Autor Thema: Kohlröschen  (Gelesen 1751 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AntoniaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 495
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT- ein Lebenselexier für Frauen auf dem Lande
Kohlröschen
« am: 29.03.16, 22:00 »
Hallo,
ich habe zu Ostern das erste Mal Kohlröschen gegessen. Ich war begeistert über den Geschmack  :D und konnte nicht glauben, dass es mit Rosenkohl verwandt sein soll. ::)
Rosenkohl kann ich nämlich gar nicht leiden.
Nun ist, auf dem Markt habe ich mir das sagen lassen, die Saison schon wieder um für dieses leckere Gemüse was ordentlich Vitamin C, E und B6 enthalten soll.
Es ist fix zubereitet und schmeckt wirklich genial für mein Geschmack.
Hatte es zusammen mit Risotto gegessen.
Pflanzt von Euch jemand im Hausgarten an? Wie ist der Anbau, ähnlich dem Rosenkohl?
In den Gemüseabteilungen der Supermärkte ist mir das Kohlröschen noch nie aufgefallen, nur auf den Wochenmärkten bin ich fündig geworden.
herzliche Grüße aus dem Süden
Antonia

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6353
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Kohlröschen
« Antwort #1 am: 30.03.16, 00:25 »
Hallo Antonia,
was es nicht alles gibt! Hab ich noch nie gesehen und musste mich jetzt erst im Internet schlau lesen.
Klingt interessant. Mal sehen. Bei unserem REWE hab ich es noch nie gesehen. Vielleicht hab ich auch nicht darauf geachtet.
Wenn ich mal zu Real komme, dann schau ich mal.
Zum Wochenmarkt führt mich eigentlich nix. Komm ich nie hin.
Liebe Grüße
Martina

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 421
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kohlröschen
« Antwort #2 am: 30.03.16, 06:27 »
Martina mir geht's wie dir muß mich auch erst einmal schlau machen ehe ich da mitreden kann.

Lg Katrin

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6353
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Kohlröschen
« Antwort #3 am: 30.03.16, 07:42 »
Von Antonia hab ich heute das Bild bekommen.
Liebe Grüße
Martina

Christel Nolte

  • Gast
Re: Kohlröschen
« Antwort #4 am: 30.03.16, 09:00 »
Da werde ich gleich mal Samen organisieren.
Das entspricht wohl dem derzeitigen Trend. In New York sind green smoothies mit Grünkohl total angesagt.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6353
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Kohlröschen
« Antwort #5 am: 30.03.16, 13:01 »
Ja, für Smoothies eignet sich das Gemüse auch, habe ich gelesen.
Bin ja mal gespannt wann mir so was übern Weg läuft.
Liebe Grüße
Martina

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14971
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Kohlröschen
« Antwort #6 am: 30.03.16, 13:41 »
Anbaufragen dann aber bitte wieder im Gartenbereich klären und nicht hier bei den Rezepten ;)
Zum Wichteln 2017 bitte hier entlang.

Offline AntoniaTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 495
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT- ein Lebenselexier für Frauen auf dem Lande
Re: Kohlröschen
« Antwort #7 am: 30.03.16, 15:08 »
Hallo,
Heute habe ich die letzte Portion verputzt und finde es ist ruck-zuck gar, keine Vorbereitungszeit für schälen etc. die ins Gewicht fällt.
3Min.blanchieren und anschl. etwas Zwiebel in Butterschmalz schwitzen die K.röschen dazu kurz schwenken und servieren, evtl. ein Schuß Sahne dran, etwas Salz und Pfeffer - lecker - ärgert mich grad, dass ich saisonmässig zu spät dran bin, hätte mir glatt einige Portionen eingefroren.
Auf dem Markt werden die Kohlröschen nach Gewicht verkauft;  kg-Preis lag bei 19€. Weiss nu nicht ist in der Hauptsaison der Preis niedriger und steigt zum Saisonende wieder an, ähnlich wie bei Spargel? Durch´s Blanchieren gehen die zusammen. Will damit sagen, wenn es keine Nascherei sein soll sondern Beilage braucht man schon 500g für 3-4 Pers. Man hat allerdings auch keinerlei Abfall das find ich erwähnenswert, nichts  zu schälen od. schneiden zu müssen. Nur Waschen und leicht  trocken schleudern in der Salatschleuder, zubereiten.
Ich höre jetzt manche leise stöhnen, dass es stolzer Preis sei für ne Beilage, deshalb meine Anfrage ob (Entschuldigung ich mir erlaubt habe hier zu fragen in der falschen Box) wer schon im Hausgarten gepflanzt und geerntet hat.
herzliche Grüße aus dem Süden
Antonia

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14971
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Kohlröschen
« Antwort #8 am: 30.03.16, 15:46 »
500g ist aber für 4 Personen ziemlich wenig, finde ich. Eigentlich geht man bei Gemüse von 200 g pro Portion aus.

Zum Wichteln 2017 bitte hier entlang.

 


zum Seitenbeginn