtig lust sich mal zu informieren. Ob ich das auch bekommen würde????

Ich frag da demnächst mal nach. ;)
LG Anja   ˙·٠•●●•٠·˙.•:*¨`*:•.♥ღ♥ღ♥.•:*¨`*:•.˙·٠•●●•٠·˙
Jeder spinnt auf seine Weise,
      der eine laut,
  der andere leise.
-`ღ´ --`ღ´ --`ღ´ -

Offline Heide-Brigitte

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 407
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Die Kurzkuren der LKK - mit neuem Schwung in den Alltag
« Antwort #12 am: 03.02.07, 06:30 »
Hallo annib1

klar, kannst du das bekommen, kann jedes Mitglied der LKK Niedersachsen Bremen. Doch leider ist es so ausgebucht, dass die nächsten freien Termine erst für Ende Januar 2008 vergeben werden können.

Liebe Grüße
Heide

Online gina67

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3107
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Die Kurzkuren der LKK - mit neuem Schwung in den Alltag
« Antwort #13 am: 02.02.12, 15:28 »
Hallo
Göga und ich fahren im März zur Kurzkur nach Bad Nenndorf. Ich freu mich auf 4 erholsame Tage.
LG Gina

 


zum Seitenbeginn