Autor Thema: Chancen für Milchtankstellen!?  (Gelesen 14521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

landliebe2000

  • Gast
Re: Chancen für Milchtankstellen!?
« Antwort #15 am: 21.02.10, 15:39 »
Hallo alle zusammen

Also ich hab noch so einen Inga Fertiger. Komplett mit Zubehör.
Der ist noch sauber eingepackt und wurde nie benutzt, also wenn jemand Interesse hat, dann lasst es mich wissen. Ich habe leider keine Verwendung für das Gerät.

Liebe Grüße

Offline Sissy007

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 101
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Chancen für Milchtankstellen!?
« Antwort #16 am: 21.02.10, 23:11 »
Hallo alle zusammen

Also ich hab noch so einen Inga Fertiger. Komplett mit Zubehör.
Der ist noch sauber eingepackt und wurde nie benutzt, also wenn jemand Interesse hat, dann lasst es mich wissen. Ich habe leider keine Verwendung für das Gerät.

Liebe Grüße

hallo
ich habe wohl eine Bildungslücke - was ist ein Inga Fertiger ???
Klärt mich mal auf.
danke
Sissy
Eine Möwe bin ich von keinem Land.

agrartec2000

  • Gast
Re: Chancen für Milchtankstellen!?
« Antwort #17 am: 12.09.10, 04:42 »
Hallo,
um noch einmal auf Rohmilchverkaufsautomaten ab Hof zurückzukommen. Wir haben seit einem Jahr einen Milchautomaten (MILLYMAT) in Betrieb und wurden vom Erfolg positiv überascht. Bei der Suche nach einem passenden Gerät mussten wir jedoch feststellen dass keines den von uns gewünschten Anforderungen entsprach, welche waren,. Preis nicht mehr als 2000€, täglicher Wartungsaufwand nicht mehr als 5 minuten,leicht verständliche Bedienung und optisch ansprechendes Design. Da ich technisch versiert bin entschlossen wir uns den Automaten selbst herzustellen. Er besteht aus einem kleinen silberfarbenen Designerkühlschrank mit Isolierglastüre mit seitlich angebrachter Münzprüfersteuerung. Den Automaten haben wir am Milchtank montiert. Die Anlage wurde vom Veterinäramt abgenommen. Als sehr werbewirksam hat sich die Aufstellung eines Hinweisschildes gegenüber der Ausfahrt des nächstgelegenen Supermarktes erwiesen. Bei interesse bin ich gerne bereit ein solches Gerät nachzubauen. Ich sende Ihnen auch gerne Bilder und eine Technische Beschreibung zu.

Mit freundlichen Grüssen    agrartec2000
« Letzte Änderung: 16.09.10, 05:01 von agrartec2000 »

Offline mara51

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 944
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Lara
Re: Chancen für Milchtankstellen!?
« Antwort #18 am: 19.10.10, 21:31 »
Hallo,

ich möchte über meine Erfahrung als Verbraucher über  eine Milchtankstelle schreiben. Im Sommer hat sich ein LW, der auch ein Brunimat hat,  in unserer Tageszeitung vorgestellt. Also nichts wie hin, da wir schon lange jemand suchten , der Rohmilch verkaufen würde.
Es ist ein Aussiedlerhof ungefähr 2 km von uns weg. Wir haben uns lange mit dem Jungbauern u. seiner Frau unterhalten, ob sich das wohl auch lohnen würde. Sie wollens probieren. Für die Reinigung müsste sie so 30 Min/Tg. einplanen, sagte die Jungbäuerin.
Kurz und gut,  der Milchautomat ist überdacht, das Drumherum sieht ansprechend aus. Die Milch wartet auf die Bezeichnung "Vorzugsmilch", kommt mit ca. 3° aus dem Automaten. Schmeckt mehr als lecker. Preis liegt bei 60 Cent/Liter, soll evt. auf 70 Cent erhöht werden, wir würden auch mehr zahlen für die gute Milch. (lt. LW soll der Preis so bleiben, da die Kunden ja einen weiteren Anfahrtsweg hätten) Sehr gut finde ich die 24-Stunden Öffnungszeit  ;D . Falls man keine Michflasche dabei hat, kann man eine neue dort kaufen. In den Automat kann man von 5 Cent bis 2 € reinwerfen, allerdings kein Wechselautomat. Wenn man nicht genug Kleingeld hat, dann kann man ja auch nur 2 5/8 Liter mitnehmen. ;) Wir fahren regelmäßig hin und holen unsere Milch. Wir sind froh, daß wir jetzt wieder gute Milch trinken können.
Der Milchautomat wird wohl auch gut angenommen. Muß mal wieder nachfragen, wie es so klappt.


Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
F. Kafka

Offline mara51

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 944
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Lara
Re: Chancen für Milchtankstellen!?
« Antwort #19 am: 19.10.10, 21:46 »
Ach was ich noch vergessen habe, als Nebeneffekt kann man den Kindern auch zeigen, wo die Milch produziert wird. Ein schöner Stall mit Kühen, Kälble, Jungbullen, Schweine, Ferkel u. Schwalben.
Auch hier bei uns auf dem Land wissen das manche Kinder nicht mehr. Soviele Landwirte mit Milchwirtschafts gibt es bei uns leider auch nicht mehr.
Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
F. Kafka

Offline Lissi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 2
Milchtankstelle wer hat Erfahrung??
« Antwort #20 am: 17.06.16, 18:41 »
Hat jemand schon eine Milchtankstelle,ich möchte  demnächst eine eröffnen.Wer kann mir sagen ob so ein "Ding" läuft oder soll ich lieber die Finger davon lassen.Wir liegen zentral an einer gut befahreren Straße.Oder wer weiß eine in der Oberpfalz!!??

Offline Optimist

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 58
Re: Milchtankstelle wer hat Erfahrung??
« Antwort #21 am: 16.07.16, 22:33 »
Guten Abend,
geh doch mal auf www.milchtankstelle.com.
viele Grüße
Optimist

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3788
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Milchtankstelle wer hat Erfahrung??
« Antwort #22 am: 17.07.16, 00:18 »
liebe lissi,
irgendwo im Forum hat es schon eine box mit diesen "dingern" ... -
aber ich müsste zuerst suchen, brauchs nicht mehr, unsere ist seit mind. 10 jahren geschlossen, da wir mit den kühen aufgehört haben ...
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5583
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Milchtankstelle wer hat Erfahrung??
« Antwort #23 am: 17.07.16, 07:09 »
Hier in der Gegend haben in letzter Zeit zwei eröffnet.
Von einem weiß ich, dass sie erst mal ein Jahr zur Probe machen.

Nachtrag, fällt mir grad noch ein. Ein Bekannter, die wohnen in Stadtrandnähe und viel befahrenen Radweg, hat mir erzählt dass sie seit gut einem Jahr eine Milchtankstelle haben und er hätte nicht gedacht, dass es so gut läuft (war Senior)
« Letzte Änderung: 17.07.16, 11:59 von frankenpower41 »

 


zum Seitenbeginn