30. Oktober 2000

Milchquotenpreise online

Themen: Archiv — info @ 16:10

Bonn (agrar.de) – Ab sofort können die aktuellen Gleichgewichtspreise, die beim Milchquotenhandel an der Milchquotenbörse vom 30. Oktober 2000 ermittelt wurden, über die Internet-Seite des Deutschen Bauernverbandes (DBV) abgerufen werden.

Ergänzt werden die ermittelten Preise um Angaben zur gehandelten Menge und zur Höhe von Angebot und Nachfrage. Ausgewiesen werden auch die Gesamtzahl der Anbieter und Nachfrager und die Zahl derjenigen Anbieter und Nachfrage, die beim Börsenhandel zum Zug gekommen sind.

Insgesamt gibt es 11 regionale Verkaufsstellen, die für 21 Übertragungsgebiete Milchquoten handeln. Die Preise der ersten Runde schwanken zwischen einem Minimum von 0,80 DM (in Sachsen-Anhalt, bei 3.516.720 kg gehandelter Menge) und einem Maximum von 1,76 DM (Bayern/Reg.-Bez.Mittelfranken, bei 326.500 kg gehandelter Menge).

Einige der Verkaufsstellen sind auch direkt über eigene WWW-Seiten zu erreichen: Bayern, Brandenburg, %url3%Mecklenburg-Vorpommern%/%, %url2%Niedersachsen%/%, %url8%NRW%/%, %url4%Sachsen-Anhalt%/% und %url6%Thüringen%/%.

Sagen Sie hier %url9%Ihre Meinung zum Thema%/%!




   (c)1997-2017 @grar.de