Autor Thema: Zucchini- und Kürbissegen  (Gelesen 96672 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maryTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10371
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Zucchini- und Kürbissegen
« am: 12.07.02, 08:40 »
Hallo, die meisten haben sicher diese Gewächse im Garten, wenn die mal loslegen, dann ist Überfluss angesagt. Wer hat gute Rezepte zum Kochen, Einwecken, usw. für Suppen,.......
Herzl.Grüsse
maria
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

silvia

  • Gast
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #1 am: 13.07.02, 23:11 »
Hallo Maria!
Ich hätte ein Rezept für eine sehr leckere Grillsoße anzubieten.

Zutaten: 1kg Zucchini,1kg Paprika,500g Zwiebeln,
            1,5l Tomatenketchup, 0,25l Salatöl, Salz
            Pfeffer,Tabasco und Worchestersoße

Das Gemüse raspeln.Ketchup und Öl in einem Topf langsam zum Kochen bringen.Das Gemüse zugeben und kräftig umrühren. Das ganze bei kleiner Flamme 1,5 - 2 Std. kochen lassen,dabei immer wieder umrühren.Mit Salz, Pfeffer,Tabasco und Worchstersoße scharf abschmecken.

Gutes Gelingen  8)
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5949
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #2 am: 25.07.02, 18:17 »
zucchini gibts bei uns jezze auch wieda in massen...

die letzte woche gabs dann:

1. Hähnchenschnitzel mit Zucchinigemüse und Reis

Reis aufsetzen.
hähnchenschnitzel scharf anbraten und warmstellen (oder parallel zum gemüse fertig machen)

zucchini in der pfanne mit knoblauch andünsten, mit etwas pfeffer würzen. dann eine bechamelsosse anrühren und mit den zucchini andicken lassen. nach belieben nachwürzen.
kleiner tipp am rande: zum verfeinern heller saucen eignet sich hervorragend ein kleiner schuss ahornsirup. gibt dem ganzen einen unnachahmlichen nussig- süssen gesschmack. einfach LEKKA!

2. zucchini- gemüse auflauf

zucchini, lauch und kohlrabi ( oder was sonst so da is) mit maultäschle, tortellini oder spätzle in eine auflaufform geben, eine gewürzte ei - saure sahne- sauce darüber geben, in den ofen bei knapp 200°C und das ei stocken lassen. wer mag, kann oben auch noch ein bisschen geriebenen käse drübastreuen.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Petra_Pelz

  • Gast
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #3 am: 25.07.02, 19:54 »
Zuccinicremesuppe mit Curry
1 kl Stange Lauch putzen, in Ringe schneiden
1 kl Apfel schälen, entkernen und in Stücke schneiden
1 kl Stück Sellerie und 1 Möhre in Stücke schneiden

Gemüse und Apfel in Butter andünsten, mit Curry bestäuben und mit 800 ml Gemüsebrühe ablöschen, 15 Min. köcheln
In der Zeit 2 Zuccinis waschen und grob würfeln, nach 10 Min. zur Suppe geben, Suppe pürrieren und 200 gr. Creme fraiche einrühren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

´Wer mag kann noch "Zuccinistroh" daüber geben:
1 Zuccinin in dünne Stifte schneiden, 200 ml Öl erhitzen und die Zuccinistifte darin portionsweise fritieren, auf Krepppapier abtropfen lassen.

Das Rezept ist für 4 Personen, ich mach meist die doppelte Menge, schmeckt auch aufgewärmt toll.

Guten Appetit Petra Pelz
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5949
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #4 am: 27.07.02, 08:36 »
was man mit kürbissen auch machen kann, zu mindest mit den nich ganz so grossen, runden:

am oberen ende vorsichtig aufschneiden, aushöhlen, aus dem inneren eine kürbissuppe, kürbisgemüse o.ä. machen und das ganze dann in den ausgehöhlten kürbissen als tassen/ suppentopf anrichten...;o))
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline Jani

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 574
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #5 am: 30.07.02, 19:35 »
Gestern gehört und eben ausprobiert :
Zucchini sozusagen als Schnitzel :
Von zu groß geratenen Exemplaren ca.0,5 cm dicke Scheiben schneiden,dann in Ei (ich salze und füge noch Kräuter hinzu) und Paniermehl wälzen und von jeder Seite einige Minuten braten.DAS könnten auch Männer mögen  ;D (hab´s noch nicht ausprobiert).
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
Liebe Grüße von Jani

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5949
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #6 am: 07.08.02, 13:54 »
hab noch eine superlekkre variante für gefüllte zucchini:

Gefüllte Zucchini mit Champignons und Schinken

Für vier Portionen.

- 4 Zucchini ( ca. 400g)
- 100g Möhren
- 100g Champignons
- 100g Lauch
- 50g Knollensellerie
- 150g gekochter Schinken
Butter, Salz, Pfeffer, Petersilie, Öl

Zucchini halbieren und aushöhlen,
das Gemüse würfeln,
den Schinken würfeln,
Gemüse und Schinken andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen ( ich hab da aba noch mehr Gewürze genommen),
die Masse in die ausgehöhlten Zucchini und bei 170°C ca. 15 min in den Ofen.

Guten Appetit!
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline chris100de

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 64
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #7 am: 07.08.02, 22:12 »
Habe auch noch ein leckeres Zuccini Rezept.

Zuccini -Kuchen
Einen Hefeteig herstellen wie bei einer Pizza.

1,2 Kg Zuccini in Scheiben schneiden und mit 2 Zwiebeln glasig dünsten. 3 Eier und 1 Becker saure Sahne verrühren , Pfeffer, Salz,Paprika kräftig würzen . Dann die Maße über die etwas abgekühlten Zuccini geben und auf dem Hefeteig verteilen. 100 g durchwachsenen Speck darauf verteilen und 2 Tomaten in Scheiben auch auf den Kuchen geben. Das ganze bei 180 C ca. 25 min. backen.

Viel Spaß und guten Appetit wünscht
Chris aus Hessen

« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5309
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #8 am: 10.08.02, 16:25 »
Hallo

ich hab auch was  ;D

Zucchini auf dem Gurkenhobel in lange Streifen hobeln.

Gekochten Schinken und Gouda darauf legen und wickeln.

In einer Auflaufform eng aneinander legen , gehackte  mit Knoblauch gedünstete und Gewürzen abgeschmeckte Tomaten darauf verteilen und mit Käse überbacken.

Wenn´s schnell gehen soll  ;) ;) ;) ;)

Zucchini in Stifte, Schinken und Käse würfeln , Tomatenwürfel dazu und mit Käse überbacken ca. 45 Minuten

Beides schmeckt auch lauwarm einfach SUPER

Gruß
Beate
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5467
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #9 am: 29.09.02, 10:43 »
Kürbisbrot

300gr. Kürbis
200gr. Kürbiskerne
700gr. Weizenmehl
2 Trockenbackhefe
2 gestr. Teel. Salz
500ml heisses Wasser

Kürbis schälen, von den Kernen befreien, auf einer Reibe grob raspelon und 200gr. abwiegen
Getrocknete Kürbisgerne grob hacken.

Mehl in eine Schüssel sieben,mit Hefe vermischen.Alle übrigen Zutaten zugeben, aber nur 175gr. Kürbiskerne.Alles zu einem glatten Teig verarbeiten (Küchenmaschine- 5 Minuten), gehen lassen. Kastenform einfetten und mit übrigen Kürbiskernen ausstreuen. Teig nach dem Gehen kurz durchkneten, in die Form füllen, nochmal 10 Minuten gehen lassen.
Unten ins Backrohr damit, nach 10 Minuten längs einschneiden ( wegen der Optik)
Ober/Unterhitze: 200 C
Heissluft: 180 C
Backzeit ca. 45 Minuten

fruchtig-scharfe Kürbis-konfitüre

500gr. Kürbisfleisch
300gr. Ananas, frisch
200ml Cidre oder Apfelsaft
je 2 rote und grüne Chilischoten
500gr. Zucker
1 Beutel Gelierhilfe
1 Pck. Zitronensäure
1 geriebene Zitronenschale

Alles schön klein schneiden, mit den anderen Zutaten mischen, nach Packungsanweisung (Gelierhilfe) kochen, in Twist-off-gläser füllen, umdrehen.
Geht auch mit Gelierzucker.
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline Kuerbisanna

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln ist wie ein Fenster zum Himmel
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #10 am: 29.09.02, 10:58 »
Kürbiscremesuppe:
600 g Kürbis, 1 Zwíebel, 1 Erdapfel, 3 Scheiben getoastetes Bauernbrot, 2 Rindsuppenwürfel ,1 Becher Creme fraiche , 3 EL ger. Parmesan,2 EL Parmesan ger.
1/2 EL feingeh. Petersilie, Suppe und Öl, Salz, Pfeffer

Zwiebel fein hacken und glasig anrösten, Kürbis und Erdapfel schälen in Würfel schneiden und mitrösten, aufgießen bis das Gemüse bedeckt ist- 2 Würfel Rindsuppe drunterbröseln. ca 45 min. kochen anschließend passieren. Creme fraiche dazu -salzen  -pfeffern.
Parmesan und Emmentaler auf Brotscheiben  streuen und überbacken.
Diese dann zu Suppe servieren
Suppe event. in ausgehöhlten Kürbis servieren.

man kann auch 6 dag Schinken nudelig geschnitten und Kürbiskerne anrösten auf Schlagoberstupfen streuen und mit etwas Kürbiskernöl verziert  zu Suppe servieren...
« Letzte Änderung: 29.09.02, 11:00 von Kuerbisanna »
Liebe Grüße aus NÖ (Österreich) -----ANNA
-----Frauen halten erst den Mund, wenn sie geküßt werden *fg*---

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5467
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #11 am: 29.09.02, 11:02 »
Kürbis-Pie

7oogr Kürbis
1 grosse Zwiebel
2 EL Speiseöl
Salz
Pfeffer
gemischte Kräuter (evtl. TK)
100 ml Gemüsebrühe
150 gr. gekochter Schinken in Würfeln
3 Eier
125gr Creme fraiche
Knoblauch
1 gestr. EL Speisestärke
100gr griebener Käse
3 EL Kürbiskerne

Knetteig:
350 gr. Mehl
1 Msp Backpulver
1 gestr. Teel. Salz
175gr. weiche Butter
1 Eiweiss
50ml Milch
Kürbis hacken und mit Öl und Zwiebeln andünsten, abschmecken und mit Gemüsebrühe angiessen, 10 Minuten dünsten, pürieren, abkühlen lassen

Knetteig herstellen, 20 Minuten kalt stellen
Quiche oder flache Springform ausfetten
1/3 des Teiges ausrollen, in die Form damit und einstechen in den Ofen, 15 Minuten vorbacken,etwas abkühlen, 1/3 des Teiges zu Rolle formen, als Rank andrücken Schinken, Eier, usw unter das Kürbispüree rühren, abschmecken, auf den Boden geben, restlichen, ausgerollten Teig darüber, andrücken, mit Eigelb-Milch bestreichen, mit Kürübiskernen bestreuen, backen.
Ober/Unterhitze 200C
Heissluft 180 C
45 Minuten, insges. 60 Minuten
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline Kuerbisanna

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln ist wie ein Fenster zum Himmel
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #12 am: 29.09.02, 11:06 »
nachdem ich ein Kürbisgulaschrezept rausgesucht hab aber Lucia mir vorgekommen ist spar ich mir das *fg* ;) und schreib ein Hirse -Kürbis-Laibchenrezept
15 dag Hirse
10 dag Zwiebel
20 dag Kürbisfleisch
5 dag Butter 10 dag Topfen
1 Ei
6 dag ger. Käse
3 dag Butterflocken
Salz, Pfeffer, Kräuter

dazu Knoblauchdip
1/4 l Sauerrahm
1/4 l QuimiQ
Salz, Pfeffer, Knoblauch

Hirse in 2 1/2 facher Wassermenge  oder Suppe kochen, überkühlen lassen, Zwiebel fein hacken, Kürbis reißen
Butter schaumig rühren, Ei , Topfen, Gewürze und Käse , Hirse, Kürbis vermengen, Laibchen formen -auf Backpapier setzen mit Butterflocken belegen, backen, gegen Ende der Backzeit mit griebenem Käse bestreuen.
180 °- 30 - 40 min.
Mit Knoblauchdip und Salat servieren.
Liebe Grüße aus NÖ (Österreich) -----ANNA
-----Frauen halten erst den Mund, wenn sie geküßt werden *fg*---

Offline Kuerbisanna

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 290
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Lächeln ist wie ein Fenster zum Himmel
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #13 am: 29.09.02, 11:14 »
 :)Heut is Kürbistag  :)
Kürbistorte mit Schokolade

3 Dotter
4 EL Honig
1 EL Cointreau
18 dag weiche Butter
30 dag fein geraffeltes Kürbisfleisch
18 dag Dinkelvollkornmehl oder gl. Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
1 Pr. Salz
10 dag erw. Schokolade
Orangenschale
3 Klar
Pinienkerne und Staubzucker zum Bestreuen ( auf rohen Kuchen)

Dotter-Honig- Cointreau-Butter schaumig schlagen-Kürbisfleisch mit Mehl und Backp.-Zimt - Salz-Orangenschale mischen, erweichte Schokolade einrühren. Kürbis-Mehlgemisch einrühren-
Schnee unterheben, in Form füllen und mit Staubzucker und Pininenkernen bestreuen
170 ° ca. 30 min. backen
Liebe Grüße aus NÖ (Österreich) -----ANNA
-----Frauen halten erst den Mund, wenn sie geküßt werden *fg*---

pepperilo

  • Gast
Re: Zucchini- und Kürbissegen
« Antwort #14 am: 29.09.02, 14:10 »
Kürbisstrudel (leeeeecker!!!!)

Zutaten:
600g Kürbis, geschält, entkernt und geraspelt
40g Butter
50g Mehl zum Stauben
1 Ei verschlagen, zum Bestreichen
1/8l Sauerrahm
20g Parmesan oder anderen geriebenen Käse
3 Tomaten, gehäutet, entkernt und in kleine Würfel geschnitten
100g Zwiebeln, kleingewürfelt
Salz, Muskat, Schnittlauch, Oregano, Rosmarin, Basilikum (oder fertiges Pizzagewürz)

Strudelteig:
200g glattes Mehl
20g Kürbiskernöl
1 Ei
3/16l lauwarmes Wasser
1 Prise Salz

...oder ein Paket fertigen Strudelteig

Zubereitung:
Zwiebeln in Butter ohne Farbe rösten, Mehl unter den Kürbis mischen und mit den Zwiebeln kurz andünsten, danach die restlichen Zutaten beigeben und abschmecken.
Zwei Drittel des ausgezogenen Strudelteiges damit bestreichen (insgesamt 2 kleinere Strudel damit zubereiten), einrollen, mit verschlagenem Ei bestreichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Rohr ca. 30 Min. bei 200° backen.

Bei Verwendung von fertigem Blätterteig nur die Hälfte der Füllmasse machen.

 


zum Seitenbeginn