26. September 2008

Thüringen: Kartoffelernte 2008 unter dem langjährigen Durchschnitt

Themen: Erntebericht,Kartoffeln,Statistik,Thüringen — info @ 09:09

Erfurt (agrar.de) – Für die Kartoffelernte 2008 in Thüringen war die Witterung nicht optimal. Örtliche Niederschläge zum frühen Zeitpunkt brachten in einigen Regionen zum Teil einen hohen Knollenansatz. Fehlende Nässe in der Wachstumsphase ließ die Knollen jedoch nicht groß werden. In anderen Anbaugebieten konnten die Kartoffeln dagegen erst von Niederschlägen nach dem Knollenansatz profitieren, was eine große Ware zur Folge hatte.

Die diesjährige Kartoffelernte wird nach den ersten vorläufigen Ergebnissen einen Flächenertrag von 359 Dezitonnen je Hektar (dt/ha) erreichen. Wie das Thüringer Landesamt für Statistik mitteilte, wird der Hektarertrag 2008 das langjährige Mittel der Jahre 2002/2007 (382 dt/ha) um 23 Dezitonnen bzw. 6 Prozent und das bisher höchste Ergebnis vom Jahr 2007 (442 dt/ha) um 83 Dezitonnen bzw. 19 Prozent unterschreiten.

Von rund 2.300 Hektar werden etwa 83.000 Tonnen Kartoffeln geerntet. Durch eine gegenüber dem Vorjahr um 8 Prozent kleinere Anbaufläche (2007: 2.500 Hektar) und den geringeren Ertrag, wird die diesjährige Gesamterntemenge um 28.200 Tonnen bzw. 25 Prozent geringer ausfallen als im Vorjahr.

In Thüringen werden fast ausschließlich Kartoffeln mittelfrüher und später Sorten angebaut.
Diese standen bzw. stehen auf 98 Prozent der Kartoffelanbaufläche und werden eine Erntemenge von 82.000 Tonnen bringen. Mit einer Flächenleistung von 362 dt/ha werden Erträge erwartet, die um 82 dt/ha unter der Vorjahresleistung liegen und die Ertragsleistung im langjährigen Mittel um 23 dt/ha verfehlen.

An Frühkartoffeln wurden von 45 Hektar insgesamt 1.000 Tonnen geerntet, bei einer Ertragleistung von 222 dt/ha.

Im gesamten Bundesgebiet werden im Jahr 2008 nach dem ersten vorläufigen Ergebnis der Besonderen Ernte- und Qualitätsermittlung 11,3 Millionen Tonnen Kartoffeln von 261.000 Hektar geerntet. Die Flächenleistung beträgt 432 dt/ha. Im Vorjahr wurden die Kartoffeln von 275.000 Hektar geerntet. Es wurden ein Flächenertrag von 424 dt/ha und eine Gesamterntemenge von 11,6 Millionen Tonnen erreicht.

Links zum Thema Agrarbericht und Statistik,
Links zum Bundesland Thüringen.




   (c)1997-2017 @grar.de