17. Februar 2006

Brandenburg: Ergebnisse der Agrarstrukturerhebung 2005

Themen: Archiv,Pacht&Besitz — info @ 09:02

Die Hälfte des Ackerlandes mit Getreide bestellt

Potsdam (agrar.de) – Nach den Ergebnissen aus der Agrarstrukturerhebung 2005 gab es im Mai vergangenen Jahres in Brandenburg 6.668 landwirtschaftliche Betriebe, die rund 1,336 Millionen Hektar bewirtschafteten. Das waren nach Mitteilung des Landesbetriebes für Datenverarbeitung und Statistik jeweils 0,6 Prozent weniger Betriebe und Fläche als zur Erhebung im Jahre 2003. In den landwirtschaftlichen Betrieben Brandenburgs waren rund 39.700 Personen beschäftigt, darunter 16.800 in Vollzeit.

5.077 landwirtschaftliche Betriebe wurden als Einzelunternehmen geführt (2003: 5.145 Betriebe), 647 Betriebe gehörten zur Rechtsform einer Personengesellschaft/-gemeinschaft (2003: 641 Betriebe) und 944 Betriebe waren in der Hand einer juristischen Person (2003: 923 Betriebe).

Die durchschnittliche Betriebsgröße blieb mit 200 Hektar gegenüber der Erhebung 2003 nahezu konstant. Ein Drittel der landwirtschaftlichen Betriebe bewirtschaftete weniger als 10 Hektar landwirtschaftlich genutzter Fläche (LF), 35 Prozent bewirtschafteten zwischen 10 und 100 Hektar und 26 Prozent zwischen 100 bis 1.000 Hektar. 6 Prozent der Betriebe verfügen über 1.000 Hektar LF und bewirtschaften 49 Prozent der LF im Land Brandenburg.

Die ackerbauliche Flächennutzung hat sich gegenüber 2003 nicht geändert. Fast 52 Prozent des Ackerlandes wurden mit Getreide bestellt (darunter ein Drittel mit Roggen), 16 Prozent mit Futterpflanzen, 14 Prozent mit Handelsgewächsen (darunter drei Viertel mit Winterraps), und 12 Prozent der Ackerflächen waren der Brache zuzuordnen.

81 Prozent der LF waren im Mai 2005 Pachtflächen und 70 Prozent der landwirtschaftlichen Betriebe bewirtschafteten Pachtflächen. Damit setzt sich der Trend des Pachtflächenrückganges weiter fort. Im Jahre 2003 waren 86 Prozent der LF Pachtflächen und 1999 noch 89 Prozent.

Von den Brandenburger Landwirtschaftsbetrieben beschäftigten sich rund 4.800 mit der Tierproduktion. Am 3. Mai 2005 hielten rund 3 100 Betriebe in ihren Ställen 580.900 Rinder, rund 1 600 Betriebe 7,454 Millionen Stück Geflügel insgesamt, rund 1.100 Betriebe 773.600 Schweine und rund 650 Betriebe 136.500 Schafe.

Links zum Thema Agrarbericht und Statistik, Links zum Bundesland Brandenburg.




   (c)1997-2017 @grar.de