Autor Thema: Rund um die Walnuss...  (Gelesen 43870 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 616
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #30 am: 16.08.12, 11:31 »
Moin,

unsere Wal nuss an der Terrasse sorgt auch für mückenarme Abende. ;D
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

mouhkouh

  • Gast
Rund um die Walnuss...
« Antwort #31 am: 16.08.12, 12:56 »
Bist du dir sicher dASS ES EIN wALNUSSBAUM IST ; MOUHKOUH?

Ne, es könnte auch ein Pflaumenbaum sein....spaß beiseite: sicher bin ich mir sicher. Da dort jedes Jahr Walnüsse dran hängen, wird es wohl ein Walnussbaum sein !

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3914
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #32 am: 17.08.12, 00:09 »
Naja man kann ja mal dumm fragen!!!!!!
Unsere zwei Walnussbäume tun  das was sie sollen...nämlich Mücken fern halten.
Im Nebeneffekt haben sie auch noch Nüsse dran. Wie schön!!!

mouhkouh

  • Gast
Rund um die Walnuss...
« Antwort #33 am: 17.08.12, 05:25 »
Hehe, ja, und wer dumm fragt, bekommt auch ne dumme Antwort (sagte meine Oma immer)

Offline Imogen

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 335
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #34 am: 17.08.12, 07:52 »
Ich hatte mal nen Lehrer der sagte: Man kann nie dumm fragen,man kann nur dumm antworten..

Imogen
Viele Grüße
aus dem Tal der Liebe

Offline wolke

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #35 am: 17.08.12, 20:11 »
ich hab mal wo gelesen (ich glaub in einer land lust), dass die kastanien die antimücken-bäume sind. sie wurden doch in den biergärten gepflanzt, damit im krug nicht plötzlich eine fliege schwimmt. aber das eine muss das andere ja mal nicht ausschließen.

malis
lg wolke

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2283
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #36 am: 12.10.12, 23:13 »
Ist ein gutes Nussjahr heuer, fast schon zu gut....Jeden Tag ists zum sammeln.... Soll ja Jungs geben ;D
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5415
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #37 am: 12.10.12, 23:33 »
Zitat
Soll ja Jungs geben Grin

Das hat meine Oma auch immer gesagt. Habe nur keine Ahnung, ob das für in diesem Jahr geborene oder gezeugte Kinder gilt  ??? ::)Weißt du da näheres ???

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline mara51

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 944
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Lara
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #38 am: 29.01.13, 13:23 »

Leider sind viele Nüsse der letzten Ernte innen schwarz und somit ungenießbar. Werde jetzt die restlichen Nüsse meinem Gegenschwieger geben, der kann sich dann daran verlustieren. Er braucht immer ein Geschäft, bis die Gartenarbeit wieder anfängt  ;)

lg mara
Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
F. Kafka

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 900
  • Geschlecht: Weiblich
Umgang mit Baumnüssen
« Antwort #39 am: 24.08.14, 05:53 »
Also wir haben ja zwei Riesenbaumnussbäume. Erstmalig seit vielen Jahren steht einer Nutzung nichts mehr im Wege. ;D

Langsam fallen sie nun zu Boden.

Wie handhabt ihr es mit denen? Auflesen, dann sofort trocknen oder sammeln und später trocknen? Wie trocknet ihr sie? Röstet ihr sie? Ich könnte sie im Backofen trocknen? Wie lagert ihr sie bis zum trocknen, im Kühlschrank, oder Wo? Lest ihr sie täglich oder wöchentlich auf. Wie bereitet ihr sie für allfälligen Verkauf im Hofladen auf? Verkauft ihr sie in Schale oder als Kerne?

« Letzte Änderung: 24.08.14, 06:00 von Kleopatra »

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 936
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Umgang mit Baumnüssen
« Antwort #40 am: 24.08.14, 08:32 »
Hallo,

wir lesen Sie auf in so Plastikboxen und stellen Sie trocken und warm in die Nähe des Ofens. Dort werden Sie vergessen, bis man Sie braucht.....*lacht*.

Aufgelesen wird das, was runterfällt. In den Backofen habe ich auch schon welche geschoben. Nach dem Brotbacken mit der Restwärme.

Gruß
Lulu

Offline Bärbel

  • Südhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1392
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #41 am: 24.08.14, 09:11 »
Hallo

Wir sammeln sie auch auf so wie sie runterfallen und stellen sie in unseren Heizungsraum zum trocknen. Extra den Backofen würde ich dafür nicht anstellen.
Ich würde sie mir Schale verkaufen, das knacken von den Nüssen wäre mir zu Arbeitsaufwendig. Und die Nüsse sind mit Schale bestimmt auch besser haltbar.

Liebe Grüße aus Südhessen

Bärbel

Reiß den Faden der Freundschaft
nicht allzu rasch entzwei
wird er auch neu geknüpft
ein Knoten bleibt dabei

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 900
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #42 am: 24.08.14, 11:02 »
Mein Mann sagt diejenigen die mit der kompletten grünen Schale herunterfallen soll ich nicht nehmen, die seien nicht gut? Begründen kann er das aber nicht.  ???

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5415
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #43 am: 24.08.14, 11:16 »
Hallo,

hier fallen die Walnüsse schon seit einiger Zeit, aber noch mit Schale. Die hat viele braune Flecken. Das sind meist welche, die verdorben sind oder keinen Inhalt haben. Die fegen wir nur zusammen und entsorgen sie. Die "richtige" Walnussernte beginnt hier Anfang September. Marie Geburt, 8.9., ist dafür der Lostag. Meine Oma hatte immer so einen plattdeutschen Spruch dafür. Dann fallen die Nüsse auch, aber sie sind nicht mehr in der grünen Schale, bzw. lassen sich ganz leicht daraus entfernen.

Wir waschen unsere Nüsse auch nicht. Sie schließen nur so leicht und es kommt dann schnell Wasser in die Nuß und lässt sie schimmeln. Sie werden im Heizungskeller auf dem Boden ausgebreitet (auf Zeitungspapier) und liegen auch meist dort, bis sie gebraucht werden.

In diesem Jahr habe ich erstmals einen Likör mit grünen Walnüssen gemacht. Wollte es ja nicht glauben, aber der schmeckt wirklich lecker. Zum Glück habe ich noch einen zweiten Ansatz stehen.

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 900
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rund um die Walnuss...
« Antwort #44 am: 24.08.14, 13:43 »
Danke euch.

 


zum Seitenbeginn