Autor Thema: Putzparty  (Gelesen 8881 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4160
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Putzparty
« Antwort #15 am: 09.11.11, 14:59 »
Hallo  Erika

Wenn Du diese Tücher gefunden hast, dann schick mir welche ;D ;D

Marianne

Friese

  • Gast
Re: Putzparty
« Antwort #16 am: 13.11.11, 17:50 »
Hallo,

apropo "von alleine putzen". Hat eigentlich jemand Erfahrung mit diesen Roboterstaubsaugern? Ich fände das super, wenn immer schön gesaugt ist und ich immer gleich mit dem Wischen beginnen könnte. Wir haben zwei Langhaarkatzen und je nach Saison liegen mehr oder weniger Haare in allen Zimmerecken, wenn man da gleich zu wischen anfängt, hat man immer die Haare zwischen den Fingern  :(.

schöne Grüße, Marten

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4171
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Putzparty
« Antwort #17 am: 07.07.16, 07:42 »
Ich habs getan und war gestern auch auf einer Putzparty von Pro win.................

Ich WUSSTE auf was ich mich einlasse den ich hab schon mal einige Sachen ausprobiert,die andere bei einer solchen Veranstaltung gekauft haben und weiß um die Preise...........aber ich staunte.........

es waren nicht mehr Putzmittel im Mittelpunkt sondern Kosmetik, Wellness und Lufterfrischer

Die meisten  Sachen find ich  wahsinnig überteuert,  und trotzdem funktioniert es und es eird gekauft dass sich die Listen biegen, jede preist seine guten Erfahrungen mit dem und dem an. Bei den Inhaltsstoffen gibts eigentlich nichts zu kritisieren. Ich habe mich für ein schönes Mikrofasertuch entschieden und den Orangenreiniger, den kannte ich schon und der hat mir einmal meine Holztreppe gerettet, als alles andere versagte.
Dann gabs noch eine gute Handcreme, die mir gefallen hat .

Von den Dufterfrischer war ich OLFAKTORISCH  ;)schon angetan, denn ich bin auf so künstliche Aromen total empfindlich (Kerzen!!!) und diesmal hat es weder gejuckt, noch hatte ich Hustenreiz und es roch einfach gut, was für die Zusammensetzung der Produkte spricht,  hab aber trrotzdem keine Lsut dazu und werd es halt wie immer machen, lüften und Seifen und Lavendelsäckchen in die Schränke und es mal ein Kauf nehmen, dass es im Haus nach Sauerkraut riecht. ;D ;D

Ich sehe es als Erfahrung und werde auf keine PArty mehr gehen, aber das wusste ich vorher. War halt neugierig.

Ich staunte am allermeisten über die Klobürste "Herzilein"............ein Silikonteil zu 40 Euro............naja..............wurde hochbejubelt............aber am nächsten Tag sagte mir eine Frau am Bäckerwagen, das war bei der letzten Putzparty der Renner und alle Männer hassen dieses Teil (sie würden nicht einsehen, warum sie hier das so und so machen müssten...........zu was braucht es das und so.....)
Dann brauch ich das ja überhaupt nicht, denn lieber kauf ich eine billige Klobürste und die wird auch benutzt 8) 8) 8) 8)

Ich werde heute auch ein wenig putzen und dann gehts aufs Feld.

Ich finde diese Mikrofasertücher waren wirklich ein Fortschritt, und die neuen Bodenwischer find ich auch gut........nie wieder Schrubber.........aber sonst...............nix neues oder???

War doch oft viel Hype um irgendwas und teuer eingekauft und dann hilft doch nur das berühmte Zusammenspiel - Wasser-Mechanik-Wärme-und Reinigungsmittel, an selber Hand anlegen geht halt nichts vorbei und wenn der Roboter programmiert werden muss ;D ;D ;D
Herzliche Grüße von Fanni

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6331
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Putzparty
« Antwort #18 am: 07.07.16, 08:33 »
Ooooh, Fanni  ;D :o
ich hab mich am Sonntag vor acht Tagen schwer zusammen gerissen. Hätte bei einer Nichte auf so eine Party gehen sollen.
Aber da hat mich am Tag davor ihr Mann versetzt und darüber hab ich mich echt geärgert. Man hätte das nämlich auch am Freitagabend gewusst und mich nicht bis am Samstag den halben Vormittag herwarten lassen müssen.

Diese Putzparty war mir vorher schon ein Dorn im Auge! Aber ich wäre halt hingegangen weil bei meiner Nichte...

Aber dann hat sich das für mich so entschieden, weil wer mich versetzt, da nehm ich das dann auch nicht so genau. Zudem bin ich Sonntagvormittag ohnedies beschäftigt wenn ich will.

Wie gesagt sie war mir ein Dorn im Auge, die Party. Ich hab im Vorfeld schon gegoogelt und auch hier im BT gelesen (da bin ich dann echt froh, dass es so eine Einrichtung gibt - Reserl sei Dank!)

Und aufgrund einiger Beiträge hier hab ich ganz klar erkannt, dass es den Orangenreiniger auch wo anders günstiger gibt und ich so dem Schneeballsystem ausweichen könnte.

Ich habe jetzt seit fast 32 Jahren eigenen Haushalt. Hab einiges durch - auch an Putzpartys und anderen diversen Veranstaltungen wo man in der Runde zusammen kommt und dann doch was kauft weil angesteckt, oder man sich nicht blamieren will.

Bezüglich Putzen hab ich eigentlich mein System gefunden!

Mikrofasertücher hab ich vorletztes Jahr bei Jemako erworben. Die haben eine vernünftige Größe und die liebe ich.
Ansonsten - Reinigungsmittel, da verwende ich bei ganz extremen Verschmutzungen auf robusten Untergründen knallhart den Melkstandreiniger. Damit bekomme ich alles wieder hin und den hab ich im Stall stehen.

Für Eingebranntes und Dinge die entkeimt werden müssen (Glasflaschen für Sahne etc, Spüle um darin Milch verarbeiten zu können) da gibt es den alkalischen Melkmaschinenreiniger.

Das normale Bref nimmt mir den Fettschmutz von meinem neuen Ofen wo eben viel Edelstahl rundherum ist.

Pril brauch ich zum Abspülen.

Und gut finde ich auch etwas das den Kalkschmutz nimmt und auch auf empfindlichen Dingen angewendet werden kann. Also mal Zitronensäure, oder so einen Reiniger von Frosch der das auch kann.

Wegen meiner Brille leiste ich mir Fensterputzspray. Da hab ich momentan auch den Frosch (zum ersten Mal) im Gebrauch. Damit mach ich auch manchmal die Tapsen von diversen Spiegeln, auf Edelstahl oder sonst wo im Vorbeigehen weg wenn ich putzwütig bin.

Stark Eingebranntes - dafür verwende ich den Bratenkrustenentferner von Becher. Damit lässt sich auch mal mühelos der Holzherd, bzw. dessen Ceranplatte wieder flott bekommen ohne kratzen zu müssen.

Aber recht viel mehr hab ich hier nimmer im Angebot. Oder doch? Ja, den Nachfolger vom ehemaligen Stahlfix. Brauch ich aber seit ich Induktion hab nur noch sehr selten. Eher dann bei meinem alten Ceran oben bei meiner SM.

Im Schnitt komme ich da sicher günstiger hin wie mit Prowin.... Denke ich mir mal.

Hab, glaub ich, nix versäumt. Eher ein paar Kröten gespart, wie ich meine. Weil gekauft hätte ich ja doch was. ::)
Liebe Grüße
Martina

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6331
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Putzparty
« Antwort #19 am: 07.07.16, 08:34 »
Zitat
Das, was ich brauche, gibts eh nicht zu kaufen.Putzgerätschaften, die man hinstellt und die selbstständig putzen , idealerweise ;D vorher noch aufräumen.

BINGO!!! ;D ;D
Liebe Grüße
Martina

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4171
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Putzparty
« Antwort #20 am: 07.07.16, 09:00 »
Ich mag die Putzsteine gerne...........die sind sanft und sparsam, aber die gibts inzwischen auch überall........ ;)
Herzliche Grüße von Fanni

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4171
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Putzparty
« Antwort #21 am: 07.07.16, 09:06 »


off topic:
Ich war auch mal auf so einer Party, allerdings für andere Utensilien (nennen wir es für Utensilien im Schlafzimmer)  :-[
Abgesehen davon, dass ich fast platzte, wegen der vielen blöden Kommentare, die mir im Kopf herumsurrten und die ich nicht sagen durfte....

war es echt lustig, wer, wieviel von was gekauft hat. :-X :-X :-X

( Es waren fast nur Bäuerinnen und Frauen meines Alters dort...und bis zu 10 Jahre älter....und ein paar im Alter meiner Kinder.

Alles, was es gab, war vermutlich auch total überteuert....

davon hab ich auch schon gehört.................aber es hat mich noch nie eine eingeladen :-X :-X :-X :-X :-X :-X
Herzliche Grüße von Fanni

Offline geli.G

  • Landkreis BGL Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3414
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum
Re: Putzparty
« Antwort #22 am: 07.07.16, 09:32 »
Ich mag die Putzsteine gerne...........die sind sanft und sparsam, aber die gibts inzwischen auch überall........ ;)

Ist denn der Putzstein nicht das gleiche wie ein fest gepresstes Scheuerpulver?
Man kann dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben.
Viele Grüße von Geli

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6331
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Putzparty
« Antwort #23 am: 07.07.16, 10:16 »
Hallo Geli,
die sind sanfter wie Scheuerpulver. Bei meinem Pertinger war einer dabei mit speziellen Schwamm.
Aber ich hab mit Stahlfix (heißt jetzt anders) gleichen Erfolg. Und das ist mir lieber. Weil da tu ich das aus der Flasche was ich benötige. Und beim Putzstein muss man ja mit nassem Schwamm an dem Stein reiben um an Mittel zu bekommen. Der wird ja nie gleich so ganz trocken und man verschließt das Deckelchen. Möchte nicht wissen welche Keime sich daran halten.
Bin zwar nicht der Hygieneapostel. Aber das mit Flasche erscheint mir hygienischer.

Kommt mir vor wie ein Stück Seife, der Putzstein. Da wäre mir dann im Vergleich der Seifenspender auch sympathischer!
Liebe Grüße
Martina

 


zum Seitenbeginn