28. Februar 2003

Frauenpower im Agrar-Büro

Themen: Archiv,Bildung — info @ 15:02

Weiterbildungsangebot des Westfälisch-Lippischen Landfrauenverbandes ist ein Renner

Münster (agrar.de) – 72 Bäuerinnen drückten einmal wöchentlich die Schulbank, um fit für die Büroarbeit im landwirtschaftlichen Betrieb zu werden. Nun erhalten sie ihre Zertifikate und dürfen sich Agrar-Bürofachfrau nennen.

Der Westfälisch-Lippische Landfrauenverband (WLLV) ist Initiator des Weiterbildungsprojekts ‚Agrar-Bürofachfrau‘ und trifft mit diesem Angebot genau ins Schwarze.

Dieser Lehrgang qualifiziert Landfrauen, die Bürokratie-Berge in den landwirtschaftlichen Betrieben besser zu bewältigen. Das Themenspektrum des 100-stündigen Lehrgangs ist praxisnah auf die Belange der landwirtschaftlichen Unternehmerinnen abgestellt.

Die Teilnehmerinnen erhalten eine kompetente Weiterbildung in Büroorganisation und -kommunikation, Datenverarbeitung, Wirtschafts-, Arbeits- und Sozialrecht, Buchführung und Steuerrecht sowie Förderung und Verwaltungsaufgaben in der Landwirtschaft. Dadurch wird ein ‚Rund-um-Know-how‘ für die Arbeit in der Betriebszentrale auf dem Hof sichergestellt.

Mit diesem Projekt will der Landfrauenverband Bäuerinnen nicht nur für die im Betrieb anfallenden Büroarbeiten weiterqualifizieren, sondern auch die Grundlage dafür schaffen, dass sich Frauen stärker im Management des landwirtschaftlichen Betriebs einklinken.

Das Weiterbildungsprojekt ‚Agrar-Bürofachfrau‘ erfolgt in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe. Es ist ein ‚Dauerbrenner‘.

Der Startschuss für die ersten drei Seminarreihen fiel im Januar 2002. Über 22 Wochen wurden 72 Landfrauen jeweils an einem Tag der Woche geschult. Bereits im September startete die zweite Runde mit weiteren 72 Landfrauen an den Seminarorten Coesfeld, Herford und im Landwirtschaftszentrum Haus Düsse im Kreis Soest. Sie erhalten jetzt ihre Zertifikate als Agrar-Bürofachfrau in ihren Ausbildungsstätten überreicht. Die dritte Runde im Frühjahr steht bereits in den Startlöchern und die vierte Runde im Herbst ist schon jetzt ausgebucht.

Links zum Thema Landfrauen, Links zum Thema %url4%Bildung%/%.




   (c)1997-2017 @grar.de