Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 4 ... 10
1
Hauptspeisen / Re: Gemüsepflanzerl würzen
« Letzter Beitrag von gammi am Heute um 10:37 »
In unsere "Gemüsepflanzerl" gehören auch ordentlich Zwiebeln.
2
Hauptspeisen / Re: Gemüsepflanzerl würzen
« Letzter Beitrag von martina am Heute um 10:21 »
Wieso?

Ich hab an vielen Gerichten beide Gewürze dran. Bei mir kommt an fast jedes Gemüse Muskat, zumindest, wo Kohl in jeglicher Form drin ist.

3
Smalltalk / Re: Kalenderblätter: Heute ist der...
« Letzter Beitrag von martina am Heute um 10:16 »
16. Februar

Tag der Mandel
Tu-einem-Griesgram-einen-Gefallen-Tag
Nationalfeiertage in Litauen (Unabhängigkeit nach dem 1. Weltkrieg) und Nord-Korea (Geburtstag des Diktators)


Ereignisse

1525: In Memmingen und Umgebung fordern Bewohner von 25 Dörfern mehr Rechte von der Stadt und dem Schwäbischen Bund. Die 12 Artikel werden während des Bauernkrieges gedruckt und verbreitet, sie gelten als eine der ersten Erklärungen zu Menschen- und Freiheitsrechten weltweit.

1704: August der Starke von Sachsen, Wahlkönig August II. bekommt in Polen Probleme und wird dort entthront.

1707: Bestechung von Parlamentarieren machts möglich: In Schottland wird dem "Act of Union" und der Vereinigung mit England zugestimmt.

1857: In den USA wird die erste Universität für Schwerhörige und Gehörlose gegründet.

1919: In Österreich dürfen Frauen erstmals bei der Konstituierenden Nationalversammlung wählen.

1923: In Ägypten wird die Grabkammer von Tutenchamun geöffnet.

1967: Sturmflut in Norddeutschland mit 300 Todesopfern allein in Hamburg.

1978: Immer noch Schneekatastrophe Teil 2 in Norddeutschland.

1925: In Deutschland wird mit dem Jugendgerichtsgesetz erstmals ein eigenes Jugendstrafrecht eingeführt.


Geburtstage

1497: Philipp Melanchthon

1665: Anne Stuart - Königin in England, Irland und Schottland. Anne stürzte mit ihrer Schwester Mary den römisch-katholischen Vater Jakob II. Unter Annes Regierungszeit wurde der "Act of Settlement" erlassen, nach dem nur protestantische Thronanwärter König werden konnten. 57 katholische Thronanwärter wurden übergangen. Es kam allein in Schottland zu 2 Aufständen wegen der katholischen Thronfolge, weil man den Act of Settlement nicht anerkannte. Auf Grund dieses Erlasses bestiegen die Welfen aus Hannover (durch Heiratspolitik) 1714 den britischen Thron, bis 1837 Queen Viktoria die Erbfolge übernahm (auch eine Deutsche auf britischem Thron).

1852: Charles Taze Russell - Gründer der Zeugen Jehovas

1926: Margot Frank - Schwester von Anne Frank

1959: John McEnroe


Todestage

637: Maria al-Qibtiyya, christliche Sklavin und Konkubine des Religionsstifters Mohammed

1728: Aurora Gräfin von Königsmarck. Sie war die Geliebte von August des Starken. Ihr Bruder war Philipp Christoph von Königsmarck, der widerum der Geliebte von Sophie-Dorothea von Braunschweig-Lüneburg war, stand als General in den Diensten von August. Sophie-Dorothea war die Frau des späteren Königs Georg I von England und dem passte das Verhältnis seiner Frau zu Königsmarck gar nicht und lies ihn deswegen verschwinden. Aurora wollte ihren Bruder suchen und ist deshalb das Verhältnis zu August eingegangen, um dessen Hilfe in der Königsmarckaffäre zu bekommen. Geschichten, die mancher Romanautor nicht besser hinbekäme und wie damals üblich: Mätressen des Königs wurden akzeptiert, Geliebte der Königinnen nicht.

1799: Karl-Theodor, Kurfürst von der Pfalz und Bayern. In der Pfalz geliebt, in Bayern nicht. Er hat eine sehr interessante Lebensgeschichte, lest selber mal nach ;)

1931: Wilhelm von Gloeden - Pionier der künstlerischen Aktfotografie

1990: Keith Haring





4
Finanzen und Recht / Re: Agrardieselvergütung ab 2014
« Letzter Beitrag von freilandrose am Heute um 10:14 »
Ich warte noch auf die Jahresaufstellung meines Diesellieferanten.
Da muss ich zig mal anrufen, bevor das mal geschickt wird.
Jetzt fahr ich bald selber mal hin, damit das vorwärts geht.
5
Hauptspeisen / Re: Gemüsepflanzerl würzen
« Letzter Beitrag von Steinbock am Heute um 09:03 »
Bisher hatte ich nur Salz und Pfeffer.

An Muskat habe ich auch schon gedacht. Aber das schließt dann Chili/Paprika usw. aus, oder?
6
Der Nutzgarten / Re: Meerrettich selbst "anbauen"
« Letzter Beitrag von frankenpower41 am Heute um 06:08 »
Bei uns in der Nähe ist das größte Anbaugebiet, >Meine Tante machten das früher gewerblich, die haben sehr sandige Böden.
Fachfrau könnte da Geranie sein, zumindest ihre Familie.
7
Smalltalk / Re: Wetter 2019
« Letzter Beitrag von gina67 am Gestern um 23:03 »
Bei uns war es heute sonnig und warm. Frühlingshaft. Vor 40 Jahren hatten wir meterhohe Dünen.
8
Bei uns Zuhause... / Re: Ahnenforschung
« Letzter Beitrag von LunaR am Gestern um 22:41 »
Das gehört hier mehr am Rande zum Thema, aber ich will nicht extra ein neues Thema aufmachen:

Hier gibt es zur Zeit eine mehrteilige Vortragsreihe über die Geschichte die Ortes und einiger Familien. Geht teilweise über mehrere Jahrhunderte. Da auch unsere Familie vorkommen soll und eine Familie, in die eine Tante eingeheiratet hat, will ich mir das natürlich anschauen. Diesen Monat kam nun die Familie, in die eingeheiratet wurde. Die Familien hatten so 7-9 Kinder und meist sind über die Hälfte davon gestorben. Meist hatten/ brauchten die Männer 2 Frauen, da die erste irgendwann früh verstarb, häufig im Kindbett.

Ich weiß nicht mehr genau, wann es war, ich meine aber so Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts. Da gab es einen Schriftwechsel zwischen einem Mann dieser Familie (er war der Dorflehrer) und seiner vorgesetzten Behörde. Er wurde seines Amtes kurzfristig enthoben, weil seine Frau dem Alkohol zu sehr zugeneigt war, die Kinder deshalb verlotterten und er auch nicht mehr richtig seiner Arbeit nachkam. Bei einer Bewerbung ging es dann wieder um Fürsprache und es wurde von seinem ehemaligen Chef deutlich gemacht, dass dieser Lehrer ordentlich war und nur wegen seiner trinkenden Frau so aus der Bahn geworfen wurde. Auch finanziell ging es wohl sehr kanpp zu. Er wurde überwiegend in Naturalien bezahlt, die er teilweise zurück geben sollte, da noch nicht erarbeitet. Das war aber nicht möglich, da diese schon verzehrt waren.

Für die Anwesenden war es recht amüsant, wie sich die Briefschreiber über die Alkoholneigng der Frau und wie sehr die Familie dadurch herunter gekommmen war, ausließen Später am Abend kamen mir ganz andere Gedanken. Diese Frau hatte 8 Kinder geboren und 5 davon waren schon im Kleinkindalter geboren. Überr evtl. Fehlgeburten erfuhr man nichts. Was muss sie allein für einen Kummer deswegen gehabt haben. Wer weiß, welche Schicksalsschläge sie sonst noch erlebt hat. Oder auch Krankheiten und körperlichen Schmerz ??? Damals wurde gegen so vieles der Alkohol hergenommen, gegen Kummer, Schmerzen, Zahnweh, Krankheiten ...   Vermutich war es oft die einzige bezahlbare Medizin. Mir hat diese Frau und auch die Familie sehr leid getan.
9
Der Nutzgarten / Re: Meerrettich selbst "anbauen"
« Letzter Beitrag von Tina am Gestern um 22:13 »
Bei uns steht der Meerrettich an der ehemaligen Schweineweide in der Böschung und wächst von alleine. Das ist ein schwerer, lehmiger Boden.
Ich muss allerdings gestehen, ich greife lieber zu Meerrettich aus der Tube oder dem Glas, ist einfacher und schneller.
10
Smalltalk / Re: Plauderbox 28
« Letzter Beitrag von klara am Gestern um 21:30 »
@ Romy,
was ist Stewi?
Unvorstellbar.Hier hat´s 14 crad wärme u. an der Sonne noch mehr. Es riecht nach Frühling.
Schnee?Hatten wir kaum. Wie hoch war denn bei dir der Schnee?

LG Klara
Seiten: [1] 2 3 4 ... 10

zum Seitenbeginn