Autor Thema: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne  (Gelesen 3525 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LunaRTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5420
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Hallo,

in meiner Jugend gab es bei meiner Freundin oft Schokotorte mit einer Creme, bei der am Vortag Schokolade und Sahne erhitzt wurden. Leider habe ich sie nie selbst gebacken.

Nun möchte ich für eine Pistazientorte gerne eine solche Creme machen mit weißer Schokolade. Kann mir jemand sagen, ob das überhaupt möglich ist  ??? Auf was muss ich bei einer solchen Creme achten? Ist es besser, Schokolade oder ist es besser uvertüre zu nehmen?

Nun muss ich noch gestehen, dass ich überhaupt keine Tortenbäckerin bin. Meine letzte selbst gebackene Torte ist sicher schon xx Jahre her  ::) :-X :-[.  Falls diese Creme/Torte eher was für fortgeschrittene Bäckerinnen ist, wäre ich dankbar für einen Tipp, bevor ich backe. Dann kann ich mir die Arbait und Aufregung sparen  ;)

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Lucia

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 141
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #1 am: 02.11.17, 16:27 »
luna, diese creme nennt sich ganache, hier sind standardmischungen und -rezepte
Liebe Grüße, Lucia
~*~*~
Wenn du sprichst, wiederholst du nur das, was du schon weißt, doch wenn zu zuhörst, kannst du vielleicht etwas Neues lernen.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3097
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #2 am: 02.11.17, 16:32 »
Hallo Luna,
ich brauch für einen Bananenkuchen immer Sahne mit Schoko als Toping. Man kann die Schokolade im Wasserbad auflösen und dann flüssig in die steifgeschlagene Sahne einrühren. Auf einen Becher Sahne (200 g) nimmt man eine Tafel Schokolade (100 g). Ich persönlich finds einfacher. Da muß man die Sahne nicht erhitzen und über Nacht stehen lassen.
Liebe Grüße
Annelie

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5684
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #3 am: 02.11.17, 20:08 »
Ich hab da früher auch immer Torte gemacht. Wie die geheißen hat fällt mir nicht mehr ein, das Rezept ist über 35 Jahre alt, hatten wir im Büro damals. (was haben wir damals gesündigt)
Soweit ich es im Hinterkopf habe, 2 Becher Sahne  mit 1 Tafel Schokolade /etwas zerbrochen, im Simmertopf (gibt es den überhaupt noch) schmelzen.  Ich hab das zuletzt immer in der Microwelle gemacht.
Das ganze kalt stellen und am nächsten Tag aufschlagen, mit Sahnesteif.
Ich denke das müsste mit weißer Schokolade genauso gehen.
Könnt ich eigentlich mal wieder machen.

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2704
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #4 am: 02.11.17, 20:41 »
Ich mach manchmal Roulade mit Schokosahne, die Füllung ist die einfachste Aufgabe hierbei. Braucht halt etwas Vorplanung, wie schon von den Vorschreiberinnen gesagt, weil sie über Nacht abkühlen soll oder halt eben einige Stunden (ob Tag oder Nacht wird wohl egal sein😀). Es wird die Schlagsahne langsam zum Kochen gebracht, währenddessen darin die Schokolade aufgelöst. Ich persönlich bevorzuge Zartbitterschokolade, müsste mit Kuvertüre, egal ob dunkel oder weiß, genauso gehen, vielleicht eignet sie sich sogar besser. Einmal Aufkochen, kühlstellen, dann erkaltet wie normale Schlagsahne steifgeschlagen. Ich finde die Konsistenz dieser Masse ganz toll, ist cremig mit zugleich gewisser Festigkeit.
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2935
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #5 am: 02.11.17, 21:10 »
Es ist egal ob weiße oder Zartbitterschokolade. (ich nehme keine Kuvertüre)
Wichtig ist nur, dass die Schoko-Sahne wieder richtig kalt ist.
Ich erhitze 2 Becher Sahne unter rühren mit Schneebesen in genügend großem Topf ( nicht auf höchster Stufe), dann gebe ich die restlichen 3 Becher dazu ( dann kühlt sie schneller aus) Deckel drauf und in den Kühlschrank.
Deckel, damit sie oben nicht trocknet.
Schlagen mit Vanillezucker und Sahnesteif.
2 Tafeln Schokolade auf 1 l Sahne.
Ist eigentlich "Idiotensicher".  8)
Liebe Grüße Helga

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2704
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #6 am: 02.11.17, 21:13 »
Musste jetzt lachen, mogli, „idiotensicher“, das stimmt, ist noch nie schiefgegangen😀 im Gegensatz zur Biskuittrolle
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline mogli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2935
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #7 am: 02.11.17, 21:30 »
 :D :D
Liebe Grüße Helga

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4262
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #8 am: 02.11.17, 22:09 »
Es ist egal ob weiße oder Zartbitterschokolade. (ich nehme keine Kuvertüre)
Wichtig ist nur, dass die Schoko-Sahne wieder richtig kalt ist.
Ich erhitze 2 Becher Sahne unter rühren mit Schneebesen in genügend großem Topf ( nicht auf höchster Stufe), dann gebe ich die restlichen 3 Becher dazu ( dann kühlt sie schneller aus) Deckel drauf und in den Kühlschrank.
Deckel, damit sie oben nicht trocknet.
Schlagen mit Vanillezucker und Sahnesteif.
2 Tafeln Schokolade auf 1 l Sahne.
Ist eigentlich "Idiotensicher".  8)

So mach ich das auch, allerdings nehm ich auf 2 Becher Sahne 1 Tafel Schokolade. (weiß oder schwarz egal) und verziehr die Torte dann außen "nur" mit Sahne Ich finde das superpraktisch, denn ich back am Vortag den Kuchen und mach die Schoksahne und stell sie über Nacht in den Kühlschrank, aufschlagen fertig1 Lecker! Stehenlassen und ganz kalt werden lassen ist sehr wichtig!

Aber Vorsicht, auch diese Masse kann man zu lange schlagen und dann..................bäh............griesel griesel.......alles schon passiert. ;D
« Letzte Änderung: 02.11.17, 22:11 von fanni »
Herzliche Grüße von Fanni

Offline LunaRTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5420
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #9 am: 02.11.17, 23:15 »
Danke euch für eure Antworten, Tipps und Infos!  :D Ihr habt mich motiviert und ich werde es dann mal wagen. Dauert aber noch einige Zeit, da sie erst am Nikolaustag gebraucht wird.

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Pflege
  • *
  • Beiträge: 6286
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #10 am: 03.11.17, 08:21 »
Hallo,
ich glaub, bei mir wird es so was auch bald mal wieder geben.
Noch dazu weil mir gerade aufgefallen ist, dass die Vorplanung bei mir eigentlich entfällt. Da ich ja meine Sahne selber herstelle und diese immer pasteurisiere ging das in einem Arbeitsgang.
Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen obwohl ich die Creme schon kenne.
In die Raffaelo- Torte, glaub, kommt so was auch?
Andere Frage: Um Kuvertüre zu schmelzen kann man das doch auf Induktion ganz einfach? Also ohne Wasserbad? Wie geht man da vor. (Schon klar brauch ich für die Creme in dieser Box nicht) Fiel mir nur jetzt so ein...
Liebe Grüße
Martina

Offline LunaRTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5420
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #11 am: 03.11.17, 08:46 »
Zitat
In die Raffaelo- Torte, glaub, kommt so was auch?

Da muss ich aber gleich mal schauen. Ich will 2 Torten backen. Einmal die Raffaelo Torte und dann die mit der weißen Creme. Die soll mit Pistazien und einer Marzipandecke werden. Dann hätte ich ja beide mit einer solchen Creme. Naja, macht auch nichts.

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Mastreh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 240
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #12 am: 03.11.17, 10:15 »
Hallo Martina-s, Schokolade schmelzen mach ich immer auf dem Induktionsherd ohne Wasserbad. Gebe die Schokolade in den Topf und stelle die Herdplatte auf 1. und dann schmilzt sie langsam. Rühre gelegentlich um. Bin von dieser Methode überzeugter wie wenn ich dies in der Mikrowelle mache.

Offline LunaRTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5420
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #13 am: 03.11.17, 10:30 »
Zitat
Da muss ich aber gleich mal schauen

Ja, die Raffaelotorte wird auch so gemacht. Aber die die ich machen will ist das gar nicht. Das ist die Rochertorte.
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Pflege
  • *
  • Beiträge: 6286
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Torte mit Creme aus gekochter/erhitzter Sahne
« Antwort #14 am: 03.11.17, 11:18 »
Danke, Mastreh!
Ich wusste, da gibt es einen Trick!

Liebe Grüße
Martina

 


zum Seitenbeginn