31. Juli 2007

Brandenburg: Kräftiger Anstieg bei Schweineschlachtungen

Themen: Fleisch,Statistik,Tiere — info @ 10:07

Potsdam (agrar.de) – Die Zahl der Schweineschlachtungen insgesamt in Brandenburg ist im 1. Halbjahr 2007 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 40,3 Prozent auf 861.974 Tiere gestiegen. Die Zahl der Schlachtungen von Schweinen ausländischer Herkunft nahm um 139,4 Prozent auf 81.641 Tiere zu.

Nach Informationen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg wurden im ersten Halbjahr 2007 in Brandenburg insgesamt 19.902 Rinder (ohne Kälber) geschlachtet. Das waren 41,9 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Im ersten Halbjahr 2007 wurden 34.151 Schafe geschlachtet. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum war dies eine leichte Zunahme um 4,7 Prozent.

Bei den Hausschlachtungen waren im betrachteten Zeitraum teilweise andere Entwicklungen zu verzeichnen. So blieb die Zahl der Rinderschlachtungen (ohne Kälber) mit 981 Tieren nur gering unter dem Wert des Vorjahreszeitraumes (-8,7 Prozent) und die Zahl der Schweineschlachtungen verringerte sich um 5,8 Prozent auf 7.856 Tiere. Aufgrund der geringeren Schlachtzahl bei den Rindern ergab sich auch eine Abnahme der Schlachtmenge für gewerbliche Schlachtungen bei Rindern. So verringerte sich die Schlachtmenge von 10.460 Tonnen im ersten Halbjahr 2006 auf 5.860 Tonnen im gleichen Zeitraum des Jahres 2007. Das bedeutet einen Rückgang um 45,7 Prozent.

Entsprechend der Zunahme bei den Schweineschlachtungen hat auch die Schlachtmenge für gewerbliche Schlachtungen bei den Schweinen deutlich zugenommen. Sie lag im ersten Halbjahr 2007 bei 77.721 Tonnen (Vergleichszeitraum 2006: 54.805 Tonnen). Dies entsprach einer Zunahme um 41,8 Prozent. Der Schweinefleischanteil an der gewerblichen Fleischproduktion (ohne Geflügelfleisch) stieg im 1. Halbjahr 2007 auf 92,3 Prozent (Vergleichszeitraum 2006: 83,2 Prozent). Der Rindfleischanteil ging auf 6,7 Prozent zurück (Vergleichszeitraum 2006: 15,9 Prozent) und der Anteil des Schafffleisches lag unverändert bei 0,9 Prozent.

Links zum Thema Agrarbericht und Statistik, Links zum Bundesland Brandenburg.




   (c)1997-2017 @grar.de