Autor Thema: Tupperpartys und Tupperware  (Gelesen 78445 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Annina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 216
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #255 am: 23.03.18, 09:22 »
@Martina
ich bin auch stolze Besitzerin einer solchen Flasche ;) ich brauche sie für das Pulver für die Spülmaschine  8) dafür dient sie mir ganz gut, hat aber diesen "Schnappverschluss". (Tupperbegeisterte sind davon etwas schockiert :-\)

Tupper allgemein find ich einfach das Preis-Leistungsverhältnis sehr schlecht....
Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles

Offline Tilly

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #256 am: 23.03.18, 09:38 »
Zum Aufbewahren im Kühlschrank nehme ich auch gerne Weckgläser.

Ich auch, Glas find ich viel hygienischer wie das Plastikzeugs.

Gestern war ich mit meiner Schwester wandern, wer stört uns mit
Werbenachrichten? Die Tuppertante meiner Schwester.
Das wär nichts für mich, alles was ich brauch kauf ich im Laden.
Viele Grüße

Tilly

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2710
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #257 am: 23.03.18, 09:47 »
Zum Aufbewahren im Kühlschrank nehme ich auch gerne Weckgläser.

Ich auch, vorzugsweise aber die Standard-Wurstgläser 400 ml mit Schraubverschluss. Damit frier ich mittlerweile sogar Reste von Suppen etc. ein, so hab ich schnelles warmes Mittagessen für die Arbeit. Fest draufdrehen tue ich den Deckel aber erst nach dem Gefrieren.
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10466
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #258 am: 23.03.18, 10:03 »
Ich war auch schon ewig in keiner Tupperparty mehr. Kauf mir auch nichts Neues mehr von Tupper.
Allerdings- die Zitronenpresse und das Dazu hab ich seit fast 40 Jahren in Betrieb, die Salatschleuder dieser Firma find ich als die Beste, die ich bisher hatte.
Der Sparschäler- ist jeden Tag in Betrieb und die grossen Vorratsboxen für Mehl hab ich so noch nirgends gefunden.
Als Vorratsbehälter hab ich grosse leere Twist off Gurkengläser, bei den Tupperdingern kam doch mal eine Mehlmotte rein und ich konnte alles entsorgen.
Für den Kühlschrank nehme ich auch Gläser mit Deckel, haben den Vorteil, dass man den Inhalt auch besser sieht-
mit den Tuppersachen gab es schon mal auch ein Übersehen.
Als Gewürzgläser hab ich mir kleinere Gläser gekauft, die in die Gewürzregale reinpassen.
Gefrierbehälter hab ich noch ein paar von Tupper, ein grosses Teil, da kann ich einiges an Blechkuchen eingefrieren, jedesmal wenn ich einen Blechkuchen backe, kommt ein Teil in diesen Behälter - so ist immer Kuchen da.
Mit der Aufbewahrung vom Geschirrmaschinenreiniger in dem Tupperkrug kam ich nicht klar- ich hab wieder einen Senfkübel mit Deckel und geb das Pulver mit dem Löffel in die Kammer, da kann ich das wesentlich besser dosieren.



Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5704
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #259 am: 23.03.18, 10:33 »
Ihr erinnert mich an was. Mein Salzstreuer, schon sehr alt, da ist Deckel kaputt, den werde ich gleich mal einpacken, bei uns im Ort macht jemand Tupper, aber nicht mehr viel. Da fahr ich täglich vorbei  (sind Nachbarn, wir hier, sie die letzten im Ort).  Sie ist nicht aufdringlich und kümmert sich.

Evtl. mal ST hat sich vor 2 Jahren die Tupper-Ausstattungstasche erarbeiten wollen. Sie kannte Tupper von daheim gar nicht. Da hab ich dann auch einige Freundinnen eingeladen, sie musste da  5 (?) Veranstaltungen halten.
Da haben wir dann auch einiges gekauft. Tochter hatte da grad Haushalt gegründet.
Auch sonst hat es sich gelohnt als Gastgeberin, hat dann alles Tochter bekommen.  Normal ist das nicht so mein Ding und eigentlich hat man ja auch alles.

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2710
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #260 am: 23.03.18, 10:48 »
Also haben tue ich auch etliches, zum Teil vor 30 Jahren gekauft. Und verschiedenes ist auch sehr praktisch wie der Behälter für die Kastenkuchen oder anderes Gebäck, das man darin schichtweise mit dem Zwischengitter (auch als Ablaufgitter nutzbar) aufbewahren und mitnehmen kann. Solche Behälter waren oft sehr variabel kombinierbar, mal hoher Deckel, mal niedriger Deckel usw. Das mag ich heute noch. Nur die Umtausch-Modalitäten stören mich auch schon lange. gerade diese Mess-Skalen sind schon nach kurzer Zeit ab. Gut, dass ich 30 Jahre alte Deckel vielleicht nachkauf, statt  tausche, ok, würde ich auch einsehen, nur dass es die Teile ja schon gar nicht mehr gibt wegen kompletter Sortiments-Umstellung, regt mich immens auf, so ach den Deckel für den o.g. kuchenbehälter. Da müsste man dann für viel Aufpreis ganz neues Trumm kaufen. Will ich sicher nicht.

Nach und nach löst sich dieses Problem aber sowieso, weil einiges jetzt gehäuft irgendwie unansehnlich, so komisch speckig wird von dem Kunststoff. Evtl. einfach materialmüde. Nun ja, wird es eben entsorgt.
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5957
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #261 am: 23.03.18, 16:32 »
... und die grossen Vorratsboxen für Mehl hab ich so noch nirgends gefunden.


ich will ja nicht unbedingt Gegenwerbung machen, aber Ikea hat sowas auch ;o)

Da gibt es auch schöne Glasboxen mit Plastikdeckel, die sind auch sehr praktisch, kann man mit einfrieren und dann auch erhitzen.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3635
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #262 am: 23.03.18, 19:11 »
Nach und nach löst sich dieses Problem aber sowieso, weil einiges jetzt gehäuft irgendwie unansehnlich, so komisch speckig wird von dem Kunststoff. Evtl. einfach materialmüde. Nun ja, wird es eben entsorgt.

Und genau diese Sachen werden bei unten genannter Tupperberaterin ohne Probleme umgetausch. Da fragst dich dann schon, warum das bei der einen geht und bei der anderen nicht.... ::) >:(
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 452
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #263 am: 23.03.18, 19:47 »
Geli ich habe die gleiche Beraterin ;D Ist ja eine Schulfreundin von mir.

Sie ist einfach nicht auf das Geld angewiesen und macht deshalb eine ganz ganz tolle Beratung. Und genau aus diesem Grund hat sie einen tollen Umsatz und kann problemlos umtauschen. Wenns dem Chef nicht mehr passt, dann hört sie aus, hat sie erst diese Woche zu mir gesagt. Und das kann er sich nicht erlauben. Ich habe erst vor drei Wochen ein paar Freundinnen zur Umtauschparty geladen und die waren total begeistert. Wie immer , wenn man auf die Kunden eingeht läuft das Geschäft.

anka mit vielen neuen Schüsseln

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3635
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #264 am: 23.03.18, 20:11 »
Geli ich habe die gleiche Beraterin ;D Ist ja eine Schulfreundin von mir.

Sie ist einfach nicht auf das Geld angewiesen und macht deshalb eine ganz ganz tolle Beratung. Und genau aus diesem Grund hat sie einen tollen Umsatz und kann problemlos umtauschen. Wenns dem Chef nicht mehr passt, dann hört sie aus, hat sie erst diese Woche zu mir gesagt. Und das kann er sich nicht erlauben. Ich habe erst vor drei Wochen ein paar Freundinnen zur Umtauschparty geladen und die waren total begeistert. Wie immer , wenn man auf die Kunden eingeht läuft das Geschäft.

anka mit vielen neuen Schüsseln

Das ist ja toll....so klein ist die Welt... ;D
Stimmt....wer sich um seinen Kundschaft bemüht, der macht auch Geschäft  ;)
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3635
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #265 am: 17.06.18, 21:43 »
Hallo,

hat jemand von euch die Tortenhaube von Tupper, die man in der Höhe verstellen kann?
Seit ihr damit zufrieden?

Im Monat Juni kann man nämlich jegliche Tortenbehälter, selbst wenn sie kaputt sind, gegen eine neue von Tupper für 25 € tauschen. Ich überleg ob ich das machen soll....  ???
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #266 am: 17.06.18, 21:56 »
Hallo Geli,
hab jetzt auch eine bestellt.
Meine Schwägerin hat gesagt, dass es beim spülen gewöhnungsbedürftig ist.

Es muss ja nicht mal ein Tuppertortenbehälter sein, ich hab einen anderen Behälter abgegeben.
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2424
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #267 am: 18.06.18, 07:46 »
Das mit dem Abspülen kann ich bestätigen. Ich hatte neulich so ein Teil im Spülbecken, das ist dann
zusammen geklappt, gerutscht und ich wusste nicht mehr, wie ich es wieder in den Orginalzustand bekomme. Es gehörte mir aber auch nicht und bevor ich technischer Depp was kaputt mache, habe ich
es gelassen und so zurück gegeben  8)

Offline Pit

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 54
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #268 am: 18.06.18, 10:56 »
Hallo Geli,

ich bin mit der neuen Haube nicht zufrieden.
Es passt einfach kein Kuchen aus einer 28er Form hinein.

Liebe Grüße
Petra

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3635
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Tupperpartys und Tupperware
« Antwort #269 am: 18.06.18, 13:16 »
Hallo,

dann ist jetzt klar, dass ich mir die nicht kaufe.
Ich mach eigentlich nur 28 cm Torten, und wenn das Ding dann im Zusammenbau und beim Abwasch eher nervig ist, dann lass ich es.
Danke für eure Bewertungen  :D
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

 


zum Seitenbeginn