Autor Thema: Wie habt ihr hierher gefunden?  (Gelesen 57405 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1123
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #105 am: 28.07.08, 12:01 »
Küken, du hast das Kopftuch vergessen...

na klar, und wir sitzen mit Kopftuch, Schürze und Gummistiefel vorm PC.  ;D 8)

Nichts für ungut Simone, aber wenn du eine solche Bemerkung vor Bäuerinnen machst (was mich wundert, de bist ja selbst eine Bäuerin), die so modern sind dass sie einen PC und hochmoderne Traktoren und Maschinen bedienen können, dann hinkt der Vergleich mit der Landwirtschaft vor dreissig Jahren gewaltig. ;)  :-*

Mich würd aber nun doch interessieren, wie du dir eine richtige Bäuerin vorstellst  ???


Jacky mit was sonst sollen wir vorm PC sitzen? Ist doch viel praktischer als hundertmal am Tag
umziehen. ;D
Liebe Grüße Samira

Offline Romy

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 3247
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #106 am: 28.07.08, 19:09 »
hmm... vor 30 Jahren war ich noch keine Bäuerin. Ob ich jetzt wohl richtig aussehe  :-\
en hübsche tag
Romy

Wenn du nur zwei Möglichkeiten hast, wähle die dritte

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #107 am: 30.07.08, 18:42 »
vielleicht meint sie ja auch "überhaupt" Bäuerin... in den meistens Dörfern gibts doch fast gar keine Bauernhöfe mehr - und in vielen dann nur welche mit Ackerbau.
Da sieht man auch eher selten (bei uns in der Gegend auf jeden Fall) die Frau auf dem Trecker/Drescher..
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline streifenigel

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 151
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #108 am: 31.07.08, 14:45 »
Also hier in der Gegend ist der "Beruf" Bäuerin fast ausgestorben. Es ist gibt kaum noch Höfe, die Höfe die es gibt werden immer größer mit immer mehr Angestellte.

Ständig hört man hier: "Wie du willst nicht arbeiten gehen?" Es können nur wenige verstehen, daß Frau auch mit gelernten Beruf gerne in den Stall geht bzw. die ganze Büroarbeit macht. Und manche denken, Frau rennt auf dem Hof nur hinterm Mann her, aber arbeitet nicht selber.

Da Laura jetzt ein Jahr alt ist habe ich ständig Disskusionen ...  :-\ Letztens sogar von einer Ehefrau eines Bauerns (kann sie leider nur so titulieren), die total schockiert war, daß ich mit einem anständigen Beruf auf dem Hof bleibe. Das hat sie nicht mitgemacht. Und auch die Exfrau meines Mannes (Bauerstochter) wollte lieber in ihren Beruf bleiben als auf dem Hof arbeiten, fand es besser wenn man jemanden stattdessen einstellen würde und sie würde ihre "Freiheit" behalten.

Lg Isi

P.S: nicht wundern durch die Hitze etwas konfus geworden

Offline schnute

  • OWL
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 230
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #109 am: 31.07.08, 14:56 »

Hallo zusammen,

als ich damals auf den Hof gezogen bin (komme ursprünglich aus dem Ruhrgebiet), bekam ich von den Arbeitskollegen meines Ex-Mannes ein nettes Abschiedsgeschenk: riesengroße Gummistiefel, eine Schürze und...........ein Kopftuch! ;D
War als kleine Neckerei gemeint, weil ihnen sehr wohl klar war, dass dieses Bild einer Bäuerin längst ausgedient hat.

Hier lernte ich eine Frau kennen, die zu einer echten Freundin wurde. Ihre Schwiegermutter hat ihr mal gesagt, als sie mich zum ersten mal kennenlernte: "Aber sie trägt ja gar kein Kopftuch"  ::) Das war allerdings kein Scherz, sondern ihr voller Ernst.

Offensichtlich ist noch in vielen Köpfen dieses Bild vorhanden und gehört aus der Welt geräumt.

Liebe Grüße
schnute
Der Weg ist das Ziel

Offline lilie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 90
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #110 am: 03.08.08, 01:08 »
Hallo Alle !!

Ich glaub`es ja nicht !!!!! Was denkt ihr denn von mir ???  >:(   >:( 

Immer das gleich uraltdenken!! oder was  >:( >:(

Wie ich eine richtige Bäuerin sehe??

Auf jeden fall nicht immer in Gummistiefeln und Kopftuch !!!!! Das gehört zwar auf einem Milchviebetrieb auch dazu, ist aber nur eine der Berufskleidern, die sie trägt.
Ich finde eine Bäuerin unterscheidet sich von den Frauen die sonst auf dem Land leben.
Ich kann nur von mir schreiben, denn jede empfindet anderst und ist in einer anderen Situation !!
Das"altbachene Glischee" einer Bäuerin gibt es nicht mehr. Sonst wäre ich wohl nicht am PC. Ich denke eine B. muss heutzutage anderes leisten als eine vor 30 Jahren. Ich gebe zu, dass war zuweit zurück gegriffen !! Sorry
Ich habe meine berufliche Ausbildung in der ländlichen Hauswirtschaft gemacht, weil ich in der Landw. groß geworden bin und mir ganz gut vorstellen konnte in diesem Umfeld zu bleiben.
Dazu gehört für mich der Bauer,die Kinder, der Hof, die Schwiegereltern,Geschwister ,der Hausgarten, Bräuche und die Wertschätzung der Natur.
Eine Bäurin kann sich heutzutage auch nicht ihrem eigenen  Fortschritt verschliessen !! So machte ich mich vor zwei Jahren auf und besuchte den Meisterkurs. Das hat mir so gut getan. :D  Denn wenn man immer nur meint es geht nicht, dann verödet man auf dem Hof und wenn die Kid`s groß sind sitzt man da. Nun gebe ich im Winter an der Schule Kurse.       Das tat übrigends der ganzen Familie gut !!!
Ich bin auch im Garten tätig und ernte gerne alles was darin wächst und blüht.  :D  :D
Also eine Bäuerin ist alles andere als die, die eine Mistgabel in der Hand hält oder dem Mann den ganzen Tag hinterher rennt !!
Ich bin jetzt die letzte "Vollerwerbs- Bäurerin" im Ort. Wir bewirtschaften einen Milchviehbetrieb mit ca. 60 Kühen mit Nachzucht und etwas Ackerbau.(125 ha Fläche) Da wir keine Angestellten haben ,bin ich doch sehr in den alltäglichen Arbeiten involviert und mache diese mit Leidenschaft gerne !!!!!!!!!!!!
Ich habe eine tolle Schwiegermutter. Unser Opa haben wir leider im März dieses Jahres verloren.

Was auch wichtig ist, ist die Flexibilität in der Fam., im Umfeld, im Alltag, der leider auch nur ein Kampf ums Überleben ist.

So, nun hoffe ich ihr habt mich etwas verstanden!!??

Viele Grüße       SIMONE

 
« Letzte Änderung: 03.08.08, 12:04 von Freya »

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #111 am: 03.08.08, 08:32 »
hab ich doch gesagt - letzter Hof im Dorf ;)

trotz allem viel Spass hier im Forum, Simone ;o)
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline Jacky

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1350
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier bin ich und hier bleib ich!
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #112 am: 03.08.08, 09:05 »
Hallo Simone,

auch von mir ein herzliches Willkommen und sei uns nicht böse, müsstest doch an unseren Beiträgen gemerkt haben, dass wir das nicht so ernst meinen. Die zwei Worte "richtige Bäuerin" regen halt zu solchen Diskussionen an.  ;)

Wenns danach geht..bin ich eine richtige Bäuerin  ???

Ich hab Fernmeldekommunikationselektronikerin gelernt und als ich meinen Mann kennengelernt habe, den Beruf aufgegeben. Unser Hof läuft im Nebenerwerb, mein Mann hat noch einen Beruf und ich bin unter der Woche mit 50 Stück Vieh (davon 20 Milchkühe) und 22 ha Wiesen und Äcker allein. Schwiegereltern hab ich keine die mit helfen. Drei Kinder die mich noch voll in Anspruch nehmen, auch wenn die beiden Grossen langsam flügge werden.

Hab über die Jahre Kurse gemacht, Anfangs Melkkurs, dann Agrarbürofachfrau, Buchführungskurs, Homöopathie und noch so einiges. Ich wollte nicht nur auf unsererm Hof versauern und auch mal was Neues dazulernen.
 
Ich mag meine Arbeit wohl genau so sehr wie du und ich glaube, das ist schon mal etwas sehr Wichtiges, was eine richtige Bäuerin ausmacht. :D
Liebe Grüße  Sabine

Wer lächelt statt zu toben, ist immer der Stärkere

traktorboerse.net

  • Gast
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #113 am: 12.10.08, 19:59 »
tja, bei mir wars ganz einfach - use the google look und schon war ich bei euch :-)
lg
Andreas

schneiter

  • Gast
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #114 am: 25.11.08, 11:38 »
Ich suchte im Internet etwas über das Einkochen von Bohnen und landete hier. Ich bin froh darüber 

Offline alpenlady

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 66
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #115 am: 25.11.08, 13:12 »
Uns interessiert es, wie ihr auf unser Forum oder auf die Mailingliste gestossen seid.

Auf welcher Seite stand der entsprechende Link? :)

Offline Melkerin

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 281
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #116 am: 25.11.08, 17:30 »
@schweinchen7
Gell, wenn man bedenkt, was man in dieser Zeit alles hätte putzen/aufräumen können ... da kriegt man die Krise ...  ;D
Herzlich Grüße von Melki!

Offline Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1714
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #117 am: 25.11.08, 17:35 »
Ja,  Melki,

meine Kinder haben mir die Zeiten auch immer wieder vorgelesen  wnen sie mich ärgern wollen... ;D
Aber ich besteh immer drauf,  dass das hier viel bringt.  Eine gutgelaunte Mama ist besser zu haben...
Aufräumen usw. ist sehr wichtig.  Aber nicht alleine.
So wie man hier den Horizont erweitern kann als Bäuerin - das gibts glaub nicht wieder !

In diesem Sinne
frohes Schaffen  UND  Lesen/Schreiben !
Wie immer kommts auf die Dosis an.

Margret :D

Offline Tormenta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 268
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #118 am: 25.11.08, 22:53 »
Beim stoebern auf dem Internet Google, suchte ein Forum bezueglich Austausch Heilpraktiken so bin ich auf eure Gemeinschaft gestossen. Auch ich bin froh darueber, euch gefunden zu haben, es ist immer schoen zu lesen, wie es anderen geht, was ihr macht neue Ideen und auch Anregungen zu erhalten. Naja diese Zeit koennten wir anders nutzen, doch auch wir brauchen Entspannung und....

Tormenta

Offline Vase

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 47
  • Geschlecht: Weiblich
  • No farms, no food...
Re: Wie habt ihr hierher gefunden?
« Antwort #119 am: 25.11.08, 22:56 »
Ja,  Melki,

meine Kinder haben mir die Zeiten auch immer wieder vorgelesen  wnen sie mich ärgern wollen... ;D
Aber ich besteh immer drauf,  dass das hier viel bringt.  Eine gutgelaunte Mama ist besser zu haben...
Aufräumen usw. ist sehr wichtig.  Aber nicht alleine.
So wie man hier den Horizont erweitern kann als Bäuerin - das gibts glaub nicht wieder !

In diesem Sinne
frohes Schaffen  UND  Lesen/Schreiben !
Wie immer kommts auf die Dosis an.

Margret :D
Ich hab mal in einer UFA-Revue das Portrait(schreibt man das wohl so?) einer Bäuerin gelesen, die dann auch Rezepte bekannt gab.Bei den Hobbys erwähnte sie den Bt. Ich schrieb dies auf,obwohl wir damals noch keinen PC hatten.
Vielleicht liest jene Frau dies und somit möchte ich ihr für den Tipp danken !
Wenn ein Mann einer Frau die Autotüre aufhält,
ist entweder das Auto neu oder die Frau...

 


zum Seitenbeginn