Autor Thema: Romanasalat - Zubereitung  (Gelesen 14621 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline samiraTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1102
  • Geschlecht: Weiblich
Romanasalat - Zubereitung
« am: 29.07.10, 13:06 »
Hallo zusammen!

Nachdem mir immer nur Kopfsalat zu langweilig erschien hab ich heuer das erste Mal Romanasalat gepflanzt. Er ist nun erntereif und ich weiss nicht so recht wie man ihn zubereitet.
Einfach die Blätter zerteilen wie beim Kopfsalat oder schneiden wie Endivien? Vielleicht kann mir ja jemand Tipps geben.
Liebe Grüße Samira

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 566
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Romanasalat - Zubereitung
« Antwort #1 am: 29.07.10, 13:22 »
Hallo,

wie Kopfsalat und dann als "Caesar Salat" häng dir mal ein Rezept aus dem chefkoch an, was ich immer mache.
Für die Sauce verwende ich allerhöchstens eine Knoblauchzehe und dann ist es uns immer noch scharf genug.

Caesars Salad:
1 Kopf  Salat (Romana) 
50 g  Parmesan, frisch gerieben 
3 Scheiben  Toastbrot 
   Öl zum Braten 
1   Knoblauchzehe(n) 
   Für die Sauce: 
1   Ei(er), roh 
3   Knoblauchzehe(n), in Stücke geschnitten 
4   Sardellenfilet(s) aus dem Glas 
2 TL  Senf (Dijonsenf) 
½   Zitrone(n), Saft davon 
150 ml  Öl (Keimöl o.ä. - kein Olivenöl!) 
   Pfeffer aus der Mühle 
Den Römersalat waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Schüssel anrichten.
Für die Sauce die gesamten Zutaten bis auf das Öl in einen hohen Becher geben und mit dem Pürierstab aufschlagen, dann das Öl langsam unter ständigem Weiterschlagen einlaufen lassen, bis eine cremige Sauce entstanden ist.
Das Toastbrot entrinden, in kleine Würfel schneiden und in heißem Öl mit Knoblauch rundum kross braten (Croutons).

Die Sauce über den Salat geben, gut vermischen und mit reichlich geriebenem Parmesankäse und den Croutons bestreut servieren.



Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.

Offline samiraTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1102
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Romanasalat - Zubereitung
« Antwort #2 am: 29.07.10, 13:35 »
Hallo Petra!

Danke für das Rezept, hört sich ja super lecker an.
Liebe Grüße Samira

Offline Melitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 359
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Romanasalat - Zubereitung
« Antwort #3 am: 05.08.10, 08:45 »
Hallo,

ich finde das Romanasalat sich vor allem gut machen lässt mit Zutaten, bei denen andere Salate oft vermatschen. Ich liebe Romanasalat mit Thunfisch, Ei und Zwiebeln.
Was ich auch öfter zugebe, ist allerdings etwas aufwändiger. Eine Mischung aus geraspelten Möhren und Weißkohl, dazu eione Joghurtsauce, dass schmeckt superlecker.

Viele Grüße

Melitta

 


zum Seitenbeginn