Autor Thema: Neue unnütze Haushaltshelfer  (Gelesen 18371 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6330
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #45 am: 06.04.16, 20:18 »
Hallo,
also jetzt geht's los!
Stellt Euch mal vor, ich suche mich quer an Haushaltsgeräten weil mein Geschirrspüler auch anscheinend nimmer der Beste ist. Hatte diese Woche schon mal Malheur mit ihm.
Da ich ja im Rahmen meiner Küchenrenovierung nun auch neuen Kühlschrank und neuen Herd bekomme, hab ich mal geguckt, was so ein neuer GS kosten würde.

Da entdecke ich, dass Siemens und Bosch, z. B. auch Home connect verbauen.

Auf der Suche was es damit auf sich hat, bin ich auf diese Seite gestoßen: http://www.home-connect.com/de/de/


Ich bin ja nicht gegen Technik. Aber ob  ich jetzt im Supermarkt daheim am GS abfragen will, ob der Klarspüler bis zum nächsten Einkauf noch reicht, das glaube ich eher mal nicht.

Backofen vorheizen kann ich mir ja noch ganz praktisch vorstellen. Oder gucken ob der Herd auch aus ist, das leuchtet mir auch ein.

Dann habe ich gestern auch mal entdeckt, dass es GS gibt  mit Innenraumbeleuchtung. Vermutlich, damit Hausfrau in den Ecken des Geräts sieht, ob dieses einer Pflege bedarf.

Ob noch genügend Geschirrreiniger Tabs im Schrank sind, das wird mir die App dann auch nicht sagen können. Und im Dunkeln werde ich den GS auch nie ausräumen wollen.

Ob sich das alles rechnet? Besonders am Land, wo noch nicht überall gutes Breitband ist? Aber man soll halt niemals nie sagen.... :D
Liebe Grüße
Martina

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 329
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #46 am: 06.04.16, 21:05 »
Wenn man bedenkt was da alles an zusätzlichen Fehlerquellen, Stromverbrauch und sonstigem Unfug entsteht.... neee, irgendwo kann man auch übertreiben. Wenn ich zu blöd bin nicht genug Tabs zu haben muss ich eben von Hand abwaschen, das wird mir auch nicht oft passieren!

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4817
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #47 am: 06.04.16, 21:12 »
Martina, dass würde ich jetzt alles überflüssig finden, aber wer weiß, wenn man es hat, weiß man es vielleicht auch zu schätzen  ??? ::)

Vor Jahren, bei der Anschaffung der Mikrowelle, sagte ich mir auch, so etwas Überflüssiges wie die Auftaufunktion würde ich niiieee benutzen. Auch mit dem E-Herd kann ich auftauen. Was soll ich sagen, ich benutze Beides, zwar nicht so oft, aber auch nicht gerade selten. Genau so, als vor etwa 5-6 Jahren eine neue Waschmaschine anstand. Unsere hat eine Zeitvorwahl. Wozu, habe ich mich gefragt?? Den Weg in den Keller zum Anstellen der Maschine kann ich ja schnell gehen. Auch diese Funktion  nutze ich recht häufig. Besonders im Sommer mache ich abends eine Wama fertig, stelle die Zeit so ein, dass sie morgens, wenn ich aufgestanden bin, fertig ist und gleich nach draußen kann. Meine Wäschespinne bekommt nur bis mittags Sonne und so finde ich die Zeitvorwahl recht praktisch. Vom Handy oder Smartphone will ich gar nicht reden  :-X :-X ...  was sollte frau damit wohl machen  ;D

LG
Luna
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6330
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #48 am: 06.04.16, 21:38 »
Ja, Luna,
ich hab mal das digitale Fotografieren verteufelt in der Überlegung, dass ich mir das nimmer antu. Weit gefehlt.... ;D
Liebe Grüße
Martina

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2121
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #49 am: 06.04.16, 21:58 »
martina,
ich hab vor kurzem mit unserem Sohn diskutiert  , ob Küche auch Internetfähig.  Ich hab mich durchgesetzt. Inzwischen rechne ich damit, das es später mal selbstverständlich wird. Kurz darauf hab ich Bericht über Kühlschrank gesehen,bei dem kannst Du abfragen was an Lebensmittel fehlt.
Unser Freund erzählte mir heute, Sohn braucht kein Backbuch,gibt ja Internet.
Mir reicht die Technik bei meinen Geräten.
Herzlichst hosta

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #50 am: 06.04.16, 22:02 »
Hallo,

sicherlich eine gute Idee aber ich hab da so meine Bedenken wenn das dann gehackt wird. Der Geschirrspüler ist da wohl nicht so das Problem aber wenn mir jemand den Backofen oder den Herd anmacht kann das schon mal einen Brand auslösen. Kann mich noch dran erinnern dass in Ehningen mal die Feuerwehr ausrücken müsste weil es "brannte". Die Frau war weg gegangen und hatte ein Suppenhuhn vergessen. Der Feuerwehrmann rettete den Kochtopf nach draussen und die Küche war wohl recht verrußt. Gut jetzt kann man auch sagen wenn die vernetzt gewesen wäre hätte Sie ausschalten können.

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4817
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #51 am: 06.04.16, 22:12 »
Irgendwie fasziniert mich so eine Technik schon.  :)Nebenher noch ein Putzroboter für den Boden und einen für die Fenster und dann noch so ein kleines Kerlchen, dass mir lächelnd einen Kaffee, gerne auch mit Kuchen, serviert.  ;D
Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Edward Young

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2121
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #52 am: 06.04.16, 22:45 »
Luna,
So ein Kerlchen hätte ich auch gerne.
Herzlichst hosta

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6330
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #53 am: 06.04.16, 22:59 »
Also mit Wisch und Saugrobotern bin ich schon zufrieden.
Die erleichtern mir die Arbeit und den Familienfrieden ungemein.
Liebe Grüße
Martina

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 5235
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #54 am: 07.04.16, 08:52 »
Bei uns war gestern auch in der Werbung ein KS mit Kamera, auf die man auch von unterwegs zugreifen kann.
Da kann man beim einkaufen auch noch mal schnell in den KS schauen..
Ob man das braucht? Ich weiss ja nicht...
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy. Let's go exploring!

KATHRINA H:

  • Gast
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #55 am: 07.04.16, 08:59 »
@ Martina, wieviel kostet so ein Wischroboter, wie gründlich ist er? Kommt er auch in Ecken usw.?

Würd mich freun, wenn Du ein bißchen von Deinen Helfern erzählen könntest ;)

Kathi

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6330
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #56 am: 07.04.16, 09:24 »
Hallo Kathi,
ich hab da heuer schon sehr ausführlich geschrieben. Kann auch nichts anderes berichten. Guck mal hier: http://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php?topic=46186.msg583796#msg583796
allerdings müsstest Du auch die Seiten davor auch lesen um ein ganzes Bild von diesen technischen Möglichkeiten zu bekommen.
Also ich komme gut zurecht. Und bei mir ist die Situation seit ich die alle habe sehr entspannt. Vorher war das mit Oma immer ein Kampf. Selber klappt das nimmer. D. h. hat noch nie so geklappt. Und wenn man dann nachgeputzt hat, dann war sie natürlich beleidigt. Jetzt machen die Robbis ihren Job und gut ist.
Über die Robbis kann sie nicht viel sagen, weil bei ihrer Tochter zumindest auch ein Staubsaugerroboter läuft und diese mit dem zufrieden ist.
Liebe Grüße
Martina

Offline Mathilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1485
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #57 am: 07.04.16, 11:52 »
Hallo,

also ich denke bei dem ganzen Schnickschnack lässt dann die eigene Gedächtnisleistung nach - ob ich das will? Wenn ich den Einkaufszettel schreibe, und da ist es egal ob im Handy oder auf Papier dann muss ich zumindest mal mein Gehirn anstrengen und brauch dann oft im Laden Zettel oder Handy gar nicht. Wenn man von ausserhalb auf alles zugreifen kann dann brauch ich mir ja auch keine Gedanken mehr machen wenn ich das Haus verlasse ob Bügeleisen und co aus sind.  :-\
Sagte schon vorher mal: alles zwei Seiten

LG Mathilde
Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins

Marie von Ebner-Eschenbach

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6330
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #58 am: 07.04.16, 12:06 »
Hab ja keinen solchen GS.
Kann das also nicht direkt beurteilen. Aber wenn ich im GS keinen Klarspüler mehr hab, dann ist ja noch gar nicht gesagt, dass ich keinen im Schrank als Vorrat hab.
Das gibt mir zu denken.
Bei Backofen oder Bügeleisen oder Herdplatte könnte ich mir schon vorstellen mal nachgucken zu können ob ich nicht versehentlich noch was an hab oder vergessen hab zurück zu schalten.
Liebe Grüße
Martina

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3848
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neue unnütze Haushaltshelfer
« Antwort #59 am: 07.04.16, 12:20 »
Die Funktion mit dem nachschauen nach der vergessenen Herdplatte wäre bei mir wirklich eine Option. Da hab ich mit Sicherheit schon einige Km zurückgelegt, weil ich mir unterwegs nicht mehr sicher war.

Aber ich habe gerade festgestellt, dass heute auch ganz billige Cerankochfelder eine automatische Abschaltung haben.
Auch Laufstall-Kühe geben gute Milch

 


zum Seitenbeginn