Rezepte > Süße Verführungen

Eis selber machen?

(1/10) > >>

reserl:
Hallo!

Ich habe mich heute wieder mal über die hohen Preise beim Tiefkühl-Lieferservice geärgert.
Gut, ich hätte ja auch nichts kaufen müssen, aber die Kinder wollten unbedingt ein Eis. ;)

Macht Ihr Eis selber?
Über Eure Rezepte würde ich mich freuen.

Was eignet sich für "Eis am Stiel"?


rund um TECHNISCHE Finessen der Eismaschinen geht es im Bereich Küchenhexerei: http://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php/topic,36904.0.html


martina:
Hallo Reserl,

für Eis am Stiel eignet sich Fruchtsaft hervorragend. einfach in die Förmchen füllen, Stiel und Deckel drauf und ab ins Gefrierfach STellen! Ein der Truhe geht es nicht so gut, weil die Förmchen stehen müssen, damit das Eis einigermaßen grade wird.
Förmchen gibts in der Haushaltswarenabteilung oder in der Luxusversion dieses amerikanischen Herstellers, der nur über Parties verkauft (wir wollen ja keine Werbung machen, oder?)
Variante: Naturjoghurt mit O-Saft verrühren und einfrieren; Luxus: geschlagene Sahne unterheben, aber dann wirds schon wieder Arbeit.

Schnellste Variante: diese kleinen Minijoghurts oder Quakrspeisen nehmen, Eisstiele durch den Deckel stehen und ab ins Eis.

Mir ist das aber alles zu mühsam, ich nehme mir zwar immer wieder vor, mal wieder selber zu machen, aber dann gehts schneller, mal einen Sammelpack fertiges Eis zu kaufen.

außerdem haben wir ja NOCH EINEN Laden im ort mit einem großen Sortiment an preiswertem Eis für kleine Leute.

cara:
ich hatte  meinem exfreund, ein halb-italiener.. ;o)), ma ne eismaschine geschenkt.
das ding kostete damals beim spinnrad so an die €35, da war auch ein rezeptbuch bei, ich kann mich aba an nixx mehr davon erinnern...;o))
so ein ding ist aba ganz praktisch, wir haben da schon öfter ma eis gemacht, vor allem, wenn seine kinder zu besuch waren.

funktionieren tuts folgendermassen:
man schüttet die masse fürs eis in einen vorgekühlten behälter, dann kommt da der aufsatz mit rührer drauf und nach ca. 45min is das eis schon cremig gerührt fertig...

martina:
Hallo Cara,

so eine Eismaschine hatte mal ein Zivi auf meiner Arbeitsstelle. Ich war geteilter Meinung. praktisch ist so ein Ding schon, aber die Maschine hatte ein Fassungsvermögen von 1 Liter und das ist in der Familie zu wenig. Und der Behälter mußte 1 Tag lang vorfrieren, also ist ein Wechselbehälter ratsam, wenn man mal mehr oder verschiedene Sorten machen will.

Claudia:
So eine Eismaschine habe ich, leider ist sie für 7 Personen zu klein und für zweimal hintereinander Eis zu machen hab ich dann meist auch keine Lust. Obwohl es das Eis wert ist, es ist seeeehr lecker. Auch habe ich nur einen Kühlakku und der muß wie schon geschrieben, wenigstens 24 Stunden im Gefrierscharnk gelegen haben. Für mich ist es am einfachsten mal eben schnell eine 2 oder 5 Liter Dose zu kaufen  ;)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln