Autor Thema: Alles für die Katz....  (Gelesen 12385 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mary

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 9677
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #45 am: 08.09.12, 15:32 »
Hallo Mucki,
inzwischen sind Kätzchen eine Rarität geworden. Die meisten Katzen sind sterilisiert oder kastriert, ich hab schon eine Weile suchen müssen.
Die 3 sind noch nicht begeistert von ihrem neuen Zuhause- Mizi geht noch, aber die Kater sind schwer beleidigt.
6 Wochen alte Racker, da ist was los. Kann mir gut vorstellen, dass sich da was rührt.

Ein junger Hund und kleine Kätzchen, langweilig wird mir die nächste Zeit bestimmt nicht mehr.
Wir hatten schon so lange keine kleinen Kätzchen mehr, unsere Neuzugänge werden hoffentlich auch wieder spielerisch die Welt erkunden.
Ich hoffe nur, dass mit den Katzen den Mäusen die übermässige Frechheit vergeht, hätt ich mir nie gedacht, dass ich schon der Mäuse wegen - wieder junge Katzen haben will.
Der Winter kommt und ich find es gibt nichts gemütlicheres, als schnurrende Katzen auf dem Sofa.
Stubenrein sind die kleinen Tiger, von daher schon praktisch.
Ich bin ja echt gespannt, wie sich Hund und Katz einmal vertragen-
mit unserem alten Hund war das überhaupt kein Problem, der Kater lag im Hundekorb und hat gemeinsam mit dem Hund aus der Katzenfutterschüssel gefressen, umgekehrt ebenso.
Namen brauchen wir auch noch- aber mit der Zeit werden wir uns schon zusammengewöhnen.
Die junge Katzendame sieht aus wie unser Rotkäppchen, diese Katze war etwas ganz besonderes.

Offline em

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 793
  • Geschlecht: Weiblich
  • ich habe diesen Tag , und das ist sehr viel.
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #46 am: 09.09.12, 11:22 »


geeeeeeeeeeeeeeeenau
ein katerchen von mucki macht sich auf die reise zu mir
und ich freu mich sie endlich mal kennen zu lernen
dann vermischen sich die bayrischen mit den hohenlohischen
katzengenen, gibt bestimmt schöne mischungen
grüssle em

Das Gras wächst nicht schneller,
wenn man daran zieht.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5501
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #47 am: 09.09.12, 12:14 »

Katzen sind treulose Tiere.


Hunde haben Herrchen, Katzen haben Diener...... ;)

ach, mir fehlt so eine Fellnase auch.... *seufz*
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3031
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #48 am: 19.04.18, 15:49 »
Wir haben unsere junge Katzendame vorerst nicht sterilisieren lassen. Nun war sie das erste Mal rollig. Mein Mann und ich beide Landkinder haben das noch nie erlebt. Wir hatten im Elternhaus nur kastrierte Katzen bzw. meine Eltern hatten früher die Katzen nur in der Scheune bzw. halt nicht im Haus. Und als Kind hat man das ja auch nicht so erfasst, warum die Katze miaut und einen Affenzirkus abzieht.
Jedenfalls war das ein Katzenjammer. Sie ist nur rumgerannt, gemaunzt wie blöde, rein ins Haus, raus aus dem Haus, für Futter keine Zeit. Dann musste ich soooo lachen. Unser Kater (kastriert) kam des Weges. Hat sie sich an den rangeschmissen und vor ihm auf dem Boden gewälzt. Der hat geschaut nach dem Motto: "Die Olle spinnt ja"  ;D. Nachdem der Kater nicht mitgetan hat musste der Hund herhalten. Also um den seine Beine rumgeschmeichelt, an die Nase geschmust.... Der Hund fand das anscheinend sehr verdächtig, weil wenn sie normal ist, dann ärgert sie die Hunde echt oft sehr. Also der ist auch seiner Wege gegangen. Die Nacht über war sie dann draußen, weil schlafen und fressen - keine Zeit. Am Morgen, als ich ins Büro wollte, saß ein mir unbekannter Kater an der Scheune. Scheint ihr Lover zu sein  ;D ;D ;D
Jetzt hat sie sich wieder halbwegs beruhigt und scheint wieder normal rund zu laufen. Bin gespannt, ob sich aus dieser Liebe was entwickelt. Ich halte euch auf dem Laufenden.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #49 am: 19.04.18, 18:26 »
Pauline, das klingt nach Nachwuchs. Schau mal, wo der Kater hingehört, vielleicht kannst Du Alimentenzahlung geltend machen?

Tom Brummer von Frauenvils hat heute seine Männlichkeit geopfert. Er schaut ein bisschen kariert aus der Wäsche, ist aber sichtlich froh, wieder zuhause zu sein und schläft gerade seinen Narkoserausch aus.
LuckyLucy

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3031
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #50 am: 20.04.18, 05:58 »
@LuckyLucy  ;D ;D ;D ;D

Der Kater war mir vollkommen unbekannt. In unserem ganz kleinen Dorf ist der Bestand an Katzen überschaubar und ich habe schon gedacht, es findet sich keiner für unsere Miezi. Gestern hab ich zu meinem Mann gesagt, wir haben keine Kinder, wo dann eines morgens ein fremdes Wesen aus dem Bad trabt. Dafür einen unbekannten Kater am Hoftor sitzen  ;D
Zumindest ist unsere Katzendame wieder normal und kümmert sich um ihren heimischen Kater. Der hat sich gestern von einer Kreuzotter beißen lassen. Meine Nerven war das wieder eine Aufregung. Einen fetzen Hinterhaxen dran und hat elend klagend gemaunzt. Mein Mann hat ihn umsorgt und eine extra Portion leckeres Fressi für ihn serviert  8) Das hat der Kater natürlich schamlos ausgenutzt und wird sich denken "gar nicht so schlecht so ein geschwollender Fuß"  ;D ;D ;D
Heute geht es schon wieder und er ist mit seiner evtl. schwangeren Freundin nach draußen.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #51 am: 20.04.18, 06:41 »
Oh. Von der Kreuzotter gebissen, ist aber schon dramatisch. Da darf "Mann" ruhig ein bisschen leiden, ist ja schließlich mehr als so eine schnöde Männergrippe.

LuckyLucy

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 2663
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #52 am: 25.04.18, 06:50 »
Dass unsere Katzen uns immer mal wieder "Geschenke" machen ist ja nichts ungewöhnliches. Im Normalfall ist das ne Maus. Ein junges Wiesel hatte ich auch schon mal, aber heute morgen hab ich echt nicht schlecht geschaut. Lag da doch tatsächlich eine Fledermaus vor der Haustür  :o
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-

Offline cliff

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 480
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #53 am: 25.04.18, 07:55 »
...und ich bekam von meiner Katze eine Ringelnatter und etwas später eine grüne Echse und natürlich auch Ratten und Mäuse ;D ;D ;D

Leider ist die Katze tot, das hat mir sehr leid getan!

Cliff

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3031
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #54 am: 22.05.18, 08:39 »
Unser Kater fängt ordentlich Mäuse. Gestern früh hat er eine gebracht und kurze Zeit später hat er meinen Mann mit seiner Beute "erfreut". Die Mieze ist nicht so emsig wie er. Der Nachteil an der ganzen Geschichte ist, dass der Kater schon wieder Würmer hat, obwohl ich ihn erst vor 6 Wochen entwurmt habe. Ich vermute fast, ich habe sein Gewicht nicht genau eingeschätzt und die Dosis war zu gering.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1561
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #55 am: 22.05.18, 11:03 »
Pauline, ich habe vom Tierarzt ein Wurmmittel das man auf den Nacken der Katze tropft. Das soll man aber nach 3-4 Wochen wiederholen damit ev. aus den verbleibenden Wurmeiern, später "geschlüpfte" Würmer auch abgetötet werden. So hat es mir der TA erklärt.

Meine kastrierten Kater sind auch sehr fleißige Mäusefänger, auch Maulwürfe werden nicht verschont, diese allerdings werden gerne irgendwo im Haus deponiert ::) den gefressen werden die ja nicht.
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #56 am: 23.05.18, 07:40 »
Wir haben Tom diese Woche mit dem SpotOn entwurmt. Mir gefällt das Zeug nicht bzw. wie er darauf reagiert hat. Nächstes Mal kriegt er wieder 'ne Pille.
LuckyLucy

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3031
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #57 am: 23.05.18, 08:37 »
Ich mag das Zeugs auch nicht, das man im Nacken auftragen muss. Wir bekommen das Fell nicht gescheit auseinander und dann tropft die ganze Soße auf das Fell. Deshalb habe ich wieder Tabletten geordert. In ca. 2 Wochen muss ich die Wurmkur wiederholen. Die Arzthelferin meinte, ich habe das Gewicht des Katers zu seinen Gunsten "geschönt"  ;). Naja, wird dieses Mal schon helfen.
Um klar zu sehen reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung.
Antoine de Saint-Exupéry

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3439
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Alles für die Katz....
« Antwort #58 am: 23.05.18, 09:27 »
Wenn eine Katze enwurmt wurde und danach eine Maus frisst, kann sie sofort wieder Würmer haben.

Das liegt also nicht daran, dass die Wurmkur nix gebracht hat.

Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

 


zum Seitenbeginn