Autor Thema: Ostergras  (Gelesen 669 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Monika GTopic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
Ostergras
« am: 16.03.19, 18:11 »
Unglaublich:  Ostergras natur ca. 30g Dekogras Bergheu Osternest 30Gramm (0,76 € * / 10 Gramm)
Lieferzeit 2 - 4 Werktage  2,29 €
Versandkosten:               3,90 €
Gesamtsumme:               6,19 €  (Link gelöscht)

... aber wieviel kostet dann nur 1 Quaderballe??? (zwischen 300 und 400 Kg pro Balle)  😂  :o
Ja, dann fühlt man sich als Landwirt(in) wirklich VERARSCHT... 🤔  :'(


« Letzte Änderung: 17.03.19, 09:42 von samy »

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 948
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Ostergras
« Antwort #1 am: 17.03.19, 17:44 »
Wer immer sich die Mühe macht, Stroh und Heu in Mini-Gebinden für Kleintierhalter zu verkaufen, darf sich gern die Taschen vollstopfen.

Wäre doch auch ein gutes Angebot für die Hofläden?
LuckyLucy

Offline samy

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 1629
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ostergras
« Antwort #2 am: 18.03.19, 10:26 »
Bleibt die Frage ob man einfach so Heu aus der normalen LW abpacken darf. Es gibt dafür bestimmt eine Vorschrift wie das Heu produziert wird.
Wäre schon mal interessant wo das Heu in den Tüten herkommt.
Samy

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 948
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Ostergras
« Antwort #3 am: 19.03.19, 07:28 »
Wenn ich nächstes Mal an so einer Tüte vorbeikommen, schau ich mal rauf.
LuckyLucy

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4550
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ostergras
« Antwort #4 am: 19.03.19, 10:25 »
Wirlich große Mengen werden davon ja auch nicht verkauft. Also wirklich reich wird damit auch keiner.
Enjoy the little things

Offline Meta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 390
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ostergras
« Antwort #5 am: 19.03.19, 18:37 »
Ich habe vor einiger Zeit mal mit einem " betroffenen Landwirt" gesprochen.
Besagter LW ist Schweinezüchter mit Grünlandbesitz. Also muß er Heu machen, das seine Tiere aber nicht brauchen ( ;D ;D
Jetzt hatte er einen  Menschen  gefunden, der aus den großen Ballen lauter kleine Päckchen für Kleintiere machte. ( dazu braucht man auch ein gewisse Ausstattung an Maschinen usw.)  Aber es hatte sich gelohnt, die Firma war rentabel und auch der LW erziehlte für sein Heu einen guten Preis.
Schöne Geschichte- leider ohne Happy End. Denn der Einzelhandel hat ihm die Daumenschraube- ähm die Preisschraube angezogen-
und die Firma ging pleite. Jetzt verkauft der Bauer sein Heu an  einen Reitstall- leider nicht mit vollständiger Zufriedenheit.

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 3071
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ostergras
« Antwort #6 am: 20.03.19, 09:14 »
Wenn ich nächstes Mal an so einer Tüte vorbeikommen, schau ich mal rauf.

Aktuell heute im Edeka gesehen: Ostergras 50 g zu 1,29 (auf der Verpackung war aber sogar der 60 g Preis als UVP mit 1,29 angegeben). Im gleichen Geschäft dann im Tierfutterregal der Kilopack Bergwiesenheu zu 1,99. Macht fürs Ostergras sage und schreibe gut 25,- fürs Kilo.
Komme mir gelinde gesagt veräppelt vor.
Klar wird das nicht oft, oder dann in rauen Mengen verkauft, trotzdem finde ich das schon frech...
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 948
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Ostergras
« Antwort #7 am: 20.03.19, 11:11 »
Für die Damen mit Hofladen doch sicher eine Möglichkeit, das Angebot zu erweitern.
LuckyLucy

 


zum Seitenbeginn