Autor Thema: Pilze  (Gelesen 27708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online reserlTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6381
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Pilze
« am: 21.08.02, 12:52 »
Ich war heut nach ewigen Zeiten mit meinen Kindern wieder mal beim "Schwammerlsuchen".

Recht erfolgreich waren wir nicht ;), aber es hat uns allen viel Spaß gemacht.

Meine Nachbarin kommt regelmässig mit Körben von Pilzen nach Hause. ;)

Geht ihr in die "Schwammerl"? ;)
Welche Sorten kennt ihr?
Fürchtet ihr die Strahlenbelastung?

und zu guter Letzt: Was macht ihr feines von den Pilzen? ;)
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

silvia

  • Gast
Re: Pilze
« Antwort #1 am: 21.08.02, 14:47 »
Hallo Reserl!
Ich würd gern in die Schwammerl gehen,kenn mich aber mit Pilzen leider nicht aus. :-/
Als meine beste Freundin noch bei uns im Dorf gewohnt hat,wurden wir von ihr immer mit Pilzen versorgt.
Am liebsten mag ich Schwammerl mit Semmelknödel oder Reispfanne mit Pilzen.
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

Offline blackscreen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 110
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hilflos ist der Bauer ohne Frauenpower!
Re: Pilze
« Antwort #2 am: 21.08.02, 16:19 »
Hallo zusammen,
zu Hause (Mecklenburg) sind wir regelmäßig in die Pilze gegangen. Unsere "Geheimstellen" besuche ich, wenn ich zu Hause bin, immer noch. Pfifferlinge, Steinpilze und Maronen gibt es da in diesem Jahr reichlich. Meine Schwester ist der Experte für Wiesenchampignons und Schirmpilze (bei Unklarheiten lieber einen Experten fragen, da Verwechslungsgefahr mit giftigen Sorten besteht). Die kann man mit Semmelbröseln und Ei panieren und dann einfach braten. Pfifferlinge werden auch einfach angebraten und dazu gibt es Rührei mit Schnittlauch. Alle anderen Pilze werden angebraten und dann eingefroren. Bei Bedarf kommen sie dann in Mutters Gulasch.
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »
Liebe Grüße aus Thüringen
Gerit

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4821
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re:Pilze
« Antwort #3 am: 23.09.03, 23:21 »
Vorgestern gab es bei uns die erste Pilzmahlzeit. Unser Opa hatte eine riesige, schöne krause Glucke gefunden. Die Hälfte davon hat für 4 Personen als Abendessen gereicht. Gestern morgen war unserem Zweiten übel und er mußte sich übergeben. Ich weiß nicht, ob es von den Pilzen kam. Hier ist wohl auch ein Magen- und Darmvirus unterwegs.
Wir selbst suchen auch hin und wieder gerne Pilze. Kennen aber nur wenige Sorten und beschränken uns darauf. Außerdem müssen wir erst einen Ausflug mit dem Auto machen, um zu den Pilzstellen zu kommen. Also wird meist nur 2-3mal im Herbst gesucht.
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Werner

  • Gast
Re:Pilze
« Antwort #4 am: 04.10.03, 07:35 »
Hallo

Bei uns in der Rheinebene gab es früher sehr viel Morcheln und Judenohren, sorry für den Namen aber so wurden sie eben genannt, wer kennt denn Pilzzüchter die Pilzbrut, besonders Waldpilze, verkaufen ?
Gruß
Werner

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5240
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Pilze
« Antwort #5 am: 25.10.05, 18:20 »
*schubbs*

gibts doch gar nicht... keine lekkeren Pilzrezepte?
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline Christine

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 768
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Pilze
« Antwort #6 am: 26.10.05, 07:35 »
*schubbs*

gibts doch gar nicht... keine lekkeren Pilzrezepte?

Aber klar doch, Cara!

1 1/2 - 2 kg geputzte Walspilze, 80g Speck, 60g Butter, 150g Zwiebeln, 125ml Kaffeesahne, 1/4l Milch, 1/4 TL Pfeffer, 1 1/2 TL Salz

Die gewaschenen u. geschnittenen Pilze in e. großen Topf geben u. mit 1-2 EL heißem Wasser kurz aufwallen lassen, damit sie zusammenfallen (dauert ca. 2 Minuten).
In einer großen Pfanne den gewürfelten Speck in Butter ausbraten (nicht braun) u. die Zwiebelwürfel dazu geben u. kurz anrösten.
Jetzt die Pilze samt Saft zugeben u. unter Rühren so lange braten, bis die Pilze im Fett schmoren u. glänzen. Sahne u. Milch dazu u. mit Salz u. Pfeffer würzen. Braten bis die "Soße" eingebraten u. bräunlich ist; dann sind die Pilze fertig. Dazu mittags Salzkartoffeln u. reichlich Petersilie u. abends Brot.

Na, dann los u. ab in den Wald u. guten Appetit - wünsacht Christine
Herzlichen Gruß - Christine

Humor ist der Knopf, der verhindert, daß einem der Kragen platzt.
Joachim Ringelnatz

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1506
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Pilze
« Antwort #7 am: 26.10.05, 10:49 »
Hallo!

für heuer ist hier die Schwammerlzeit vorbei. Was ich gerne koche ist "Schwammerl-Gröstl": Pfifferlinge od. Steinpilze rösten dann gekochte blättrig geschnittene Kartoffel dazu, das ganze noch kurz durchbraten, würzen,frische Petersilie darüberstreuen und wer mag noch ein Spiegelei dazu. :P

oder:

Pfifferlinge mit kleingeschnittenen Schinken anrösten etwas Sauerrahm od. Crem fraiche dazugeben mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern abschmecken. Danach gekochte Nudeln dazurühren kurz mitbraten und fertig ist das Essen.

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Käseherby

  • Gast
Re: Pilze
« Antwort #8 am: 26.10.05, 13:45 »
hi ihr

mein lieblingspilz ist der parasol

den schirm am stück in aufgeschlagenem ei mit salz und pfeffer wenden und dann in semmelprösel wenden.

danach in bratpfanne wie schnitzel zubereiten.

dazu nudeln und eine leckere pilzsauze mit reizker

viel zwiebel und reizker kleinschneiden in öl anbraten und wenn die zwiebeln glasig sind mit mehl überstreuen.
danach mit weisswein ablöschen. und mit salz und pfeffer abschmecken.

liebe grüsse

herby

Offline Luetten

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1069
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pilze
« Antwort #9 am: 26.10.05, 21:13 »
moin herby,
hört sich ja echt lecker an aber kannst du einem norddeutschen dussel bitte mal sagen was ein "reizker" ist? ???
LG Petra
Man sollte nie mit vollem Mund über Bauern schimpfen!

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1506
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Pilze
« Antwort #10 am: 26.10.05, 21:54 »
Bei uns gibt es einen Pilz namens Reizker,ich glaube das herby den gemeint hat ;)

lg gundi
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Käseherby

  • Gast
Re: Pilze
« Antwort #11 am: 26.10.05, 22:26 »
hi petra

moin herby,
hört sich ja echt lecker an aber kannst du einem norddeutschen dussel bitte mal sagen was ein "reizker" ist? ???
LG Petra

hier ein link zum pilz reizker

http://www.wald.lauftext.de/welt-der-pflanzen/pilze/der-echte-reizker.html

aber für reine pilzgerichte ist er mir zu intensiv aber für saucen mag ich ihn echt gerne.

und hier zum parasol

http://www.pilzepilze.de/piga/zeige.htm?name=macrolepiota_procera

liebe grüsse

herby

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2738
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pilze
« Antwort #12 am: 07.04.06, 08:29 »
 ;D Hallo, bei uns ist ja jetzt Herbst und Goega war heute mal auf den umliegenden Weiden und hat gute 3 Kg Wiesenchampignons mitgebracht.  :P
Wisst ihr leckere Rezepte dafuer??? Im Moment liegen sie alle in der Gefriertruhe, bevor sie kaputt gehen. Goega wollte ja noch mehr holen, aber da habe ich erst mal gestreikt, Freezer ist voll!
Lieben Gruss,
                  Sigrid

Online martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 14922
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Pilze
« Antwort #13 am: 07.04.06, 09:54 »
Hallo Sigrid,

frische Champignons eß ich gern im Salat oder Stiele rausgebrochen mit etwas Kräuterbutter gefüllt vom Grill (Aluschale)

Ansonsten mit Zwiebel, Salz und Pfeffer vorsichtig in Butter gedünstet als Beilage zum Fleisch oder einfach kleingeschnitten im Rührei *lecker*
Das Amt des Moderators: Wie man es macht, ist es falsch. Macht man es gleich verkehrt, ist es auch nicht richtig.
Ich mag Euch trotzdem.

Offline coni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1441
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Pilze
« Antwort #14 am: 07.04.06, 19:56 »
hi matina
den geräuchterten speck kleinschneiden und etwas vorher anbraten   das hast du dazu vergessen
michi

 


zum Seitenbeginn