Rezepte > Süße Verführungen

Nachtische und Desserts...

(1/24) > >>

reserl:
Gibt es bei Euch regelmässig Nachtisch?

Bei mir gibt es den äusserst selten, aber ich bin neugierig auf Eure Desserts. ;)

Elli:
Hallo,
bei mir gab´s heute Früchtequark,der kommt immer gut an, besonders im Sommer, weil er angenehm frisch ist.
Die Zubereitung ist sehr einfach und man kann beliebig variieren.
Hier mal das Grundrezept:

500    gr.    Quark
150    gr.    Zucker
  2             Eier  -  getrennt
200    gr.     Sahne
  1 Spritzer Zitronensaft
  1   Dose   Ananas

Zubereitung:
Eiweiß zu Schnee und Sahne steif schlagen, Quark mit Eigelb, Zucker und Zitronensaft schaumig rühren, Eischnee und Sahne unterheben,
Ananas in kleine Stücke schneiden und unterrühren. (Wer Angst vor Salmonellen hat, kann die Eier auch weglassen, dann vielleicht noch etwas Milch einrühren - ausserdem geht die Zubereitung dann noch schneller.)
Schmeckt auch sehr gut mit frischen Erdbeeren oder Bananen.
Guten Appetit!

Elli:
Ausserdem koche ich jede Woche mindestens 1 x Pudding. Entweder Vanille oder Schoko - am besten schmeckt bei Schoko der Gala von Dr.Oetker, wenn man sofort nach dem Kochen noch einen Stich Butter einrührt. Ist aber dann nichts für Kalorienbewusste.

Fine:
2 Eier
60 g  Zucker
250 g Mascarpone
125 g Sahne
1/4 l warmer Esspresso
2 cl. Brandy
2 cl. Amaretto
2 P. Löffelbiskuits
Kakao zum Bestäuben

Eier trennen, Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen u. mit Mascarponr verrühren.
Eiweiß u. Sahne sehr steif schlagen.
Erst vorsichtig das Eiweiß u. dann die Sahne unterheben.
Nicht mehr schlagen.
Den warmen Espresso mit Brandy u. Amaretto vermischen.
Die Hälfte der Löffelbiskuits hineintauchen oder beträufeln.
Den Boden einer ovalen oder eckigen Form mit den Löffelbiskuits auskleiden.
Die Hälfte der Mascarponecreme darüber streichen.
Restl. Löffelbiskuits wieder tränken u. darüber legen, mit der Creme abschließen.
Für einige Stunden in den Gefrierschrank.
1-2 Std. vorher herausnehmen u. mit Kakao bestreuen.

Fine:
Rezept für 6 Pers.

5 Eier
Zucker nach Geschmack
Vanillezucker
8 Bl. Gelatine
1/4 Fl. Eierlikör
1/2 l Sahne

Eier trennen.Eigelb mit Zucker schaumig rühren.
Vanillezucker  zugeben. Auch dern Eierlikör drunter rühren.
Gelatine auflösen u. zugeben.
Wenn die Masse beginnt "Straßen zu  ziehen", steifgeschlagene Sahne u. das steifgeschlagene Eiweiß locker unterheben.

Kuvertüre mit 1 Ecke Palmin auflösen u. über die festgewordene Creme streichen.(langsam mit einem Eßl. drüber laufen lassen.


Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln