24. April 2003

Geflügelpest: Ab sofort generelles „Flugverbot“ für Brieftauben

Themen: Archiv,Tierseuchen — info @ 12:04

Hannover (agrar.de) – Aus Gründen des sich ausweitenden Geflügelpestgeschehens in den Niederlanden und in Belgien haben Bund und Länder heute per Schaltkonferenz ein generelles Verbot für Brieftaubenflugveranstaltungen in Deutschland beschlossen.

Das bereits in Niedersachsen per Erlass eingeschränkte Flugverbot wird heute durch einen neuen Erlass abgelöst, der ein generelles, flugroutenunabhängiges und für alle Landkreise geltendes Verbot für Brieftaubenflugveranstaltungen vorschreibt. Außerdem wird der sogenannte ‚ambulante Handel mit Geflügel‘ untersagt. Hierbei handelt es sich um ‚Kleinanbieter‘, z.B. auf Wochenmärkten und ähnlichen Veranstaltungen, teilte das niedersächsische Landwirtschaftsministerium heute mit.

Links zum Thema Geflügelpest, Links zum Thema Tiergesundheit.




   (c)1997-2017 @grar.de