Autor Thema: Rezeptsuche  (Gelesen 2312 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MaresiTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 61
Rezeptsuche
« am: 07.11.16, 22:35 »
Hallo

Ich habe mehrere Quitten geschenkt bekommen,kann mir jemand schreiben was das beste ist daraus, hab an Gelee gedacht oder an Quittenbrot!

weiß jemand von Euch ein gutes Rezept,wäre schön!

Maresi

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2219
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rezeptsuche
« Antwort #1 am: 07.11.16, 23:03 »
Carpe diem,nutze den Tag

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4236
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Rezeptsuche
« Antwort #2 am: 30.11.17, 09:25 »
Hallo
ich suche ein Rezept für eine Mokkatorte. Meine SM hat die immer mit Butterkrem gemacht, das will keiner mehr. Nun such ich ein erprobtes Rezept mit Sahne.

Danke.

LG Gina

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5420
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Rezeptsuche
« Antwort #3 am: 30.11.17, 09:36 »
Hallo Gina,

hier gibt es eines mit gekochter Sahne. Ich kann leider noch nicht aus eigener ERfahrung berichten, aber es sind viele Kommentare dabei.
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4236
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Rezeptsuche
« Antwort #4 am: 30.11.17, 09:44 »
danke Luna, hört sich gut an.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17360
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Rezeptsuche
« Antwort #5 am: 30.11.17, 09:50 »
http://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php?topic=22716.0
Was mit Cappucchinopulver geht, geht auch mit Instanteiskaffee oder aufgelöstem Nescafé.

Ich würde 1 kleine Tasse richtig starken Espresso brühen und den unter die Schlagsahne rühren.

Oder aber Du machst ein Kaffeegelee aus starkem kaltem Filterkaffee, nach Geschmack gesüßt, halber Liter mit 6 Blatt weißer Gelatine angedickt. Wenn das Gelee Strassen zieht, hebst Du 2 Becher steifgeschlagene Sahne unter. Gibt auch eine prima Füllung. Mit einigen Blatt Gelatine mehr wird das auch richtig schneidfest.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1434
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rezeptsuche
« Antwort #6 am: 30.11.17, 16:03 »
Hallo Gina,
unter geschlagener Sahne Instantkaffee mischen, geht einwandfrei. Löst sich gut auf.
Hab ein Rezept, da heißt es 1/2l Sahne steif schlagen, ca. 4 Eßl. Zucker und 2-3 Teel. Kaffeepulver.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4236
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Rezeptsuche
« Antwort #7 am: 30.11.17, 18:32 »
Hallo
ihr seid super.
Vielen Dank, auf den BT ist verlass.

LG Gina

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1874
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rezeptsuche
« Antwort #8 am: 04.08.18, 14:30 »
Hallo,

wir suchen ein Rezept für Kuchen ohne Zucker und ohne Süssstoff. Die süße soll nur von Früchten kommen.
Braucht aber nicht Gluten frei oder vegan sein.
Unsere Tochter will ohne zusätzliche Süße für die Kinder backen.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 17360
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Rezeptsuche
« Antwort #9 am: 04.08.18, 17:26 »
Fertiger Blätterteig enthält wenig Zucker, da könnte man Plunderteilchen draus machen.

Ansonsten: Brandteig für Windbeutel?

Ist halt schwierig, weil Zucker in den Teigen auch als Stabilisator dient. In Mürbeteigen kann man ihn auch etwas reduzieren.

Ich hab auch schon Rührteige gesehen, die mit Bananen als Süßungsmittel gemacht sind.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline Tessi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 75
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rezeptsuche
« Antwort #10 am: 05.08.18, 08:04 »

Bananenkuchen

3 reife Bananen
50 gr Rosinen             
100ml Milch
120 gr Dinkelmehl
120gr Haferflocken
Vanilleschote
1essl. Backpilver
1 Prise Salz
1 Prise Zimt

öl für die Form      Backofen auf 175 Grad vorheizen

Bananen und Rosinen mit einer Gabel zerdrücken und mit der Milch zu einer cremigen Masse verrühren.Dinkelmehl, Haferflocken, Vanilledazu. Gut aufschlagen!!  Rest unterheben.
den Teig in eine kleine Kastenform füllen und ca. 30 min backen. ofen ausschalten und 15 min drin ruhen lassen.

Gutes Gelingen und lieber Gruß


 


zum Seitenbeginn