02. September 2005

Niedersachsen richtet Bioenergie-Börse ein

Themen: Archiv,Biogas,Energie — info @ 13:09

Hannover (agrar.de) – L P D – Biomasse zur energetischen Verwertung wird zum marktfähigen Produkt. Gerade unter den schlechten Erntebedingungen in diesem Jahr sind nach Angaben des Landvolks Niedersachsen viele Getreidepartien in der Qualität so schwer geschädigt, dass sie nur mit deutlichen Preisnachlässen oder gar nicht mehr auf herkömmlichen Wegen vermarktet werden können.

Sie lassen sich aber gut in Biogasanlagen in Energie umsetzen, und auch die Anlagenbetreiber haben bereits Interesse an sonst nicht marktfähigem Getreide signalisiert. Aber auch viele andere Rohstoffe lassen sich energetisch nutzen. Um potenzielle Anbieter und Nachfrager zusammen zu bringen, hat das Land Niedersachsen über die Einrichtung ‚Bioenergie Niedersachsen‘ (BEN) jetzt eine Handelsplattform im Internet eingerichtet. Diese Bioenergie-Börse dient als Kontakt-Plattform für den Handel mit Bioenergieträgern. Sie soll konkrete Handelsgeschäfte von Bioenergieträgern vermitteln. Wer das Angebot nutzen will, muss sich zuerst kostenlos unter der Internet-Adresse registrieren lassen. Auch die ‚Grünen Zentren‘ bieten den Zugriff auf die Bioenergie-Börse als Dienstleistung an.

Links zum Thema Energie, Links zum Bundesland %url3%Niedersachsen%/%.




   (c)1997-2017 @grar.de