27. Februar 2004

Agrarcomputertage in Hessen

Themen: Archiv — info @ 13:02

Alsfeld (agrar.de) – Am morgigen Samstag öffnen sich im hessischen Alsfeld die Tore den Agrarcomputertagen 2004. Auf der Messe, die von Wilhelm Dietzel, dem hessischen Minister für Umwelt, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und Heinz Christian Bär, dem Präsidenten des Hessischen Bauernverbandes eröffnet wird, dreht sich bis Montag alles rund um den EDV-Einsatz in der Landwirtschaft.

Die Agrarcomputertage haben sich als Fachmesse für Elektronik, Datenverarbeitung und Informationstechnik findet bereits zum fünften Mal statt. Die Konzentration der gesamten Agrar-EDV-Branche an einem Ort bietet dem Praktiker die Gelegenheit, sich den bestmöglichen Überblick über die Trends und Neuheiten zu verschaffen. Schwerpunkte sind Software für Buchführung, Herdenmanagement, Dokumentation, Präzisionsackerbau und Forst-EDV. Daneben gibt es Vorführungen zum automatischen Melken und mit GPS-gelenkten Schleppern.

Begleitet wird die Messe von einer Vortragstagung, auf der Fachleute den Landwirten die neusten Entwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten erläutern. Außerdem finden an allen Messetagen Aussteller-Workshops statt.

Links zum Thema Software, Links zum Thema Messen.




   (c)1997-2017 @grar.de