Autor Thema: Frauen an die Motorsäge!?  (Gelesen 13921 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10466
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #45 am: 19.06.18, 09:26 »
@gina,
Kurs wäre bestimmt nicht schlecht, einmal hatte ich keine Zeit, ein anderes Mal war der Kurs schon voll.
Ich habe aber keine normale Akkumotorsäge, sondern so ein Hochentastergerät mit Stiel, da ist die Säge eben weiter weg von mir.
Und genau wegen dieser Bittstellerei hab ich mir so ein Teil gekauft, wenn mein Mann dann zur Motorsäge griff- dann wurde da geschnitten, dass mir um meine Büsche ganz Angst und Bange wurde.
Da haben wir einfach zu verschiedene Vorstellungen von Baumkosmetik.
Mein Fehler, ich hab mir ein Billigteil von einem Discounter gekauft- aber bis jetzt gehts noch ganz gut. Man muss beim Öl immer nachfüllen, bei den neueren Geräten braucht man das nicht mehr.
Ich muss die nächste Zeit einiges abschneiden, mit der Handsense wäre das eine ziemliche Plagerei.
Sollte das mal hin sein, kaufe ich mir zu der Akkusense passende Gerätschaft, Akku und Ladegerät hab ich ja bereits.

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1045
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #46 am: 19.06.18, 09:31 »
Hallo,
ich hab vor Jahren auch mal so einen Motorsägenkurs für Frauen gemacht. Hab trotzdem immernoch einen Heidenrespekt vor dem Ding. Der Kursleiter sagte damals, es muss ja nicht unbedingt sein, daß ihr nun alle anfangt Bäume umzusägen, aber Frauen sind für die Sicherheitsvorschriften eher zugänglich und können vielleicht positiven Einfluss auf viel zu leichtsinnige Männer nehmen ;D.
Wenn ich säge, dann nur mit der kleinsten Säge, die wir haben. Ausserdem hab ich auch Probleme mit dem Anlassen, da ärgert mich (wie bereits hier jemand geschrieben hat) bereits die Motorsäge.

lg
Nanne

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2710
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #47 am: 19.06.18, 09:32 »
Mit einer Akkusäge liebäugle ich auch. Ich hab vor einigen Jahren einen Motorsägenkurs belegt, den hat damals ein sehr junger, überaus sympathischer Kursleiter im Rahmen der Waldbauernvereinigung abgehalten auf Wunsch meiner Schwester nur für Frauen, wink zu gatterl, der Kursleiter ist ein Freund von Franz :) War super. Ich säge jedoch keine Bäume um, einmal weil ich die Motorsäge schon nicht zum Laufen bringe, zumindest nicht unsere :-X, zum anderen ist das auch nicht mehr so nötig. Die Sommerstürme und ein Schneebruch 2011 und 2012 haben unserem Wald zum großen Teil den Garaus gemacht. Aber wenn Arbeiten im anderen Waldstück anliegen, Bäume gefällt werden müssen, so weiß ich zumindest, wie der Baum geplant fallen soll, wie Keile gesetzt werden müssen etc., ich bin nun mal gerne mit draußen und schon im Sinne der Unfallverhütung ist ein Wissen um die Fälltechnik nicht verkehrt. Man muss halt auch Interesse dafür aufbringen.
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter

Offline Nanne

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1045
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #48 am: 19.06.18, 09:35 »
Hallo,
ich meinte natürlich, daß mich die Motorsense ärgert beim Anlassen ::) ;)
Das tat sie aber beim letzten Mal bei Göga 8)
Und Göga schätzt das schon auch, daß ich ein bißchen Ahnung hab, wie ein Baum zu fällen ist. Wir entscheiden das dann schon mal zu zweit, in welche Richtung etc.

lg
Nanne

Offline Milli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1007
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #49 am: 19.06.18, 10:15 »

Ich bin auch der Meinung daß man nicht alles können und machen muß.Wir machen eh schon mehr als genug.

LG milli


Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3653
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #50 am: 19.06.18, 11:41 »
Wir haben auch viel Wald, aber nur mein Mann sägt mit der Motorsäge. Ich kann das nicht und will es auch gar nicht können. Ich bin bei der Waldarbeit eher der Handlanger - die braucht es ja auch. Vor dem Fällen größerer Bäume überlegen wir zusammen, was wie gefällt wird und wo der Baum landen soll. Das wird in Ruhe besprochen und jeder weiß dann, was zu tun ist. Waldarbeit ist eh gefährlich genug.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Emma123

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #51 am: 20.06.18, 17:41 »
Das ist das gleiche, wie wenn man sagt "Frauen gehören nicht in die Feuerwehr" - absoluter Schmarn sag ich euch! Lassts euch gscheid zeigen und dann gehts los! ;)

Offline Annina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 216
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #52 am: 20.06.18, 22:40 »
Ich säge gerne mit der Motorsäge, habe einen Kurs besucht. Das ist jetzt einige Jahre her, deshalb würde ich auch keine grösseren Bäume mehr fällen. Aber ich war schon oft froh, konnte ich einfach die Säge nehmen und was beseitigen, ohne immer GöGa zu bitten. Ohne Kurs würde ich mich das nicht trauen.
Schutzkleidung grundsätzlich ja, wenns aber nur um 2-3 Schnitte geht z.B. Altholz auf Ofengrösse zuschneiden auch mal ohne (ich weiss, sollte man/frau) nicht...
Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4250
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #53 am: 18.10.18, 21:59 »
Hallo
bei uns bietet die DEULA im Herbst einen Motorsägekurs für Frauen an. Ich bin noch am überlegen ob ich da mitmache. Ich will keine Bäume fällen, mir reicht es wenn ich im Garten, alles was weg soll, selber absägen kann.
LG Gina

Der Kurs hat ohne mich stattgefunden. Meine Männer haben mir zugesagt, dass sie im Garten was absägen, wenn ich das möchte. Bin gespannt, ob sie das dann auch machen.
Im Nachbarort wird vom Baumarkt ein Frauen Power Abend angeboten. Die Firma KWB bietet Anleitungen bei Sägen, Bohren und Schrauben an und die Firma Kärcher erklärt uns ihre kleinen gelben Helferlein. Da habe ich mich angemeldet. Mal sehen ob ich danach schlauer bin.

Online mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10466
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #54 am: 22.10.18, 05:57 »
@gina,
magst du über den Kurs berichten, so was würde mich schon lange reizen.
Hab das in meinem Lieblingsbaumarkt schon ein paar mal angeregt, aber da scheint bisher noch wenig Bedarf vorhanden zu sein.
Motorsäge ist mir immer noch ein zu heisses Eisen, aber ich hab am Samstag mit der Akku-Hochentastersäge einiges weggeschnitten, dass mich schon lange gestört hat. Hat den Vorteil von dem langen Stil- man muss deswegen genauso aufpassen, aber ich hab mich auf alle Fälle mal drübergetraut, auch ein paar schwierigere Fälle anzugehen.
Werd ich zum Baumschneiden versuchsweise einsetzen.  Zuerst brauch ich aber noch  so ein paar Grundzüge des Verstehens über die Obstbaumschneidearbeit.

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4250
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #55 am: 05.11.18, 20:23 »
@gina,
magst du über den Kurs berichten, so was würde mich schon lange reizen

Hallo Mary,
sorry wenn ich jetzt erst antworte. Ich habe nicht an dem Sägekurs teilgenommen, aber ich habe gehört, dass das ein voller Erfolg war.
LG Gina

Online mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10466
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #56 am: 06.11.18, 09:08 »
Und wie war der Power Abend?

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4250
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #57 am: 06.11.18, 10:15 »
Und wie war der Power Abend?

...muss ich übermorgen erst hin.


Online Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8126
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #58 am: 06.11.18, 11:31 »
wer alles kann, muss alles machen. Ich fasse die Motorsägen nicht an und auch nicht die Motorsense. Das ist für mich tabu. Nicht, dass ich da noch was kaputt mache 8)

aber gut, wer sich traut...
Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann.

liebe Grüße
Freya

Online mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10466
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Frauen an die Motorsäge!?
« Antwort #59 am: 06.11.18, 12:36 »
Wegen kaputt machen, da hätte ich schon am Ersten mich selbst im Blick. Mit den Teilen kann ja auch echt was passieren.
Waldbäume mit der Motorsäge umsägen, trau ich mir nicht zu, mach ich auch nicht,
aber was rund im Garten daherwächst, da bin ich froh, dass ich da so einiges machen kann und nicht mit Handsäge arbeiten  muss.
Seit der Akkusense- halleluja, gibts auch keinen Ärger mehr mit der Motorsense mehr- ewig dieses Ziehen am Anlasser  und das  Motor-Mistluder  :-[springt nicht an. Zur Akkusense gibts auch eine dazupassende  Motorsäge, Heckenschere, Hochentaster, so gesehen, werd ich mal schauen.
@gina,
vielleicht mgast du schreiben, was in dem Powerkurs alles gelehrt wurde.
Mit der Handkreissäge bin ich immer noch nicht so ganz auf Du und Du, die anderen elektrischen  Heimwerkerhelferlein nehm ich gerne in die Hand.

 


zum Seitenbeginn