31. Januar 2002

Niederlande: Schlaue Bauern

Themen: Archiv — info @ 10:01

Bonn (agrar.de) – Die Flut immer komplizierterer Gesetze und Vorschriften sorgt anscheinend dafür, dass die niederländischen Landwirte und Gartenbauer immer klüger werden. Das berichtet das Informationsbüro Nachbarland Niederlande.

Nach einer Studie der Rundfunk- und Fernsehanstalt BNN gehören die Erzeuger mit einem durchschnittlichen IQ von 127 zu den intelligentesten Vertretern der niederländischen Gesellschaft. Nicht einmal Studenten kommen an den IQ der Landwirte und Gartenbauer heran.

Milchviehhalter und Ex-Vorsitzender des Studienkreises Viehzucht, Harmen Endendijk, ist überzeugt, – ganz gleich, mit welcher Regelung Brüssel oder Den Haag als nächstes kommt, – die pfiffigen Agrarunternehmer werden den Politikern und Planern immer einen Schritt voraus sein.

Links zum Thema Niederlande.




   (c)1997-2017 @grar.de