Autor Thema: grüne Paprika  (Gelesen 3642 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9274
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: grüne Paprika
« Antwort #15 am: 07.09.15, 09:34 »
@Lucia
Bei dicken Blockpaprikas kann das Häuten Sinn machen, aber bei den eher etwas dünneren Paprikas aus dem Garten bleibt fast nichts übrig.
Werde heute dank dir  die Paprikacreme machen, so was liebe ich, wenig Aufwand und nebenher zu machen und für den Röstgeschmack werde ich geräucherten Paprika dazugeben- mal sehen.
@Pauline, gut dass du aufschreibst- die Paprikaernte ist leider immer sehr spät.
Da sind die ja heuer schon früh dran.
@Cendrillon, werde ich auch probieren.
@saba, mein Mann ist auch nicht der grosse Paprikafreund.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2643
  • Geschlecht: Weiblich
Re: grüne Paprika
« Antwort #16 am: 07.09.15, 09:36 »
@ Mary Dafür hat man dann länger was von ihnen  ;D Jetzt hab ich erst mal mit den vielen Tomaten genug zu tun. Und die grünen für den Salat sind sehr lecker. Mein Mann verträgt die selbstgemachten besser als die gekauften. Finde auch, die sind viel zarter.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline sabaTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 761
  • Geschlecht: Weiblich
Re: grüne Paprika
« Antwort #17 am: 08.09.15, 15:04 »
in marokko wird oft eine beilage aus grüner paprika gemacht.
die paprika werden gegrillt bis die haut anfängt schwarz zu werden. dann kommen die paprika in eine plastiktüte. gut zumachen. dann werden die paprika in wasser geschält.
kleinschneiden und mit tomatenwürfelchen und knoblauchstückchen in öl braten....lecker. wird als beilage wie salat gegessen. :P

Danke Katrin fürs Rezept, war sehr lecker heute!  :)
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

 


zum Seitenbeginn