Autor Thema: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?  (Gelesen 5730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3645
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #15 am: 11.05.17, 12:41 »
Genau das hab ich mir auch gerade gedacht. Wenn ihm der Rasenschnitt auf dem Mist nicht passt, kann er sich gerne um die Rasenpflege kümmern. Das ist bei uns zum Glück kein Thema. Den "kleinen" Gemüsegarten mähe ich mit dem Elektromäher und entsorge das Gras bei den Hühnern. Die freuen sich sehr. Den großen Teil des Gartens mäht mein Mann mit dem Rasentraktor und das Schnittgut landet am Kompost. Ich hatte früher einen Benzinmäher, aber der sprang so schlecht an und war jedes Mal eine Plage bis er lief. Zuerst war ich mit Elektro nicht so begeistert und da unser Garten schon sehr verwinkelt ist, war es erst recht nervig mit dem Kabel. Aber ich habe es raus, wie ich relativ flott und effektiv mähen kann und bin sehr zufrieden mit dem Mäher. Er ist halt auch recht handlich und nicht so schwer. Wichtig war für mich eine ordentliche Schnittbreite.
Vom Mulchen bin ich gar kein Fan. Das mag gut gehen bei uns im großen äußeren Garten. Aber im kleinen Garten, wo Hund und Mensch ständig rumlaufen trägt sich das gemulchte Gras überall hin. Das mag ich gar nicht.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Online gatterlTopic starter

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5497
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #16 am: 11.05.17, 12:44 »
Es ist ihm egal, ob der Rasen/ die Wiese gemäht wird.
Mir aber nicht. Meine Rosen werden komplett verdrängt und die Wäschespinne steht da auch.
Daher muss ich mich selber kümmern.
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3645
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #17 am: 11.05.17, 12:47 »
Na hey also so ein Ignorant. Dann soll er seine Socken suchen, wenn sie mitsamt der Wäschespinne eingewachsen sind  ;D ;D ;D ;D Gut, dass der nicht mit mir verheiratet ist  8) ;D
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Online gatterlTopic starter

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5497
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #18 am: 11.05.17, 12:53 »
EINMAL hat er gemäht.
Mit Märtyrer- Miene. ( macht da ein ganz spitzes Schnäuzchen ) Muss ich mir wochenlang vorhalten lassen. Öhhhhh
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #19 am: 11.05.17, 14:37 »
"Ach, du bist der, der sich immer vorm Rasenmähen drückt?"
ob dein Mann mich gleich wieder rausschmeisst? ;D
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Online gatterlTopic starter

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5497
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #20 am: 11.05.17, 15:09 »
Mach das ja nicht! 😃

Ich muss ja zu seiner Ehrenrettung sagen, dass er auch ohne Rasenmähen genug Arbeit hat.
Nachdem er ganztägig arbeiten geht und "nebenbei" Landwirt ist, bleiben mir als nur 20 Stunden aushäusig arbeitende Person halt solche Sachen.
« Letzte Änderung: 11.05.17, 15:49 von gatterl »
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline Niernderl

  • Salzburg
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 200
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es gibt viele Krankheiten-aber nur eine Gesundheit
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #21 am: 11.05.17, 16:04 »
Hallo Barbara,

also mir gehts wie dir, muss auch selber mähen da Göga selber schon genug zu tun hat. Da ich es mit dem Kreuz habe und ein Aufsitzrasenmäher aber bei unserem verwinkelten Garten nicht das richtige ist, habe ich mir ein Kombi-Gerät gekauft. Ich kann nun mulchen oder mit dem Korb fangen.

Im Frühjahr mähe ich zuerst mit Korb damit alles die gleich Schnittlänge hat und verteile es bei den Hühnern und unter den Sträuchern. Ist ja da noch nicht so viel. Danach mäh ich wöchentlich ohne Korb. Wenn wir in Urlaub fahren kann es schon sein dass ich danach wieder mit Korb mähen muss da es zu hoch wäre zum mulchen, aber das ist dann nicht so tragisch, da hab ich ja wieder unter den Sträuchern Platz zum verteilen.  ;D

Schwiegervater mäht nur mit Korb und muss ganz schön viel mit dem Hänger zum Bauhof transportieren.  ::)
Im angehängten Foto siehst du ungefähr die Hälfte von meinem Rasen - das ist vor unserem Gartenhäuschen, rund ums Haus hab ich nochmals so viel.

Gut finde ich beim Mulchen, dass ich mir das ausleeren erspare und damit mein Kreuz schone, ich brauch also nur durch den Garten zu spazieren der Rasenmäher fährt eh von alleine da muss ich nicht groß anschieben.  ;D

Es grüßt euch ganz herzlich aus dem Salzburger Land
                                            Regina :-)

Online gatterlTopic starter

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5497
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #22 am: 11.05.17, 16:16 »
Was für ein wunderschöner Garten!
Ja, und eine beachtliche Fläche!
Danke Niernderl. Du hast mir sehr geholfen.
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4236
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #23 am: 02.06.17, 11:22 »
Hallo Gatterl
hast du dir inzwischen einen Rasenmäher gekauft? Wenn ja, welchen?

LG Gina

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4236
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #24 am: 02.06.17, 11:26 »
das freut mich für dich.  :)

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #25 am: 09.08.17, 08:39 »
Ich hänge mich hier jetzt einfach mal ran.

Mama braucht einen neuen Rasenmäher. Nach gerade einmal 25 Jahren ist das Ding kaputt. Keine Qualität mehr heutzutage ;D

Möglichst breite Schnittbreite, Elektro mit Kabel (Akku will sie nicht) und zuschaltbarer Antrieb. Achja, Preis-Leistungs-Verhältnis sollte auch stimmig sein.
habt ihr Ideen und/oder Erfahrung?
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3645
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #26 am: 09.08.17, 08:45 »
Ich mähe seit 2 Jahren den "kleinen" Garten mit einem Elektromäher von Alko. Bin sehr zufrieden damit und hab mir auch ein 50m Kabel dazu gekauft. Brauche zwar nicht die ganze Länge, aber das Kabel taugt ja auch bei anderen Arbeiten, wo der Strom nicht direkt vor Ort ist. Antrieb hat er nicht. Wurde mir im Fachgeschäft auch nicht dazu geraten, und ich vermisse den auch nicht. Die Schnittbreite ... keine Ahnung. Hab aber drauf geachtet, dass es ein Mäher mit großer Schnittbreite ist. Habe doch viel zu Mähen (gute Stunde muss ich rechnen, da der Garten sehr verwinkelt. Ich müsste mal nachschauen, wieviel der gekostet hat, wenn es Dich interessiert. Kann auch wegen der Schnittbreite schauen.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #27 am: 09.08.17, 08:58 »
Meine Mama ist dieses Jahr 80 geworden, da denke ich mir, dass so ein Antrieb hilfreich sein könnte. Aber deswegen wäre ein zuschaltbarer Antrieb ganz nett, wenn sie damit nicht klarkommt, lässt sie ihn einfach aus...

Musst aber nicht extra Preis raussuchen, der wir sich sicherlich geändert haben ;o)
« Letzte Änderung: 09.08.17, 09:01 von cara »
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3645
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #28 am: 09.08.17, 08:59 »
Ja das stimmt Sandra, dann würde ich auch auf den zuschaltbaren Antrieb schauen.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2814
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Rasenmäher oder Mulcher oder Kombigerät?
« Antwort #29 am: 09.08.17, 10:32 »
Moin Cara,
wenn deine Mutter 80 ist, würde ich mir das überlegen, ob nicht auch ein Roboter in Frage kommt, wenn es denn von der Größe passt. Aber sie wird nicht jünger.
LG
Tina

 


zum Seitenbeginn