Autor Thema: Brot backen  (Gelesen 83411 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4203
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Brot backen
« Antwort #195 am: 27.05.18, 14:27 »
Das sieht so toll aus, da bin ich echt neidisch. Ich kann nur mein Schwarzbrot und das Kräuterfaltenbrot backen. Hatte immer noch keine Zeit und Muße für Sauerteig.

LG Gina

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5398
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Brot backen
« Antwort #196 am: 27.05.18, 16:01 »
Sieht sehr lecker aus. Barbara, du hast nicht nur ein gutes Auge für schöne Dinge, sondern auch noch ein Händchen für Leckeres.

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline Wilmakl

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Brot backen
« Antwort #197 am: 26.06.18, 09:37 »
Hallo,
ich suche einmal ein Rezept für ostfrieseschen Rosinenstuten ( Hefezopf) und ein Rezept für Vitalbrot.
Beim "googeln" war nicht das Richtige dabei.
LG
Wilmakl

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4203
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Brot backen
« Antwort #198 am: 01.07.18, 21:50 »
Hallo Wilma
ich kann dir leider kein Rezept für den Rosinenstuten geben. Meine Oma hat immer gesagt, dass die Ostfriesen zusätzlich zu den Rosinen gehackte Mandeln unterkneten. Vielleicht meinst du das?
LG Gina

Offline Maisi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 182
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #199 am: 02.07.18, 19:47 »
[
Zitat
Super Sonny  :D. Ich hab heute Kartoffelbrötchen gebacken. Sie sind toll geworden.

https://brotbackliebeundmehr.com/2017/11/28/fluffige-kartoffelbroetchen/

Ich mag die Seite sehr  gern. Auch die Saatenkrusties und Butterlaugenstangerl sind sehr gut, die Kinder lieben sie.
Leider hab ich mit LM noch keine Erfahrungen, da trau ich mich nicht so recht drüber.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5467
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Brot backen
« Antwort #200 am: 09.07.18, 16:53 »
Brot von gestern und heute. Ja, wir essen das alles. Nein, es wird nix schlecht. Ja, ich hab den ganzen Tag Zeit für sowas. Wenn ich nicht fotografiere, starre ich nämlich Löcher in die Luft......falls jemand fragt.  8)
https://www.ploetzblog.de/2015/05/23/berliner-toastbrot/

http://www.homebaking.at/pfundskerl/


nein, im Ernst- ich friere immer einen Teil ein.
Und wir sind eine grosse Familie mit drei erwachsenen Männern.
Brotbacken ist nur Einteilungssache, das meiste erledige ich abends spät oder während des Kochens....
Es ist - neben der Fotografie- einfach meine Art "runterzukommen"
« Letzte Änderung: 09.07.18, 17:09 von gatterl »
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Offline Milli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #201 am: 09.07.18, 17:00 »
Nein, es wird nix schlecht. Ja, ich hab den ganzen Tag Zeit für sowas. Wenn ich nicht fotografiere, starre ich nämlich Löcher in die Luft......falls jemand fragt.  8)

 ;) ;D ;) 


Offline Tilly

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1041
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #202 am: 09.07.18, 19:25 »
Nein, es wird nix schlecht. Ja, ich hab den ganzen Tag Zeit für sowas. Wenn ich nicht fotografiere, starre ich nämlich Löcher in die Luft......falls jemand fragt.  8)

 ;) ;D ;)

 ;D ;D ;D
Gatterl wir müssen niemand Rechenschaft ablegen, aus dem Alter sind wir raus  ;)
Viele Grüße

Tilly

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3590
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #203 am: 10.07.18, 11:55 »
Beeindruckend die Brote!!!!! Da brauchst Du Dich echt nicht zu verstecken. Ich backe auch gerne Brote, aber nicht in so einem Umfang. Wenn man den ganzen Tag arbeiten geht wird das nix. Aber ich bin zufrieden wie es ist. Und mit dem Baguette von unserem Bäcker kann ich locker mithalten.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10371
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Brot backen
« Antwort #204 am: 10.07.18, 13:01 »
@gatterl,
mich gelüstet es auch wieder nach selbstgebackenem Brot, dazu noch  selbstgemachte Butter von einem Bauernhof und mein Honig :-* :-*
deine Brezensemmel werd ich sicher die nächsten Tage ausprobieren und sicher auch weider einen Teil einfrieren.
Warum soll jemand fragen, es ist doch ein Glück, wenn man so ein nahrhaftes Hobby findet.
Und beim Hobby wird nie gefragt, ob sich das rechnet, rentiert.........

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5467
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Brot backen
« Antwort #205 am: 10.07.18, 13:14 »
Keine Ahnung, ob es sich ( finanziell ) rentiert- wahrscheinlich eher nicht.
Ich kaufe halt auch keine billigen Mehle, wenns geht auch Bioqualität.
Wenn ich mir die Arbeit mache, dann nur mit hochwertigen Zutaten.

Aber weil Du sagst, wer sollte denn fragen:
Ich werde ständig gefragt- auch-und besonders- von Btlern.

Aber jeder hat halt so seinen eigenen Vogel.
Und ich hab gleich mehrere.  :D

Übrigens sehe ich es als besonderen Luxus an: Brot- selbstgemacht- mit eigener Hefe oder/und selbstgehütetem Sauerteig.
Dazu Honig- von Dir Maria- aus dem letzten Jahr beim Treffen und echte Almbutter von hier.
Vielleicht auch ein Schnittlauchbrot aus dem eigen Hochbeet oder Marmelade von Brunis Kirschen oder Himbeeren......

Seit ich nur noch selber backe, brauch ich kaum mehr gekauftes für drauf
Sowas haben nicht sehr viele Menschen....
Ist mir mehr wert als jeder Hummer.....
« Letzte Änderung: 10.07.18, 13:17 von gatterl »
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 4203
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Brot backen
« Antwort #206 am: 10.07.18, 13:30 »
sieht alles sooo lecker aus, wenn ich doch bloß meine Angst vorm Sauerteig überwinden könnte. Das scheint mir im Moment das Schwierigste zu sein.

LG Gina

Offline Milli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 973
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Brot backen
« Antwort #207 am: 10.07.18, 14:08 »
sieht alles sooo lecker aus, wenn ich doch bloß meine Angst vorm Sauerteig überwinden könnte. Das scheint mir im Moment das Schwierigste zu sein.

LG Gina

Gina das mit dem Sauerteig ist überhaupt kein Problem.Fürs 1. Mal backen läßt du dir einen Sauerteig vom Kirmeier schicken und für die nächsten Male backen nimmst du immer vom gegangenen Teig 300g weg.Den läßt du 1 Tag in einem Gefrierbeutel auf der Fensterbank nachgären und gibst ihn dann in den Kühlschrank zum Aufbewahren bis du wieder Brot machst.
Schau dir mal die Seite vom Kirmeier an,da ist eigentlich alles gut  beschrieben .
Und so einfaches Brot backen daß man es ohne Mühe auf die Reihe bringt.

LG milli


Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10371
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Brot backen
« Antwort #208 am: 10.07.18, 17:21 »
@gatterl,
die Frage, ob sich was rentiert, die stell ich mir bei meinen Hobbies sicher nicht.
Ich hab nämlich noch niemand mitbekommen, der sich ausrechnet, ob sich die neue Skiausrüstung oder das spezielle Fahrrad rechnet,
die Ausrüstung für die Imkerei hat auch was gekostet, aber die Freude, die ich mit meinen Bienchen habe, mit dem ganzen Bienenstöcken, usw.
Eine Frage, bäckst du auch mit Ruchmehl, bei unserem Mühlenladen hab ich das neulich gesehen und mir davon was mitgenommen.
Freu dich doch über deine Vögel, ich habe auch ein paar, ist doch schön wenn man einen Vogel hat. ;)
Ich hab früher auch sehr viel gebacken, eine Weile bin ich nicht mehr dazugekommen, aber wirklich gutes Brot, gar nicht mehr so einfach zu finden.
Bei uns im nachbarörtlichen Dorfladen gibts selbstgemachte Butter- so ein leckeres Brot und selbstgemachte Marmelade oder Honig-
das ist doch ein Genuss, der nicht mehr zu toppen ist.
Die Frage nach dem besonderen Luxus, da wird wohl jeder so seine Ansicht haben.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5467
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Brot backen
« Antwort #209 am: 10.07.18, 17:46 »
Ja Maria- ich freu mich über meine Vögel. Und Ja, ich backe u. A. Auch mit Ruchmehl . Leider muss ich fast alles per Post kommen lassen.  Hier gibt's das hundertste nicht...
Barbara

Man beachte, daß nicht jeder, der die Meinung anderer hören möchte, auch eine andere Meinung hören will.

© Maz Bour

 


zum Seitenbeginn