Autor Thema: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3  (Gelesen 13294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10374
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #90 am: 21.02.19, 12:08 »
Mit dem neuen Messer hört sich der Thermomix wieder anders an- hab aber auch festgestellt, dass die Sollbruchstelle beim alten Messer noch intakt ist.
Wer verwendet eigentlich so eine Rutsch- oder Schiebeunterlage beim Thermomix?
« Letzte Änderung: 21.02.19, 16:15 von mary »

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3907
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #91 am: 21.02.19, 18:17 »
Mary das habe ich noch nie gebraucht

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8108
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #92 am: 21.02.19, 21:23 »

Wer verwendet eigentlich so eine Rutsch- oder Schiebeunterlage beim Thermomix?

ich, ein Holzbrett mit "Schiebefüßen". Sehr praktisch, damit kann ich den TM etwas mehr in die Ecke schieben, wenn ich ihn nicht brauche und habe mehr Platz auf der Anrichte.
Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

liebe Grüße
Freya

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8108
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #93 am: 21.02.19, 21:27 »
und, ich stelle den TM nur in die Spülmaschine, ohne Messer, wenn ich Platz genug habe und ihn sicher nicht mehr brauche, bis die Spülmaschine fertig ist. Mit dem Messer und dem unteren Rand spüle ich ihn ungern in der Spülmaschine, weil da zum Schluß immer noch das Wasser rausläuft.
Zum Handspülen habe ich immer genügend Bürsten zu Hause für den TM, weil die Bürsten schnell verschleißen. Ich werde mir wohl bald einen 2. Topf zulegen.
wie meinst du das mit wasser rauslaufen? ich bau den auseinander, geb das messer in den oberen korb und den topf in den unteren.

ich meinte damit, dass ich den TM nicht komplett in die Spülmaschine stelle, weil sonst nachher noch das Restwasser rausläuft, was zwischen dem unteren "Deckel" und eigentlichen Boden des Topfes durchgeflossen ist.
Ich gebe ihn auch zerlegt in die Spülmaschine, aber ohne das Messer. Ich habe ein sehr gutes Bürstchen für das Messer.... ;)
Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

liebe Grüße
Freya

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8108
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #94 am: 21.02.19, 21:53 »
ich habe meinen TM5 jetzt 3 Jahre und er war schon 2 x kaputt. Das 1. Mal ging er nicht zum Schließen; war noch Garantie und das 2. Mal war die Platine kaputt. Meine TM Repräsentantin hat mir geraten um Kulanz zu bitten, was Vorwerk auch gemacht und sich entschuldigt hat.

Wenn er nochmal in der nächsten Zeit kaputt geht, werde ich ihn mit Hilfe meiner Repräsentantin verkaufen und mir einen neuen zulegen.

Niemals würde ich auf ein Lidl- oder Aldi Produkt zugreifen. Dann wäre ein gebrauchter TM auch noch die 2. Option, aber nur über meine Repräsentantin und nicht auf dem Flohmarkt oder Ebay.
Auf der Vorwerkseite wird ja auch eindringlich gewarnt vor solchen "Händlern" oder Verkäufern und dass gegen diese bereits Ermittlungsverfahren laufen.
« Letzte Änderung: 21.02.19, 21:58 von Freya »
Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

liebe Grüße
Freya

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2177
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #95 am: 21.02.19, 22:07 »
Hallo Freya,
das wiederspricht sich.Du würdest über deine Representantin verkaufen u. gleichzeitig wieder einen über sie kaufen...wer sagt dir denn, dass du da nicht auch so einen ausgemusterten wie von dir erwischt?
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8108
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #96 am: 21.02.19, 22:37 »
Hallo Freya,
das wiederspricht sich.Du würdest über deine Representantin verkaufen u. gleichzeitig wieder einen über sie kaufen...wer sagt dir denn, dass du da nicht auch so einen ausgemusterten wie von dir erwischt?
LG Klara

Ich bekomme den neuen TM ja nicht von der Repräsentantin, sondern von Vorwerk direkt zugeschickt, mit Garantie und Kaufvertrag. Sie organisiert das nur, so wie alle Neukäufe. Wie sie das macht mit einem Gebrauchten, weiß ich nicht. Sie hat es mir nur angeboten.
Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

liebe Grüße
Freya

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2177
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #97 am: 21.02.19, 22:46 »
Ah, dann hab ich das falsch verstanden.
Ich hab noch Marke Uralt...wenn der kaputt geht, wird er laut Vorwerk nichtmehr repariert.Schon ne Frechheit.Da kostet das Ding so viel Geld u. dann repariert man die Dinger nichtmehr,so nach dem Motto:Soll sie doch einen neuen kaufen. Aber den gefallen werde ich nicht tun. Ich kauf mir dann einen gebrauchten.Die wo ihn verkaufen, haben kaum was damit gemacht u. die,wo mit ihm arbeiten,verkaufen ihn nicht ;D.Meine Devise.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10374
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #98 am: 22.02.19, 02:18 »
Nachdem bei mir die Waage nicht mehr ging, hab ich mich ein wenig umgehört und reingelesen, angeblich mag der Thermomix (speziell die Waage) die Herumschieberei nicht so besonders, ich hab ihn beim Varomakochen näher an die Dunstabzugshaube geschoben, damit der Dampf abgezogen wird. Jetzt steht er auf einer Glasplatte, aber ich lass dafür die Maschine sicher nicht unbeaufsichtigt arbeiten, nicht dass er mir runter ruckelt.
Die Vermutung, dass es irgendwann keine Ersatzteile für ältere Geräte mehr gibt, die hab ich auch, der Motor unserer Boschküchenmaschine ist älter als ich, bis jetzt konnte er noch hergerichtet werden, die Zubehörteile hab ich bis jetzt noch immer bekommen. Da hat Bosch bei mir einen Stein im Brett.
Es gibt bei uns in der Nähe ein Geschäft, der repariert sämtliche Küchenmaschinen, hat sich darauf spezialisiert.
 Es kann ja gut sein, dass neueste Modelle viel mehr technische Möglichkeiten haben, aber dafür ist der Motorblock der alten Bosch sehr leistungsfähig und hält sogar die Nudelmaschine und grössere Mengen Brotteig aus.
Das verlange ich vom Thermomix nicht, aber dass ein Gerät mit 10 Jahren bei dem Preis schon zum Wegschmeissen wäre, das mag mir nicht in den Kopf.
Mit so einem Ersatz von Ald.... oder Lid..... ich glaub eher nicht, dass ich mir dann so was zulegen würde, vielleicht gehen die Dingers gut, ich hab damit keine Erfahrung, aber ich bin den Thermomix gewohnt und müsste mich da sicher ziemlich umstellen und wie lange so ein Teil hält????
Die Kocherei beim Thermomix ist mir schon ziemlich abgegangen und wenn es nur mal schnell heisse Schokolade gewesen ist.
Wenn es diesmal nur das Messer war, dann vertrage ich mich wieder mit dem Mixer, was mich echt stört, das ist diese Herumschickerei zum Reparieren des Gerätes.




Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Pflege
  • *
  • Beiträge: 6283
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #99 am: 22.02.19, 10:52 »
Hallo,
na, den TM gibt es wohl nun schon in 4. Generation. Der TM 3300 war wohl der erste. Von dem hatte ich noch nie was gehört. Mit dem TM21 ist wohl eine Welle angebrochen.
Wenn ich Freya lese, dann bin ich froh, dass ich meinen TM31 behalten hab
So günstig kann man einen gebrauchten TM31 gar nicht kaufen.

Und ja, ich hab mir ein Gleitbrett gekauft. Hatte ich beim Vorgänger nicht. Hatte mit dem aber auch keine Probleme mit der Waage. Mit dem Neuen auch nicht. Nur ist mir aufgefallen, dass ich den schon oft herumrutsche, bzw. vorher hebe. Das selbe mache ich auch mit meiner Bosch Küchenmaschine weil ich auch oft mal was in die Schüssel leeren muss und dann besser ist, wenn ich oben mehr Platz hab und kein Oberschrank mich da behindert: Aus dem Grund hab ich der jüngst auch ein Gleitbrett gegönnt. Find ich genial!


Liebe Grüße
Martina

Offline ayla

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 278
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #100 am: 22.02.19, 11:20 »
Als ich an der Vorführung des TM5 war, hat die Repräsentantin auch erwähnt, dass die Sensoren für die  Waage in den "Füssen" sei, und es je nach Umständen Sinn mache, ein Gleitbrett zu kaufen, weil die Herumschieberei der Waage nicht bekommt.

Als ich dann denn TM selber hatte, habe ich Mass genommen und in diversen Geschäften nach einem passenden Schneidebrett Ausschau gehalten. Und ich bin fündig geworden. Mein TM steht unter den Oberschränken, und wenn es dämpft, will ich ihn einfach etwas nach vorne ziehen können. Das Schneidebrett ist aus Kunststoff  und passt farblich perfekt zu meiner Küchenabdeckung. Zudem hat es vorne als Griff eine schmale Aussparung, daran ziehe ich dann dass ganze nach vorne respektive schiebe es auch so wieder zurück.
Ich bin mit dieser Lösung sehr zufrieden.

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10374
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Thermomix ® TM31 und TM 5 (neu) - Teil 3
« Antwort #101 am: 22.02.19, 16:42 »
Nach einem halben Jahr herumgeschiss mit dem Thermomix-
jetzt freut er mich wieder richtig.

 


zum Seitenbeginn