26. Januar 2001

Künast senkt Testalter für Schlachtrinder auf 24 Monate

Themen: Archiv — info @ 13:01

Bonn (agrar.de) – Schlachtrinder müssen in Deutschland jetzt bereits ab einem Alter von 24 Monaten auf BSE getestet werden. Bundesverbraucherministerin Renate Künast hat die entsprechende Verordnung unterzeichnet.

Sie geht damit über die EU-Regelung hinaus, in der die Altersgrenze auf 30 Monate festgelegt wird. Nach Schätzungen der Fachleute müssen jetzt im Jahr rund 300.000 zusätzliche Rinder BSE-getestet werden. Diese Verordnung ist Teil der von Künast angekündigten Maßnahmen, die dazu führen sollen, dass in Deutschland nur noch BSE-getestetes Fleisch verkauft wird. Die Verordnung tritt am Tag nach der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt in Kraft.

Nach Ansicht der Landwirtschaftministerin von Nordrhein-Westfalen, Bärbel Höhn, sollen unabhängig von ihrem Alter zukünftig alle Rinder, die in die menschliche Nahrungskette gelangen, getestet werden.

Links zum Thema BSE




   (c)1997-2017 @grar.de