07. November 2008

Lernort Bauernhof: Rheinland-Pfalz sucht Betriebe

Themen: Bildung,Förderung,Rheinland-Pfalz — info @ 17:11

Mainz (agrar.de) – Bauern als Experten mit pädagogischem Sachverstand und landwirtschaftliche Betriebe als außerschulische Lernorte gewinnen – das ist das Ziel eines neuen Modellprojektes in Rheinland-Pfalz, das vom Ministerien für Landwirtschaft, Umwelt und Bildung gesteuert wird.

„Mit diesem Projekt wollen wir zweierlei erreichen: Schülerinnen und Schüler sollen eine qualitätsorientierte, regionale Lebensmittelerzeugung an konkreten Beispielen hautnah erleben und erlernen können. Und gleichzeitig sollen sie ein verantwortungsbewusstes Natur- und Umweltverhalten entwickeln“, teilten die Ministerinnen Doris Ahnen (Bildung) und Margit Conrad (Umwelt) sowie Minister Hendrik Hering (Landwirtschaft) in einer gemeinsamen Erklärung mit.

Deshalb habe die Landesregierung gemeinsam mit Vertretern der Landwirtschaft das Projekt „Lernort Bauernhof“ gestartet. „Wir wünschen uns, dass sich Höfe aller landwirtschaftlichen Produktionsbereiche und Wirtschaftsweisen an dem Projekt beteiligen“, so die Ministerinnen und der Minister. Die Betriebe erhalten eine kostenfreie pädagogische Grundausbildung und eine finanzielle Unterstützung während der Projektlaufzeit von zwei Jahren.

Interessierte Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter werden gebeten, sich bei der Kontaktadresse „Lernort Bauernhof“ im Bildungsministerium zu melden und die Bewerbungsunterlagen anzufordern. Besondere pädagogische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es zählt die Bereitschaft, Kindern und Jugendlichen Zusammenhänge zwischen Natur und Umwelt sowie zwischen Erzeugung, Verarbeitung, Vermarktung und Umweltschutz in der Landwirtschaft aufzuzeigen. Bewerbungsschluss ist der 28. November 2008. Im Februar 2009 werden die von einer Kommission ausgewählten Betriebe zu einer pädagogischen Fortbildung eingeladen, danach können die Besuche der Schülergruppen auf den Höfen beginnen.

Informationen zum Modellprojekt und Voraussetzungen zur Teilnahme erhalten Interessierte auf der Internetseite des Modellprojektes. Konkrete Anfragen bitte per E-Mail an info@lernort-bauernhof.rlp.de und telefonisch an die Kontaktstelle „Lernort Bauernhof“ unter: 06131 – 16-2827 (Fax 06131 – 16-172827).

Links zum Thema Bildung.




   (c)1997-2017 @grar.de