23. Juli 2007

Konjunkturbarometer: Landwirte erwarten positive Wirtschaftsentwicklung

Themen: Banken,Förderung,Wirtschaft — info @ 09:07

Index steigt erneut leicht an

Berlin (agrar.de) – Das wirtschaftliche Klima in der deutschen Landwirtschaft hat sich auf hohem Niveau erneut leicht verbessert. Dies ist das Ergebnis der aktuellen Erhebung des Konjunktur­baro­meters Agrar im Juni / Juli 2007. Der Index, der sich aus der Einschätzung der aktuellen und der zukünftigen wirtschaftlichen Lage der Landwirte zusammensetzt, erreicht laut Deutschem Bauernverband (DBV) 32,2 Punkte nach 27,3 Punkten im Vorquartal. Vor allem die Beurteilung der künftigen wirtschaftlichen Entwicklung in den kommenden zwei bis drei Jahren fällt deutlich besser aus als vor drei Monaten. Zum ersten Mal seit September 2003 übersteigt die Erwartung an die zukünftige wirtschaftliche Situation die Beurteilung der aktuellen Lage. Der Optimismus wird von allen Betriebsformen, insbesondere zunehmend auch den Milchbauern, getragen. Hier führt die aktuelle Situation auf den Milchmärkten bei den Milcherzeugern zu deutlich gestiegenen Erwartungen an eine künftig bessere Milchpreisentwicklung. Die Bewertung der aktuellen wirtschaftlichen Situation insgesamt fällt im Vergleich zum Vorquartal aber etwas schwächer aus. Insbesondere unter den Schweinehaltern überwiegen derzeit die Landwirte, die ihre aktuelle Situation als ungünstig einschätzen. Der insgesamt immer noch vorherrschende positive Grundton in Deutschland wird nunmehr vor allem vom Ackerbau getragen. Insgesamt wird von den Landwirten im Süden Deutschlands die wirt­schaftliche Lage zurückhaltender gesehen als von den Berufskollegen im Norden. Die Verlagerung der zuletzt recht hohen Investitionsneigung der Landwirte von Wirt­schaftsgebäuden hin zu Maschinen und Geräten sowie Hoftechnik setzt sich fort, bei insgesamt annähernd gleich bleibendem Gesamtvolumen der beabsichtigten Investitionen. Das Konjunktur- und Investitionsbarometer Agrar wird im Auftrag des DBV, der Landwirtschaftlichen Rentenbank, des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und des Bundesverbandes der Lohnunternehmen vierteljährlich erhoben. Im Juni / Juli 2007 befragte das Marktforschungsinstitut Produkt + Markt dazu in einer repräsentativen Befragung rund 1.000 Landwirte und Lohnunternehmer zu ihrer wirtschaftlichen Lage und ihren Investitionsabsichten.

Links zum Thema Verbände.




   (c)1997-2017 @grar.de