05. September 2008

Bayern: Strom vom Bauern für jeden zehnten Haushalt

Themen: Bayern,Biogas,Energie,Statistik — info @ 14:09

München (agrar.de) – In Bayern wird inzwischen jeder zehnte Haushalt mit Strom aus landwirtschaftlichen Biogasanlagen versorgt. Wie Landwirtschaftsminister Josef Miller in München mitteilte, haben die Biogasanlagen im vergangenen Jahr etwa 2.200 Gigawattstunden Strom ins Netz eingespeist. Das entspricht rund drei Prozent des bayerischen Stromverbrauchs. „Die Biogassparte hat sich zu einem leistungsfähigen und verlässlichen Anbieter von erneuerbaren Energien entwickelt“, erklärte Miller.

Derzeit erzeugen Biogasanlagen im Regelfall auf den landwirtschaftlichen Betrieben über ein Blockheizkraftwerk vor allem Strom und standortnahe Wärme. In drei Anlagen im Freistaat ist es bereits möglich, Biogas auf Erdgasqualität aufzubereiten und in das Erdgasnetz einzuspeisen. „Damit stehen dem Biogas alle weiteren Anwendungen im Erdgasbereich offen – bis hin zur Kraftstoffnutzung“, erläuterte der Minister. Mit dem Gas aus einem ein Hektar großen Energiepflanzenfeld fährt ein modernes Erdgasfahrzeug etwa 67.000 Kilometer – gut eineinhalb Erdumrundungen.

Einer Umfrage der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft zufolge haben die hohen Preise bei den Agrarrohstoffen im vergangenen Jahr die Entwicklung der Branche zwar gedämpft, trotzdem sehen mehr als zwei Drittel der Anlagenbetreiber keine negativen Folgen für ihre Biogasproduktion. Lediglich ein Viertel der Befragten plant im Falle eines gleichbleibend hohen Preisniveaus, die Anlagen nur noch zu 70 Prozent auszulasten. 91 Prozent der Biogasanlagen verwenden als Substrat Gülle, meist in Kombination mit Rohstoffpflanzen wie Mais, Getreide, Grünlandaufwuchs, sonstigen Futterpflanzen und Sonnenblumen. Einige Biogaslandwirte setzen sogar auf Sudangras und Hirse. Nach dem am 1. Januar 2009 in Kraft tretenden Erneuerbare-Energien-Gesetz wird der Einsatz von Gülle in kleineren Biogasanlagen mit bis zu vier Cent pro Kilowattstunde vergütet.

Insgesamt stieg die Zahl der Biogasanlagen 2007 um 45 auf rund 1.400.

Links zum Thema Energie,
Links zum Bundesland Bayern.




   (c)1997-2017 @grar.de