25. November 2008

25 Jahre forstliches Umweltmonitoring in Niedersachsen

Wald muss an Klimawandel angepasst werden
Hannover (agrar.de) – Wie ist es aktuell um die Gesundheit von Buche, Eiche, Fichte und Kiefer bestellt? Sind unsere Wälder auf den Klimawandel vorbereitet? Diese und viele andere Fragen beantwortet der aktuelle Waldzustandsbericht 2008. Niedersachsens Forstminister Hans-Heinrich Ehlen stellte in Hannover die druckfrische Broschüre vor.

„Der schädliche Säureeintrag ist stark zurück gegangen. Das belegen Daten aus 25 Jahren Forschung“, stellte Minister Ehlen fest. „Sorgen bereiten unseren Bäumen nach wie vor die unverändert hohen Stickstoffeinträge. Dieser Zustand muss sich deutlich verbessern.“ Ein gesunder Baum hat eine dicht belaubte oder benadelte Krone. Kronenverlichtungen deuten immer auf Vitalitätsstörungen hin, an der auch Insekten und Pilze beteiligt sein können. Die Gesundheit der Waldbäume schwankt von Jahr zu Jahr und bleibt labil. Doch weiterhin sterben insgesamt nur wenige Bäume ab. Auch das ist ein Ergebnis des umfangreichen und reich bebilderten Waldzustandsberichtes.

Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf die niedersächsischen Wälder sind neben der Waldzustandserhebung und dem Umweltmonitoring in den Brennpunkt der Forschung gerückt. „Unsere Wälder sind anpassungsfähig und werden auch mit Klimaveränderungen fertig“, ist sich Minister Ehlen sicher. „Aber wir müssen sie darauf vorbereiten und rechtzeitig an veränderte Wuchsbedingungen anpassen.“ Die Forstwirtschaft ist insgesamt riskanter geworden. Wenn die Klimaszenarien und -prognosen zutreffen, könnte die Fichte als Flachwurzler in einigen Bereichen

Niedersachsens als erste Baumart in Bedrängnis geraten. Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt in Göttingen entwickelt praxisorientierte Empfehlungen für die Waldbesitzer. Dadurch können die Risiken für die zukünftige Forstwirtschaft deutlich reduziert werden.

Der Waldzustandsbericht 2008 kann auf der Website des Landwirtschaftsministeriums kostenlos heruntergeladen werden.

Links zum Thema Waldbericht,
Links zum Bundesland Niedersachsen.




   (c)1997-2017 @grar.de