10. November 2004

Sonnleitner: Künast muss Positivliste für Futtermittel endlich durchsetzen

Themen: Archiv — info @ 13:11

DBV: Initiative auf EU-Verordnung notwendig

Berlin (agrar.de) – ‚Das Auftreten dioxinhaltiger Futtermittel hat erneut gezeigt, wie notwendig eine Positivliste für Futtermittel ist‘, schrieb der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, Bundeslandwirtschaftsministerin Renate Künast. Der DBV fordert schon seit Jahren von der Bundesregierung die Einführung und hat dem Bundeslandwirtschaftsministerium konkrete Vorschläge einer EU-weiten Positivliste unterbreitet. Sonnleitner forderte Künast nachdrücklich auf, sich diese Forderung nach einer Positivliste jetzt ‚zu eigen zu machen‘ und in der EU durchzusetzen.

In dem von der deutschen Landwirtschaft freiwillig getragenen Qualitätssicherungssystem QS sei bereits eine Positivliste für Futtermittel eingeführt worden, die bindend einzuhalten sei, betonte der DBV-Präsident in seinem Brief an die Ministerin. In den QS-Betrieben dürfen nur geprüfte und zugelassene Einzelfuttermittel eingesetzt werden. Durch Dokumentation und Kontrollen in den QS-Betrieben würde eine lückenlose Rückverfolgbarkeit der eingesetzten Futtermittel auf allen Stufen der Produktion und Verarbeitung gewährleistet. Sonnleitner bat Künast, sich deshalb auch für das QS-System einzusetzen und dies zu unterstützen.

Links zum Thema Verbände.




   (c)1997-2017 @grar.de