21. August 2001

Hessen: Lehrerkongress „Landwirtschaft in der Schule“

Themen: Hessen — info @ 12:08

Fortbildungsveranstaltung für Lehrer – Anmeldeschluss: 31. August

Wiesbaden (agrar.de) – Der Präsident des Hessischen Bauernverbandes, Heinz Christian Bär, hat zu Beginn des neuen Schuljahres Lehrerinnen und Lehrer zu einem ganztägigen Lehrerkongress mit dem Thema ‚Landwirtschaft in der Schule‘ eingeladen. Dieser als Fortbildungsveranstaltung anerkannte Kongress, findet statt am 6. September 2001 in der Justus-Liebig-Universität Gießen, Philosophikum I. Es handelt sich hierbei um eine gemeinsame Veranstaltung des Hessischen Bauernverbandes, des Hessischen Kultusministeriums und des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Forsten.

Nach der Begrüßung durch Präsident Heinz Christian Bär wird der Hessische Landwirtschaftsminister Wilhelm Dietzel die Landwirtschaft in Hessen mit ihren agrarpolitischen Zwängen und Möglichkeiten vorstellen. Weitere Kurzvorträge befassen sich mit der landwirtschaftlichen Produktion sowie dem Verbraucher- und Ernährungsverhalten, wobei jeweils die Wunschvorstellungen und Realitäten gegenübergestellt werden. Als Referenten konnten hierfür Prof. Dr. Hermann Seufert und Prof. Dr. Ingrid-Ute Leonhäuser, beide Universität Gießen, gewonnen werden. Die sich anschließende Diskussion leitet der Generalsekretär des Hessischen Bauernverbandes Dr. Paul Kuhlmann.

In vier parallel laufenden Diskussionsforen werden folgende aktuelle landwirtschaftliche Themen behandelt: 1. Arbeitsplatz Landwirtschaft, 2. Der Landwirt als Energiewirt, 3. Qualitätssicherung vom Stall bis zur Ladentheke und 4. Landwirtschaft im Unterricht.

Darüber hinaus erhalten Lehrer in einem ‚Markt der Möglichkeiten‘ Hintergrundinformationen sowie Unterrichtsmaterialien zum Thema Landwirtschaft und schließlich Infos zum hessenweiten Angebot ‚Bauernhof als Klassenzimmer‘.

Mit seinem ersten Lehrerkongress will der Hessische Bauernverband zur Versachlichung von Landwirtschaftsthemen beitragen und Lehrern die Möglichkeit bieten, landwirtschaftliche Zusammenhänge kennenzulernen, um sich ein eigenes Urteil bilden zu können.

Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können das Programm des Lehrerkongresses, die Teilnahme ist kostenlos, einschließlich Anmeldeformular, beim Hessischen Bauernverband, Taunusstraße 151, 61381 Friedrichsdorf, Tel.: 06172-7106-133 anfordern, oder über das Internet entsprechende Informationen einholen. Anmeldeschluss für den Lehrerkongress ist der 31. August 2001.

Links zum Thema %url2%Bildung%.




   (c)1997-2017 @grar.de