30. April 2004

Bundesweiter Wegweiser für BauernhofUrlaub und LandUrlaub

Themen: Archiv — info @ 12:04

Sonnleitner und Off starten Aktion in der Eifel

Bonn/Hellenthal (agrar.de) – Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, und die Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus, Christa Off, haben eine bundesweite Aktion für verbesserte Werbung und Verbraucherinformation zum BauernhofUrlaub und LandUrlaub auf dem Hof der Familie Breuer in der Eifel gestartet. ‚Vom Norden bis zum Süden, vom Osten bis zum Westen sollen Hinweisschilder und weitere Werbemaßnahmen den Gast auf Urlaubsbauernhöfe besser aufmerksam machen und für den Bauernhofurlaub werben‘, erläuterte Sonnleitner. Er betonte die positive Entwicklung des Landtourismus, wonach im Jahre 2003 nach der deutschen Reiseanalyse fast 3,3 Millionen Gäste auf dem Bauernhof Urlaub gemacht haben. Für 2004 wird ein weiterer Anstieg erwartet.

Christa Off, die mit Sonnleitner das erste Schild zum Bauernhofurlaub in der Eifel anbrachte, bewertete die Beschilderung als Auftakt zur Etablierung einer Dachmarke für Urlaub auf dem Bauernhof und Urlaub auf dem Lande in Deutschland. Gleichzeitig wies sie auf die uneinheitlichen Regelungen und die Erschwernisse beim Aufstellen von Wegschildern hin. Der Landtourismus sei für viele Landwirtsfamilien eine unverzichtbare Einkommensquelle und ein wichtiges Standbein. In Deutschland bieten rund 20.000 Ferienhöfe Urlaub auf dem Bauernhof und Landurlaub an, erklärte Off. Ganz im Sinne der Verbraucher sei die Qualitätsverbesserung. Durch die Klassifizierung der landwirtschaftlichen Betriebe mit Sternen gemäß dem Deutschen Tourismusverband würden deutliche Verbesserungen der Transparenz und Information geschaffen.

Links zum thema Landurlaub, Links zum Thema Verbände.




   (c)1997-2017 @grar.de