Rund um den Garten > Zierpflanzen in Haus und Garten

Wer kennt diese Pflanze?

(1/59) > >>

martina:
Ich hab meiner Mutter ein blühendes Bäumchen geschenkt, leider ohne namensbezeichnung oder Pflegeanleitung.

Die Blüten sind violett und gleichen Hibiskusblüten in Größe und Form. Aber die Blätter sind ganz anders.

Was mag das sein?

[gelöscht, Archiv unter www.baeuerinnentreff.de]

renate:

--- Zitat von: gatterl am 23.10.04, 17:51 ---Anisodontea capensis
Habs ihm schon geschrieben 8)

--- Ende Zitat ---

Und wie heißt sie umgangssprachlich   ::)  ;)

renate:

--- Zitat von: gatterl am 23.10.04, 19:14 ---ähm Tschuldigung: Schönmalve
 :D

--- Ende Zitat ---

Ach so diiiiiiee  :D  Danke  :-*

Trudi:
Gestern schenkte mir eine alte Bäuerin eine Blattpflanze.Die Blätter
sind länglich,gezackt und haben an jeder Zacke wieder ein winziges
Pflänzchen.Wenn dieses abfällt,soll es weiterwachsen.Die Blätter
haben unten braune Flecken.Höhe der Pflanze ca.30 cm.Sie
könnte zu den Dickblattgewächsen gehören.Kann mir Jemand sagen
wie diese Pflanze heisst,und wo iich sie zuordnen kann.
   L.G.  Trudi.

renate:
Hallo Trudi,

nach Deiner Beschreibung seh ich die Pflanze genau vor mir - und die vielen Kindl die ständig auf der Fensterbank liegen ::) Irgendwann hab sie grad deswegen zu Tode gepflegt ;) :) Ich denke es ist das Brutblatt  Kalanchoe daigremontianum. Im Winter kühl und trocken halten, sie kann bis zu einem Meter hoch werden.

Das Brutbaltt hat sogar eine eigene HP: http://www.brutblatt.de/


 

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln