28. Juni 2002

Tierschutz-Leitlinien für die Schweinehaltung

Themen: Archiv — info @ 14:06

Oldenburg (agrar.de) – Die Arbeitsgruppe Schweinehaltung des Tierschutzdienstes Niedersachsen hat eine Broschüre mit dem Titel ‚Tierschutz – Leitlinien für die Schweinehaltung‘ herausgegeben.

Die Leitlinien führen unter Berücksichtigung der Empfehlungen des Europarates aus, welche Anforderungen an die Haltung von Schweinen zur Erfüllung des § 2 des Tierschutzgesetzes zu stellen sind. Sie sollen laut Tierschutzdienst sowohl dem Tierhalter als auch den Behörden Hilfestellungen für die Umsetzung des Tierschutzes in der Schweinehaltung geben. In dem Werk werden die gesetzliche Bestimmungen dargestellt und erläutert. Außerdem verdeutlichen Tabellen, Formulare und umfangreiches Bildmaterial die praktische Umsetzung.

Die Broschüre kann vom Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Tierschutzdienst Niedersachsen, Birkenweg 5, 26127 Oldenburg, gegen einen Kostenbeitrag von 10 Euro bezogen werden.

Weitere Broschüren mit Empfehlungen für die ganzjährige Weidehaltung von Schafen, die saisonale und ganzjährige Weidehaltung von Rindern, zur Freilandhaltung von Pferden und zu tierschutzrelevante Mindesanforderungen für die intensive Putenmast sind ebenfalls verfügbar.

Links zum Thema Tierhaltung, Links zum Thema Tierschutz.




   (c)1997-2017 @grar.de