Autor Thema: Blechkuchen  (Gelesen 23250 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3915
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Blechkuchen
« Antwort #15 am: 23.11.11, 12:42 »
Marina hast du den Kuchen schon mal ohne Quenchpulver probiert?
 Könnte mir vorstellen dass es auch ohne klappt,wenn du nämlich anstatt dem Pulver Gelatineblätter einweichst und im warmen Pudding auflöst. Dann hat man nicht soviele Zusatzstoffe die das ganze nur verteuern.

Offline LottaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Blechkuchen
« Antwort #16 am: 23.11.11, 12:54 »
Hallo Maja!
Wo soll denn dann der Himbeergeschmack herkommen?  8)

Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Online Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2421
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Blechkuchen
« Antwort #17 am: 23.11.11, 16:42 »
Hallo,

ich hab den Kuchen grad für den morgigen Geburtstag gebacken.
Der Vanillepuddig wird ja nur mit Wasser gekocht. Durch das Getränkepulver
bekommt er eine schöne rote Farbe und natürlich den Himbeergeschmack.
Nur durch die Himbeeren allein würde er schon sehr fad schmecken.

@maja: Gelantine braucht man bei dieser Masse eher nicht. Die ist so schon
recht klebrig und wird durch den Pudding dick.

Gruß
Marina

Offline Irmgard3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 669
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Blechkuchen
« Antwort #18 am: 23.11.11, 18:16 »
Quenschpulver, ich verstehe nur noch Bahnhof.
Kenne überhaupt keine Getränkepulver, früher gabs Brausepulver, eckelhaft.

Wo gibt das denn praktisch im Supermarkt, also in welcher Abteilung. Hmm, da kann man sonst lange suchen.
Lebe, wie  du wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.
(Christian Fürchtegott Gellert)

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1349
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Blechkuchen
« Antwort #19 am: 23.11.11, 18:25 »
kurz ot:
quenschpulver war in den 80er jahren bei schülern sehr beliebt.
bei mir auch  ;D
wir haben dieses pulver z.b. zum zelten und auf klassenfahrten "genossen".  ;)
es schmeckt arg nach chemie, aber (damals) trotzdem lecker.
ich habe es in den supermarktregalen ewig nicht gesehen, bzw. nie nach geschaut.
ich dachte nicht, dass es das noch gibt.  ;)
Beste Grüße von
Amazone

Offline Irmgard3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 669
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Blechkuchen
« Antwort #20 am: 23.11.11, 18:48 »
danke, amazone, ich erinnere mich in Verbindung mit meiner Tochter, allerdings eher in den 80ern.
Lebe, wie  du wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.
(Christian Fürchtegott Gellert)

Offline em

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 795
  • Geschlecht: Weiblich
  • ich habe diesen Tag , und das ist sehr viel.
Re: Blechkuchen
« Antwort #21 am: 23.11.11, 19:17 »


also brausepulver lieb ich nach wie vor
dieses quench ect gibts beim kau....d auf jeden fll
im regal bei den getränken
ansonsten könnt ich mir vorstellen dass es mit himbeersirup auch geschmack bekommen könnt
ich selber mag aber den quenchkuchen auch ganz gern
auch mit multivitaamingeschmack
grüssle em

Das Gras wächst nicht schneller,
wenn man daran zieht.

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3915
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Blechkuchen
« Antwort #22 am: 23.11.11, 22:40 »
Mir würden da die Himbeeren genügen.
Die viele Chemie....sorry, will euch ja den Geschmack nicht verderben.Laßt euch den Quenchkuchen gut schmecken

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10460
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Blechkuchen
« Antwort #23 am: 24.11.11, 08:37 »
Hallo Maja,
für morgen brauch ich Blechkuchen, werde diese Himbeerschnitten machen und anstatt dem Quench, den ich nicht kenne, kein Wasser, sondern Himbeer-Johannisbeersaft verwenden.
Die Chemie muss ich nicht haben, ausserdem steht genügend Saft im Vorratschrank.
Freu mich schon auf diesen Kuchen,
herzl. Grüsse
maria

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1693
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Blechkuchen
« Antwort #24 am: 24.11.11, 18:04 »
Mary, diese Idee hatte ich auch schon. Sagst uns wie der Kuchen gelungen ist ;)

lg gundi

Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Swisslady

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 827
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Blechkuchen
« Antwort #25 am: 17.12.11, 14:43 »
Ich habe ein Rezept für Schokoschnitten aus einem Oestereichischen Traktorenheft. Nun meine Frage was um Himmelswillen ist Thea. Ist das Butter, Margarine, Kokosfett oder etwas ganz Anderes?
Tschüss zäme u äs Grüessli  Susanna

Gib jedem Tag die Chance der schönste deines Lebens zu werden.

Offline Jacky

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1350
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier bin ich und hier bleib ich!
Re: Blechkuchen
« Antwort #26 am: 17.12.11, 16:49 »
Nun meine Frage was um Himmelswillen ist Thea. Ist das Butter, Margarine, Kokosfett oder etwas ganz Anderes?

Thea ist Margarine  ;)
Liebe Grüße  Sabine

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

Offline Jacky

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1350
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier bin ich und hier bleib ich!
Re: Blechkuchen
« Antwort #27 am: 17.12.11, 16:59 »
Hab sogar nen Link dazu gefunden...

http://www.thea.at/index.php?show=geschichte
Liebe Grüße  Sabine

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

Offline Kuerbisanna

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln ist wie ein Fenster zum Himmel
Re: Blechkuchen
« Antwort #28 am: 17.12.11, 18:12 »
ich hab da auch ein etwas anderes Rezept von Himbeerschnitten

Biskuit von 6 Eier-25 dag Kristallzucker und 20 dag Mehl

1/4 l Himbeersirup ,3/8 Wasser-2 P. Vanillepudding -Pudding kochen----- in den noch heißen Pudding 1 P ca 30 dag gefro. Himbeeren gut darunterrühren auf die Biskuitmasse streichen-2 Becher Schlagobers mit 2 P Sahnesteif-aufschlagen und mit Biskotten oder Butterkeksen belegen.
Liebe Grüße aus NÖ (Österreich) -----ANNA
-----Frauen halten erst den Mund, wenn sie geküßt werden *fg*---

Offline Kuerbisanna

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln ist wie ein Fenster zum Himmel
Re: Blechkuchen
« Antwort #29 am: 17.12.11, 18:15 »
Eierlikörkuchen

25 dkg Butter
25 dkg Zucker
6 Eier
25 dkg Mehl
1 P. Backpulver
backen......noch warm ca. 50 Löcher mit Stricknadel stechen......dann mit folgenden Gemisch-mit Teelöfferl die vorgestochenen Löcher füllen
3 EL Rum
2 EL Lösl. Kakáo
1 kl Tasse starken Kaffee
oben drauf ....2 Becher Schlagobers oder Cremefine zum Schlagen ..1P. Sahnesteif-mit Eierlikör bestreichen und Schokoraspel drüberstreuen.
Liebe Grüße aus NÖ (Österreich) -----ANNA
-----Frauen halten erst den Mund, wenn sie geküßt werden *fg*---

 


zum Seitenbeginn