Autor Thema: Vortragsthemen bei Landfrauenveranstaltungen  (Gelesen 21584 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3270
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vortragsthemen bei Landfrauenveranstaltungen
« Antwort #45 am: 21.02.17, 20:01 »

Wir hatten heute unseren Landfrauentag mit vollem Programm.
Ehrengäste Milchkönigin, Max Straubinger usw.
Dann Hatten wir eine Vorführung von Dirndl und Röcke des Dirndlnähkurses.
Alles echte Unikate, sehr schön präsentiert.

Unsere Lachmuskel sind auch nicht zu kurz gekommen.
Der Bauchredner und Humorist Aurer Jackl mit Luggi aus Landshut
hat das sehr toll gemacht. Ich habe fast Tränen gelacht.

Nach der Kaffepause Vortrag " Landfrauen tragen Verantwortung"
von Maria Hochgruber-Künzer, Mitglied des Landtags in Südtirol.

Leider konnte ich die Referentin nicht mehr hören, musste nach Hause.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1055
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vortragsthemen bei Landfrauenveranstaltungen
« Antwort #46 am: 22.02.17, 15:24 »
Hallo Monika, am Vormittag war sie bei uns, die Frau Hochgruber-Kuenzer. Sie kann sehr gut reden, ihr Vortrag war interessant. Einigen Punkten kann ich sehr gut zustimmern, aber nicht allen. Es ging eigentlich darum, dass frau nicht für alles verantwortlich ist, auch Verantwortung in der Familie abgeben muss, wenn sie anderes (Ehrenämter z.B.) anfängt. Mir war sie fast ein bisschen zu forsch.
Ich habe dann auch das Nachmittagsprogramm nicht mehr wahrgenommen.
Liebe Grüße,
Maria

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3270
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vortragsthemen bei Landfrauenveranstaltungen
« Antwort #47 am: 22.02.17, 20:00 »
Hallo Maria

Da hab ich wenigstens nix versäumt. Und ein Ehrenamt hab ich Gott sei Dank keines mehr.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3508
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Vortragsthemen bei Landfrauenveranstaltungen
« Antwort #48 am: 22.02.17, 20:30 »
Hallo,

ist denn bei euch am Landfrauentag schon am Vormittag ein Referat?
Bei uns ist um 10 Uhr Gottesdienst mit dem Landfrauenchor, nach dem Mittagessen Reden, dann Referat und zum Schluss noch was lustiges und musikalisches.
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4975
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Vortragsthemen bei Landfrauenveranstaltungen
« Antwort #49 am: 22.02.17, 21:00 »
ich muss gestehen, dass ich da erst ein oder zweimal war und das liegt Jahre zurück.
Bei uns beginnt der Landfrauentag immer um 13 Uhr, morgen ist der Hauptreferent Bundeslandwirtschaftsminister
Schmidt.
Vor einigen Jahren hat mal jemand von der landwirtschaftlichen Familienberatung gesprochen da war ich (kann aber auch beim VLF gewesen sein) das war sehr interessant.
« Letzte Änderung: 23.02.17, 06:34 von frankenpower41 »

Offline goldbach

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1231
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vortragsthemen bei Landfrauenveranstaltungen
« Antwort #50 am: 22.02.17, 22:41 »
Bei uns im Landkreis war Elke Pelz-Thaller auf zwei Veranstaltungen.  Diese Frau muss ein Knaller sein!
Ich war noch nie auf einer Landfrauenveranstaltung, lese in der Zeitung fleißig mit und frage meine Nachbarin - die ist bei den BBV Ortsbäuerinnen aktiv.
Googelt mal die Dame ..... !!

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1055
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vortragsthemen bei Landfrauenveranstaltungen
« Antwort #51 am: 23.02.17, 08:30 »
Ja, bei uns ist um halb zehn Gottessdienst, und dann nach der Begrüßung der Ehrengäste das Referat. Am Nachmittag dann Ehrungen, Modenschau, Sketch. Da bin ich aber meistens nicht mehr dabei.
@Wiese, es waren schon auch gute Gedanken dabei....aber für meinen Geschmack eben sehr forsch.
Liebe Grüße,
Maria

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3270
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vortragsthemen bei Landfrauenveranstaltungen
« Antwort #52 am: 23.02.17, 08:40 »
Und bei uns geht die Veranstaltung um 11 Uhr an, ohne Gottesdienst.
Früher hatten wir auch schon nach der Mittagspause die Redner.
Seit neuersten findet zuerst das zwanglose statt und eben
am Nachmittag dann die Hauptredner.

Mir war es anders lieber, so zieht sich der Nachmittags meist in die Länge und zu Hause wartet schon die Arbeit.

Maria, hab schon von einige Meinungen von den dagebliebenen Damen gehört. Meinten das gleiche wie du
und heute steht auch ein Artikel in der PNP in der Zeitung.

Goldbach, ich bin zwar auch nicht beim Bauernverband dabei und auch viele Besucher nicht.
 Denn da würde die Stadthalle nicht so voll sein, wenn die alle zu Hause blieben.
Und Landfrauen sind wir nun alle, ob beim Verband oder nicht.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

 


zum Seitenbeginn