27. September 2002

Neues Label für Schweizer Qualitätsprodukte

Themen: Archiv,Schweiz — info @ 13:09

Bern (agrar.de) – Die Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft erhält ein neues Herkunftszeichen. Mit der Lancierung der Garantiemarke ‚Suisse Qualité‘ will die Agro-Marketing Suisse (AMS) dem Bedürfnis der Konsumentinnen und Konsumenten nach einer klaren Erkennbarkeit von Schweizer Lebensmitteln nachkommen, so der Landwirtschaftliche Informationsdienst LID. Repräsentative Umfragen, die im Auftrag der AMS durchgeführt wurden, hätten gezeigt, dass für 75 Prozent der Konsumen die Schweizer Herkunft wichtig ist und knapp 90 Prozent ein Gütesiegel für Schweizer Landwirtschaftprodukte begrüssen würden.

Der AMS-Vorstand hat an seiner letzten Sitzung in Lausanne die Lancierung der Garantiemarke ‚Suisse Qualité‘ genehmigt, wie die AMS mitteilt. Die bezeichneten Produkte müssen aus der Schweiz stammen und in der Schweiz verarbeitet worden sein. Alle Rohstoffe für die ausgezeichneten Produkte müssen von Produzenten stammen, welche den ökologischen Leistungsnachweis (ÖLN) gemäss Verordnung des Bundesrates erbringen. Suisse-Qualité-Produkte sind ferner gentechfrei. Für die Herstellung pflanzlicher und tierischer Produkte werden keine gentechnisch veränderten Organismen (GVO) eingesetzt. Herkunft, Herstellung und Qualität der ausgezeichneten Produkte werden durch Qualitätsmanagementsysteme der entsprechenden Branchenorganisationen kontrolliert.

Im kommenden Winter sollen die ersten Produkte mit dem neuen Herkunftszeichen auf den Markt gelangen. Je nach Produktkategorie wird der Zertifizierungsprozess einige Wochen bis Monate in Anspruch nehmen.

Links zum Land %Schweiz%/%.




   (c)1997-2017 @grar.de