Autor Thema: Eier färben  (Gelesen 20592 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 423
Re: Eier färben
« Antwort #75 am: 31.03.18, 19:40 »
Also ich habe wieder alle Eier im TM gefärbt und es lief ganz entspannt nebenbei. Keine Sauerei und fertige Eier :)

anka

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 455
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eier färben
« Antwort #76 am: 31.03.18, 21:18 »
Ich lass das färben gleich ganz sein, meine derzeit 6 legenden Hennen haben alle eine unterschiedliche Farbe von hell- bis dunkelbeige, hellbraun, dunkelbraun, türkisblau und olivgrün - wozu färben? ;)
Hellgrüne Eier hab ich ja schon gesehen, hatten wir selber und ich hab unserer damaligen Kindergartenleitung ein paar ausgepustete hellgrüne Eier mitgenommen für ihren Eierkranz in Naturfarben, die kannte sie damals noch nicht.
Aber olivgrüne und türkiisfarbene Eier hab ich auch noch nicht gesehen. Zeig doch mal ein Foto bitte.
Hab noch keine Fotos davon  :-\ Der Unterschied zwischen den beiden Eierfarben ist dass die eine Grünlegerin ein gelbbraun als "Unterlage" hat, die andere weiss - dadurch kommen verschiedene Grüntöne dabei raus, der eine eben eher oliv, der andere türkis.

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Eier färben
« Antwort #77 am: 01.04.18, 05:50 »
@Rohana,
ich dachte schon, du hättest eine blaue Eier legende Henne- gibt doch so eine Rasse.
Ich habe dieses Jahr nur Brauntöne bei den gefärbten Eiern, die Maran und Grünlegereier sind nur gekocht.
Für nächstes Jahr sammle ich auch wieder übers Jahr die Zwiebelschalen, ganz viele Schalen machen eine schöne satte Farbe und man kann die Eier gleich kochen und färben.
@Anka, Siebhirn hat es vergessen, wie färbt man Eier im Thermomix?

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2887
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Eier färben
« Antwort #78 am: 01.04.18, 06:02 »
Ich färbe Eier mit gekauften Eierfarben (Färbeblättchen, wie in meiner Kindheit). Wir haben keine Hühner und daher kaufe ich braune und weiße Eier. Gefällt mir sehr gut, so habe ich verschiedene Farbtöne, außer bei gelb, da nehme ich ausschließlich weiße Eier.  ;) ;D
Färben geht bei mir nebenbei, vielmehr zusammen mit Osterlamm backen und kochen am Karfreitag. Ich mach das gerne. Heuer hab ich 40 Eier gefärbt in gelb, orange, rot, grün, blau und lila.
Liebe Grüße
Annelie

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3352
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eier färben
« Antwort #79 am: 01.04.18, 07:46 »
Die Färbeblättchen habe ich auch immer. Nachdem ich heuer so wenige Eier habe gab es noch keine bunten. Grundsätzlich färbe ich gerne mit Zwiebelschale. Das mache ich auch spontan bei den Frühstückseiern. Eine Hand voll Zwiebelschalen mit in das Eierwasser und schon sind sie schön gefärbt.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 10006
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Eier färben
« Antwort #80 am: 01.04.18, 09:08 »
Ich freu mich schon auf ein jährliches Nachostergericht, Eier in Senfsosse.
Dazu den ersten Feldsalat aus dem Garten :-*

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 455
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eier färben
« Antwort #81 am: 01.04.18, 09:26 »
@Rohana,
ich dachte schon, du hättest eine blaue Eier legende Henne- gibt doch so eine Rasse
Ich weiss ja nicht was in den Grünlegerhybriden vom Geflügelhof alles drinsteckt  ;D war auch mehr Glück als Planung dass ich bei zwei Hennen auch zwei verschiedene Farben erwischt hab.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 16624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Eier färben
« Antwort #82 am: 01.04.18, 09:59 »
Du kannst doch auch braune Eier färben.
Ein Forum lebt vom Schreiben und ist keine Zeitung.
Es ist traurig, wie viele User hier nichts zu sagen haben.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2887
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Eier färben
« Antwort #83 am: 01.04.18, 10:15 »
Hier ein Bild dazu
Liebe Grüße
Annelie

Offline anka

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 423
Re: Eier färben
« Antwort #84 am: 01.04.18, 12:45 »
@Mary
Einfach einen Gefrierbeutel mit 5 Eiern befüllen 300ml Wasser und ein Färbeplättchen ( wink zu Annelie) und einen Schuß Essig hinein und mit einem Clip verschließen. Ein solches Päckchen ins Garkörbchen und drei bis vier oben in den Varoma. 30 Minuten später sind die Eier gekocht und gefärbt und man hat gleich je nach Eigröße 20-25 fertig ;D
anka

Offline samira

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1103
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eier färben
« Antwort #85 am: 01.04.18, 20:54 »
Das Eierfärben im Thermomix hab ich letztes Jahr probiert. Ich war mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden.
Liebe Grüße Samira

Offline Ricka

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 533
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Eier färben
« Antwort #86 am: 02.04.18, 06:27 »
Ich färbe Eier mit gekauften Eierfarben (Färbeblättchen, wie in meiner Kindheit). Wir haben keine Hühner und daher kaufe ich braune und weiße Eier. Gefällt mir sehr gut, so habe ich verschiedene Farbtöne, außer bei gelb, da nehme ich ausschließlich weiße Eier.  ;) ;D
Färben geht bei mir nebenbei, vielmehr zusammen mit Osterlamm backen und kochen am Karfreitag. Ich mach das gerne. Heuer hab ich 40 Eier gefärbt in gelb, orange, rot, grün, blau und lila.

Auch ich färbe die Eier wenn ich am Osterlamm backen bin waren heuer 40 Stück und keines ist beim Kochen aufgeplatzt. Zum Färben nehme ich auch die Färbeblättchen und auch Zwiebelschalen.Ich finde sogar das bei braunen Eiern die Farbe intensiver wird.

LG Katrin

 


zum Seitenbeginn