Autor Thema: Chicoree  (Gelesen 1908 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Johanna MTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Weiblich
Chicoree
« am: 19.02.10, 10:41 »

Hallo,

wer von euch hat gute Rezepte für Chicoree?
Ich kenn eigentlich nur die Schinken-Käse-Variante.
Wer verrät sein Lieblingsrezept? Oder kocht ihr keinen Chicoree?

Jo

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5168
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Chicoree
« Antwort #1 am: 19.02.10, 11:02 »
Hallo

eine kleine Auswahl

Chicoréesalat "Schweizer Salat"
500g Chicoreé waschen und in 0,5 cm breite Streifen schneiden. 50g durchwachsenen Speck würfeln
und bei niedriger Temperatur langsam auslassen, nich zu cross ausbraten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Salatsoße:
1 TL Salz, 1 Prise Zucker, schwarzer Pfeffer, 2 EL Öl mit einem Scheebesen schlagen.
1 Zwiebel fein würfeln und 1 Knoblauchzehe ausdrücken und zur Soße geben.
Salat mit Soße vermengen und Speckwürfel untermischen

Chicoréesalat mit Walnüssen
500g Chicoreé waschen und grob schneiden (Strunk entfernen). 1 Radiccio waschen und zerpflücken,
100g Champignons in Scheiben schneiden, 50g rohen Schinken zerpflücken.
Salatsoße:
1/2 TL Salz, 1TL Zucker, etwas Senf, 2 EL Himbeeressig, 3 EL Walnussöl, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.
Alles mit dem Scheebesen gut verschlagen. Salatzutaten mi der Soße vorsichtig mischen
und mit 100g gehackten Walnüssen bestreuen. Dazu frisches Baguette.


Chicorée Rouladen

4 Rinderrouladen à 375g mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, mit Senf bestreichen
und mit 4 Scheiben Schinkenspeck belegen. 4 Chicoreé in die Rouladen wickeln und feststecken
oder mit Zwirn festbinden. In einer Kasserolle in 4 EL Öl rundherum anbraten, 1/4 L Weißwein zugießen
und zugedeckt bei niedriger Temp. 1 Std. schmoren lassen. Die 3 überbrühten Tomaten abziehen,
pürieren und zur Bratenform geben, 5 Min. köcheln lassen, Rouladen warm stellen.
2TL Mehl mit 2 EL Sahne verrühren und die Soße damit andicken und abschmecken.
Rouladen in Soße servieren.

Chicorée Eierpfanne
500g Chicoreé waschen und in Streifen schneiden (Strunk entfernen). 2 feingehackte Zwiebeln
und 1 durchgepresste Knoblauchzehe in einer großen Pfanne in 2 EL heißem Butterschmalz braten.
200g Hackfleisch zugeben und durchschwitzen lassen. Den Chicoreé zugeben und 10 Min. bei kleiner Flamme garen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4 Eier mit etwas Milch und Salz verquirlen und auf dem Chicoreé stocken lassen. Mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Chicorée gefüllt
4 große Chicoreé waschen, halbieren und den Strunk vorsichtig herausschneiden.
Den inneren Teil herausnehmen. Eine ofenfeste Form mit Öl ausstreichen. 1 kl. Dose Tomaten,
1 Zwiebel, 1 TL gek. Brühe mixen und in die Form füllen.
Aus 300g hackfleisch, 1 gew. Zwiebel, 1 eing. Brötchen, 1 Ei, Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Koblauch
einen Hackfleischteig herstellen und abschmecken. Große Chicoreéhälften damit füllen,
mit dem Innenteil bedecken und in die Form setzen, Im vorgeheizten Backofen 30 Min. zugedeckt
und 10 Min. offen garen. Dazu Kartoffeltüree reichen.

Frittierte Chicorée
4 geputzte Chicoreé in Salzwasser mit 1 EL Zitronensaft 10 Min. kochen.
Nach dem Abtropfen in Ei und Semmelbrösel wenden und in heißem Butterschmalz frittieren.
Salatsoße:
150g Salatmajonaise, 1TL tomatenmark, 4 EL Joghurt und 1 El Weinbrand verrühren
und mit Senf, Curry und Salz abschmecken. Mit Preiselbeerkompott servieren.

Chicorée-Auflauf1 große Zwiebel und 1 Koblauchzehe in 40g Margarine glasig werden lassen.
Hackfleisch dazugeben und durchschwitzen. 1 kg Chicoreé waschenund in 1 cm breite Streifen schneiden (Strunk entfernen).
1 L Wasser, 1 TL Salz, 1 Prise Zucker und etwas Zironensaft in einen Topf geben und den Chicoreé
ca. 5 Min. blanchieren. 150g Käse reiben. Auflaufform ausfetten und lagenweise Chicoreé,
dann Hackfleisch und jedes Mal Käse drüber streuen.
Die oberste Lage mit Chicoreé abschließen. Den Auflauf mit Weckmehl und Käse bestreuen
und Butterflöckchen daraufsetzen. 30 Min. bei 225°C backen.

Gruß
Beate
Der eine sieht nur Bäume dicht an dicht,
der andere Zwischenräume und das Licht!

~ Gelesen bei einer Wanderung ~

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 15446
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Chicoree
« Antwort #2 am: 19.02.10, 17:44 »
Ich mag Chicorée am liebsten als Salat.

Strunk großzügig entfernen und den Chicorée in feinere Streifen schneiden.

1 Apfel entkernen und würfeln, etwas Käse (z.B. Gouda oder Emmenthaler) ebenfalls würfeln.


Soße: Naturjoghurt, etwas Zitronensaft, evtl. etwas Apfelsaft, Salz, Pfeffer, Zucker, bißchen Majonaise miteinander verrühren

Alles mischen - fertig. Schnell und Lecker.



Man kann auch Joghurt, Sahne und Orangensaft zur Soße verrühren und dann einfach ein paar filetierte Apfelsinen unterheben.
Heute ist ein guter Tag, um einen guten Tag zu haben.

Offline coni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1497
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Chicoree
« Antwort #3 am: 19.02.10, 21:39 »
Man kann auch Joghurt, Sahne und Orangensaft zur Soße verrühren und dann einfach ein paar filetierte Apfelsinen unterheben.
so wie martina es geschrieben hat mache ich es auch nur manchmal mandarinena aus der dose <,geht schneller
coni

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2857
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Chicoree
« Antwort #4 am: 21.02.10, 14:56 »
Chicoree mit Gruyere gratiniert - lecker.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Johanna MTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Chicoree
« Antwort #5 am: 23.02.10, 14:57 »

Dank euch, werd ich demnächst ausprobieren.
Hört sich alles lecker an.

Jo

 


zum Seitenbeginn