Autor Thema: Rund um die Walnuss...  (Gelesen 44020 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1737
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #75 am: 09.10.16, 11:55 »
Bei uns hat der Frost in der vergangenen Woche die jungen Blätter erfroren.
Hängen schlaff und braun am Baum :'( - Ob da nochmal welche kommen?
Somit ist die Walnussernte wohl auch heuer schon "abgesagt". ::)

Nun, die Blätter sind noch einigermaßen nachgewachsen, so dass der Baum ansehnlich ist.
Die Ernte war ca. 20 Nüsse (sonst Hunderte).

Ich habe noch Nüsse von 2014 und 2015. Wollte gestern ein Rezept ausprobieren und habe
die Walnüsse von 2014 vom Dachboden geholt. - Die waren voll mit Maden befallen. Hab ich
so noch nie gesehen. Schüttel. (Meine Eltern hatten oft alte Walnüsse, die waren oft eingetrocknet
oder verschimmelt. Aber Maden an/in Walnüssen hab ich noch nie gesehen.) - Kennt das jemand?
Hätte ich was dagegen machen können?

Elisabeth
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1217
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #76 am: 09.10.16, 14:53 »
Das hab ich noch nicht gesehen aber ehrlich was an alten Nüssen noch da wäre
würde ich eh entsorgen, sprich den Eichhörnchen und Vögeln füttern noch
bevor ich die neue Ernte ins Haus bringe!
Hab mal ranzige Haselnüsse gekauft und erst gemerkt als ich sie verarbeitet
habe dann die ganze Masse entsorgen müssen, da war ich ganz schön sauer  >:(


Lieber Gruß
Maria

Online mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10466
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #77 am: 09.10.16, 17:47 »
@steinbock,
sowas kenne ich auch- schüttel.
Das Einzigste was bei mir hilft, die Walnüsse nach der Ernte trocknen und danach knacken und die Kerne sofort  einfrieren.
Dieses Jahr war wenig bis keine Walnussernte.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5440
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #78 am: 09.10.16, 18:38 »
Bei uns hingen so viele Walnüsse am Baum, aber bisher sind fast nur schwarze runter gefallen.
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 565
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #79 am: 23.10.16, 18:25 »
Hallo,

unser Hofbaum ist ein Walnussbaum.
Eine befreundete türkische Familie hat wieder einen Großteil aufgesammelt.
Als sie heute gekommen sind, haben sie uns eine große Form Baklava aus unseren Walnüssen mitgebracht. :)
Sowas von lecker. :P

LG
Petra2
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.

Offline maria02

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1217
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #80 am: 23.10.16, 18:53 »
Hallo,

unser Hofbaum ist ein Walnussbaum.
Eine befreundete türkische Familie hat wieder einen Großteil aufgesammelt.
Als sie heute gekommen sind, haben sie uns eine große Form Baklava aus unseren Walnüssen mitgebracht. :)
Sowas von lecker. :P

LG
Petra2

Ich liebe das auch  :D
Ich wollte das  schon lange mal selber machen  und dabei den Zucker etwas reduzieren ....
Rezept hab ich mir schon abgespeichert  ;D
http://www.tuerkisch-trainer.de/2012/01/22/baklava-das-beste-und-einfachste-rezept-aller-zeiten/

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 565
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #81 am: 24.10.16, 19:44 »
Mit Rezept kann ich leider nicht dienen.
Sie macht auf jeden Fall alles selber, selbst diesen hauchdünnen Teig.
Mal schauen, dass ich das Foto noch hochgeladen bekomme.
Auf meine Nachfrage nach dem Rezept habe ich die Einladung erhalten, mal mit ihr zu kochen.
Baklava und andere türkische Gerichte.
Das werde ich auf jeden Fall umsetzen.

LG
Petra2
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2283
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #82 am: 29.10.16, 07:57 »
Unsere Walnussernte besteht heuer nur aus Blätter rechen :-\, im Frühjahr ist heuer alles erfroren. Schade, aber ist halt der Lauf der Natur.
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3415
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #83 am: 29.10.16, 09:03 »
Hallo Doro

Eine kleine Schachtel hab ich heuer geerntet, liegen zum Trocknen
jetzt im Heizungskeller.
Für Kuchen und Plätzchen wird es schon reichen. Nur beim aufknacken der Nüsse
happerts noch, ob mir da einer helfen will, weiß ich noch nicht.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Maria K

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 384
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #84 am: 29.10.16, 16:45 »
Hallo Doro,

so geht's bei uns auch in diesem Jahr ::) ::)
aber Schatten hat der Baum  uns schon gespendet,
ist auch was ;D ;D ;D

LG Maria
Gib deinem Leben die Hand
und lass dich überraschen,
welche Wege es mit dir geht

LG  Maria

Online gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #85 am: 29.10.16, 16:52 »
Unsere Walnussernte besteht heuer nur aus Blätter rechen :-\, im Frühjahr ist heuer alles erfroren. Schade, aber ist halt der Lauf der Natur.

Ja, bin grad fertig geworden. Aber ich habs schon lange nicht so trocken rein bekommen. 4 Stunden Arbeit, aber duftendes Einstreu.
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1440
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #86 am: 29.10.16, 23:45 »
Hallo,
auch bei mir nur eine magere Ernte!
Meine Männer haben einige Äste gekappt, aber Laub gab trotzdem jede Menge.

@ Barbara, wofür nimmst du die Einstreu?
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Online gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5508
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #87 am: 30.10.16, 07:32 »
Zusammen mit sägespänen für die Ochsen.
Bei uns wurde immer schon mit Laub und Spänen eingestreut.
Es gab ja nie Stroh.
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 950
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #88 am: 30.10.16, 09:22 »
Das finde ich interessant, gatterl.
Ist das jetzt nur eine einmalige Sache im Herbst oder recht Ihr mehr zusammen zum Lagern?
Und wenn Letzteres: Wie lagert man so loses Laub? Ich stelle mir vor, dass es ja sehr viel Volumen hat so ungepresst.
LuckyLucy

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5957
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #89 am: 31.10.16, 09:13 »


Ja, bin grad fertig geworden. Aber ich habs schon lange nicht so trocken rein bekommen. 4 Stunden Arbeit, aber duftendes Einstreu.

Ist euer schon kahl? Bei uns sind die Blätter noch fast grün. Sonnabend hat er trotzdem Federn lassen müssen, der musste nämlich dringend mal ausgelichtet werden und mein Schwager hat damit angefangen. Er wird aber wohl noch mal mit seinem Baumkletterer-Kollegen vorbei kommen müssen, denn überall kommt man mit der Leiter nicht dran.

Ernte war okay, kein Rekord, aber für den einen oder anderen Kuchen wird es reichen..
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

 


zum Seitenbeginn